celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Es gab einen freiwilligen Sonnenschutz-Rückruf – was ist in Ihrem Medizinschrank?

Gesundheit
In dieser Abbildung Abbildung Johnson & Johnsons Neutrogena

Julia Meslener für Scary Mommy und Aimee Dilger/SOPA Images/LightRocket/Getty

Dieser Sommer ist heiß. Der Teil des Landes, in dem ich mich befinde, erlebt mehr Tage mit über 95 Grad und rasender Luftfeuchtigkeit, als ich mich in den vergangenen Jahren erinnern kann. Die Chancen stehen gut, dass der Teil des Landes, in dem Sie sich befinden, auch brütende Hitze erlebt. (Bleibt noch jemand wach und sorgt sich um den Klimawandel?)

Angesichts all dieser Hitze und Sonne greifen die meisten von uns nach Sonnencreme und tragen sie auf sich und unsere Kinder auf, um sich vor Sonnenbrand und Hautkrebs zu schützen. Im Großen und Ganzen glauben wir, dass Sonnencreme sicher ist, dass wir unseren Kindern etwas Gutes tun, indem wir ihren Sommerspaß für ein paar Minuten unterbrechen, um Sonnencreme aufzutragen.



Neutrogena- und Aveeno-Produkte werden freiwillig zurückgerufen

Ein Rückruf zweier Marken stellte diese Vermutung kürzlich auf die Probe. Ein unabhängiges Testunternehmen fand in einer Reihe von Sonnenschutzsprays Konzentrationen einer gefährlichen krebserregenden Chemikalie. Aus eine Fülle von Vorsicht , Neutrogena hat sie aus dem Regal gezogen. Aveeno tat dasselbe. Zu den zurückgerufenen Produkten gehören:

  • Neutrogena Beach Defense Sprühdose
  • Neutrogena Cool Dry Sport Aerosol
  • Aveeno Protect + Refresh-Spray
  • Neutrogena Invisible Daily Abwehrspray
  • Neutrogena Ultra Sheer Sprühdose

Kunden, die eine Rückerstattung wünschen, können verwenden diese Form .

Das unabhängige Prüfunternehmen fand auch in anderen Sonnenschutzproben bedenkliche Benzolgehalte. Sie wurden jedoch zum jetzigen Zeitpunkt nicht zurückgerufen. Laut CNN gehören dazu :

  • Eco Formula Sonnenschutzlotion SPF 30
  • Fortschrittliches After-Sun-Gel von Sun Burst
  • Sonnenschutzlotion SPF 30 von SunBurnt
  • Sonnenschutzlotion SPF 30 von Goodsense
  • Ultimate Sheer Sunscreen Lotion SPF 70 von TopCare Everyday
  • UV Aero Breitspektrum-Ganzkörper-Sonnenschutzspray, SPF 45 von EltaMD.
    Kids Max Protect & Play Sonnencreme C-Spray SPF 100
  • UltraMist Deep Tanning Dry Oil Continuous Clear Spray SPF 4
  • Ultra Sport Klares Sonnenschutzspray SPF 100.

Benzol wurde nachgewiesen

Aimee Dilger/SOPA Images/LightRocket/Getty

Das unabhängige Prüfunternehmen fand in den Sonnenschutzmitteln hohe Benzolgehalte. Benzol ist ein industrielles Lösungsmittel. Es wird zur Herstellung einer Vielzahl von Dingen wie Kunststoffen verwendet und kann in Benzin, Rohöl und Zigarettenrauch gefunden werden. Es wird normalerweise nicht zur Herstellung von Sonnenschutzmitteln verwendet.

Eigentlich sollte es überhaupt nicht in Sonnencreme sein. In einem Pressemitteilung des Prüfunternehmens , Dr. Christopher Bunick, MD, PhD, außerordentlicher Professor für Dermatologie an der Yale University, bestätigte: Es gibt keinen sicheren Benzolgehalt, der in Sonnenschutzmitteln vorhanden sein kann. Er sagte: Sogar Benzol mit 0,1 ppm [Teile pro Million] in einem Sonnenschutzmittel könnte Menschen übermäßig hohen Benzolmengen im Nanogrammbereich aussetzen.

Einige der zurückgerufenen Sonnenschutzmittel lagen weit über diesen 0,1 ppm. Das fand das unabhängige Prüfunternehmen heraus deutlich nachweisbares Benzol , laut Bürgerbegehren Das Unternehmen hat bei der US-amerikanischen Food and Drug Administration eingereicht. In der Petition heißt es: Einige Chargen enthielten bis zum 3,1-fachen der bedingt eingeschränkten Grenze.

Matthew Mcconaughey benommen und verwirrte Zitate

Laut der Prüfungen, Beach Defense, Invisible Daily und Ultra Sheer enthielten Benzolkonzentrationen von 2 ppm oder mehr.

Das ist alles schon besorgniserregend. Noch besorgniserregender ist, dass unklar ist, wie der krebserregende Schadstoff in die Sonnenschutzmittel gelangt ist.

Leukämie ist eine mögliche Nebenwirkung

Benzol ist ein bekanntes Karzinogen. Nach Angaben des National Cancer Institute , Die Exposition gegenüber Benzol erhöht das Risiko, an Leukämie und anderen Blutkrankheiten zu erkranken. Die CDC warnt auch davor, dass die Exposition zu einem Verlust von führen kann weiße Blutkörperchen oder Anämie .

Wenn Sie eines der zurückgerufenen Sonnenschutzmittel verwendet oder es auf Ihre Kinder aufgetragen haben, geraten Sie nicht in Panik. In einem (n Interview mit NPR bestätigte Dr. Daniel Teitelbaum von der Colorado School of Public Health, dass die Verwendung dieses Sonnenschutzmittels an sich wahrscheinlich kein großes Risiko darstellt.

Das Problem wird dadurch, dass wir auch in der Luft, die wir atmen, viel Benzol im Hintergrund ausgesetzt sind. [D] das summiert sich natürlich, sagte Teitelbaum.

Also – keine Panik, aber pass auf.

Rückrufe von Sonnenschutzmitteln sind leider nicht neu

Leider ist dies nicht das erste Mal, dass Sonnenschutzmittel aus den falschen Gründen in der Öffentlichkeit stehen, sei es, weil sie Chemikalien enthalten, die Hormone stören können, oder weil sie sich als unwirksam erwiesen haben. In der Vergangenheit waren bekannte Marken darunter Das ehrliche Unternehmen und Babyganik wurden von besorgten Verbrauchern gerufen.

Der 15. Annual Guide to Sunscreens, herausgegeben von der Environmental Working Group , fanden heraus, dass 75 Prozent der von ihnen analysierten Produkte keinen ausreichenden Sonnenschutz boten oder schädliche Inhaltsstoffe enthielten.

Nichts davon wollen wir hören, wenn wir nach der Sonnencreme greifen, während wir die Kinder aus dem Haus treiben. Aber auch das ist kein Grund, die Sonnencreme abzusetzen.

was bedeutet der name amira

Die Antwort ist nicht, unsere Hände hochzuwerfen und zu sagen, dass kein Sonnenschutzmittel sicher ist, sagte Nneka Leiba, Vizepräsidentin der EWG für gesunde Lebenswissenschaften, in einem Interview mit CNN . Es gibt mindestens 200 Freizeit-Sonnenschutzmittel in unserer Datenbank, die einen Daumen hoch bekommen haben.

Dr. Adam Friedman, Lehrstuhl für Dermatologie an der George Washington School of Medicine, drängt die Leute dazu [g]o zurück zu den Grundlagen – du weißt schon, die Cremes und Lotionen und Flüssigkeiten. Die gibt es schon ewig.

Er schlägt Sonnenschutzmittel auf Mineralbasis wie Zinkoxid und Titanoxid vor, die nicht von der Haut aufgenommen werden.

Familien können sich auch vor Sonnenstrahlen schützen, indem sie Hüte, Hemden und Shorts tragen, die die Haut schützen, und zwischen 10 und 16 Uhr die Sonne meiden (oder wenn möglich Schatten suchen). wenn die Sonne am stärksten ist.

Und denken Sie vor allem daran, dass dieser Rückruf ist bestimmt kein Grund, auf Sonnencreme zu verzichten. Es ist jedoch eine Erinnerung daran, auf dem Laufenden zu bleiben.