celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Es gibt einen Hashtag, um schlaffe Brüste zu feiern

Körperbild
theslumflower / instagram

theslumflower / instagram

Ich las ein liebes-Gott-bekomme-mich-durch-die-nächsten-Tage-Buch mit dem Titel Die Hamilton-Affäre diese Woche: ein Spin-off von Lin-Manuel Miranda, im Grunde eine historisch genauere Fanfic-auf-Papier-Veröffentlichung. Es schien ein Zerreißen des Mieders zu versprechen, aber kein Mieder war zerrissen. Stattdessen schaut Alexander Hamilton in seiner rassigsten Form nach unten und sieht die Brustwarze einer Frau aus dem niedrigen, niedrigen, ärgerlich Ausschnitt ihres Kleides. Hamilton erkennt bei diesem Blick, dass er vergessen hatte, wie geschwollen und reif die Brust einer Frau war, die keine Kinder gestillt hatte.

Danke, Arschloch, von allen postpartalen, stillenden und einst stillenden Frauen, dass Sie uns daran erinnert haben. Unsere Brüste sind nicht die Brüste von gestern. Sicher, sie sind immer noch großartig, denn alle Brüste sind großartig (kann ich einen Hashtag bekommen?!), aber unsere Brüste, wenn deine wie meine sind, sind ein gutes Stück gefallen.



Meins ging von knallendem Kinn bis zu den Ellenbogen durchhängen. Wie eine Mandarine in einer Schlauchsocke, Leute.

Heiratsworte der Weisheit für Jungvermählte

Sie sind immer noch groß. Aber sie trennen sich natürlich, es sei denn, sie werden manuell zur Spaltung manipuliert. Acht Jahre und das Zählen der aufeinander folgenden Krankenpflege werden dies einem Körper antun. Ich ernährte drei Jungen mit diesen Klopfern, durch Eliminationsdiäten und Reflux und windende Kleinkinder, durch lange Nächte, die verzweifelt nach mehr Schlaf verlangten. Meine Brüste haben mir (den?) gute Dienste geleistet.

Hängende Brüste sind natürlich nicht nur Müttern vorbehalten. Hängende Brüste sind natürlich. Normal. Wir sind die Schwesternschaft der hängenden Brüste.

Ich war also begeistert, bewegt und voller Energie, als ich von Slumflower erfuhr, auch bekannt als (wunderschöne) britische Bloggerin Chidera Eggerue. Wie Slumflower erzählte Buzzfeed-Nachrichten , Ein Mangel an schlaffen Brüsten, als ich in M&S (Marks and Spencer) (als junger Teenager) zum BH-Shopping ging, ließ mich erkennen, dass etwas mit der Art und Weise, wie die Welt Frauenkörper sieht, nicht stimmt.

Aus diesem Grund hat sie sich geschworen, mit 18, sobald sie das Geld gespart hat, einen Tittenjob zu bekommen, um die natürlich hängenden Brüste an ihrem kleinen Rahmen zu reparieren. Aber, sagt sie, ich wurde 18 und bekam keinen Job, geschweige denn einen Busenjob, also fuhr ich fort, mich selbst zu hassen, bis ich 19 wurde und es leid war, mich in meinem eigenen Körper wie ein Fremder zu fühlen. Ich entschied, dass ich genug hatte und entschied mich, keinen BH mehr zu tragen.

Sie fühlte sich sicher mit ihrem Körper und ihren Brüsten. Aber sie wollte anderen helfen.

So wurde #SaggyBoobsMatter geboren. Eggerue verwendet ihre eigenen Bilder, von ihrem eigenen Körper, um Frauen dabei zu helfen, ihr eigenes Körperbild zu artikulieren – insbesondere schlanke Frauen, die nicht wirklich wissen, wo sie in der Body-Positivity-Bewegung stehen.

Es hat vielen Frauen geholfen, einschließlich der atemberaubenden Instagrammerin Joannvdherik:

Lernspiele für 3-Jährige online kostenlos
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Joann (@joannvdherik) geteilter Beitrag

https://www.instagram.com/p/BeswVvyB_VE/

Aber Eggerue ist nicht ohne ihre Kritiker – insbesondere Männer – gekommen, die ihre Entscheidung verspotten, nicht-traditionelle Schönheitsstandards anzunehmen. Insgesamt denke ich, dass die Bewegung mit viel Sarkasmus und Beleidigungen von Männern und ein paar verwirrten Frauen aufgenommen wurde, was mich nicht überrascht, erzählt sie Buzzfeed.

Eine Frau sagt in einem endlosen Instagram-Kommentarthread: Wenn ein Mann das nächste Mal fragt, warum deine Brüste schlaff sind, frag ihn, warum seine Eier schlaff sind. AUF JEDENFALL.

Aber dann mischt sich ein anderer IG-Benutzer ein: Die Brüste einer 23-jährigen Frau sollen nicht so schlaff sein, sie sieht aus wie eine 90-Jährige, sie hat einfach keine Lust, es zu reparieren, fang einfach an zu trainieren, mache etwas Selbstliebe … du Ich habe noch nicht einmal Kinder und du hast gerade gesagt, hey, das ist normal, tut mir leid.

Eine nigerianische Plattenproduzentin hat ein Meme gemacht, das ihre Brüste mit einem sterbenden Handy verglich, das er schließlich löschte, aber wie sie sagt, Cybermobbing ist immer noch Cybermobbing, auch wenn Sie berühmt sind. Sind wir uns einig.

Die meisten Antworten waren schrecklich und enttäuschend, gibt sie Buzzfeed zu, aber ich habe gelernt, sie nicht so persönlich zu nehmen. Männer sind sozialisiert, Frauen als Vaginas zu sehen, die manchmal denken. Aus diesem Grund werden die Körper von Frauen auseinander genommen, als ob wir nur existieren würden, um sie zu befriedigen.

Amen, Schwester. A-freaking-Männer!

Von einer Frau mit schlaffen Brüsten zur anderen, mach weiter. Eggerues Fotos sind atemberaubend — sie ist atemberaubend, und ja, Brüste und alles. Je mehr wir Dinge wie schlaffe Brüste normalisieren, desto sicherer können wir uns in den Teilen unseres eigenen Körpers fühlen, die nicht den Mainstream-Standards der (industriellen westlichen) Schönheit entsprechen.

Body Positivity für den Sieg, in all seinen Formen: sei es die Normalisierung von Größe, Gewicht oder hängenden Brüsten. Ich fühle mich bestärkt, wenn ich nur sehe ihr Leistung. Folgt ihr auf Instagram: @theslumflower. Und sonnen Sie sich in der Herrlichkeit, die ihr Selbstvertrauen, ihre Schönheit und oh ja – ihre Brüste ist.