celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

So kommt die weiße Vorherrschaft in Ihre Nachbarschaft

Soziale Themen
Nachtlicht

ClarkandCompany / iStock

Stereotype sind das, was die Welt bewegt.

Meine Freundin fuhr ihren Sohn nach Hause, nachdem sie etwas zum Mitnehmen bekommen hatte. Sie hätte beinahe übersehen, was er sagte, aber dann registrierte sie es. Das ist merkwürdig. Was meint er damit?



Wie trägt man ein Mörtelbrett

Was folgte, war ein Gespräch mit ihrem Sohn, bei dem sie zu seinem YouTube-Konto ging und einen irischen weißen Rassisten blockierte. Es war ein empfohlenes Video, das auf der YouTube-Startseite ihres Sohns aufgetaucht ist.

Was sie am meisten beunruhigte, war, dass das Video anscheinend an junge weiße Jungs gerichtet war.

So kommt die weiße Vorherrschaft in ein Zuhause in Ihrer Nähe. Es beginnt subtil, mit scheinbar harmlosen Sätzen darüber, dass Stereotypen gut und Vielfalt schlecht ist. Werfen Sie ein wenig über das weiße Erbe ein, streuen Sie ein wenig darüber, stolz auf Ihre Rasse zu sein. Bevor man sich versieht, eskaliert die Rede zu Dingen wie dem Völkermord an den Weißen.

Die heutige Marke der weißen Vorherrschaft trägt keine weiße Kapuze oder ein Hakenkreuz-Tattoo (obwohl es sie immer noch gibt). Nein, die Rassisten von heute sind schmackhafter. Sie sind gut gesprochen, intelligent. Sie kleiden sich schön und sind sauber geschnitten. Sie sprechen vernünftig und ruhig und präsentieren ihre Ideologie mit (falschen) Zahlen und (fehlerhaften) Studien, die ihre Behauptungen über rassische Überlegenheit untermauern. Sie werden dich mit Rehaugen ansehen und sagen, dass sie es einfach wollen das Erbe der Weißen in unserem Land bewahren und blinzeln unschuldig, wenn sie fragen: Warum ist Rassenstolz so schlimm? und bestehen ernsthaft darauf, dass sie Minderheiten keinen Schaden zufügen, aber schwarze, muslimische und jüdische Menschen sind von Natur aus minderwertig. Sie wirken … rational – wenn Sie nicht wirklich auf die Worte und ihre Botschaft achten. Und wenn Sie genug zurückdrängen, spucken sie schließlich Wörter wie Cuck und Jude Lover und andere Beleidigungen, die ihre Tarnung sprengen.

Die heutige Marke der weißen Vorherrschaft wächst und wird in ihren Methoden gerissener. Und ihre Rekrutierung ist allgegenwärtig. Zu ihren Reihen gehören Landjungen mit konföderierten Flaggen an YouTuber an Comicautoren an die Führer unseres Landes.

In dieser Woche, Repräsentant Steve King twitterte Lob für einen prominenten niederländischen weißen Nationalisten (sprich: weiße Vorherrschaft). Er wurde von Liberalen und Demokraten zur Rede gestellt.

Sprecher des Repräsentantenhauses und Führer der Republikanischen Partei, Paul Ryan, gewogen immer so leise und sanft mit einer höfliche Zurechtweisung und großzügigerweise eine Ausfahrt für King zur Verfügung gestellt, ich hoffe, er hat sich falsch ausgesprochen.

King antwortete: Nein. Meinte jedes Wort.

Gut.

Nach Kings reinrassigen, Eugenik liebenden Tweets meldete sich jemand anders über Twitter. Ein beliebter YouTuber, den Ihr 10-Jähriger wahrscheinlich schon oft gesehen hat: JonTron twitterte seine Unterstützung von Kings Tweet. In einem zweistündigen Interview, das ihm Gelegenheit geben sollte, sich zu erklären, verdichtete er seine Ideen. Seine Worte und Sprache erinnerten an die populäre Neonazi/KKK-Website Stormfront.

JonTron ist nicht der einzige beliebte YouTuber mit Millionen von Followern, der aus dem rassistischen Holzwerk kommt. PewDiePie , YouTubes beliebteste Persönlichkeit, verlor einen Deal mit Disney, nachdem er Videos gepostet hatte, die Antisemitismus und Völkermord als Witz propagierten. Seine Witzvideos sind nicht so lustig, wenn man bedenkt, dass es sein könnte, dass Ihr Kind sie sieht und den Witz nicht versteht. Wenn es sein könnte, dass Ihr Kind einen Witz als Bestätigung einer YouTube-Persönlichkeit interpretiert, die es liebt und zu der es aufschaut.

JonTron hatte 3 Millionen Abonnenten.

PewDiePie hatte 50 Millionen Abonnenten.

Das sind viele Kinder, die weißer nationalistischer Rhetorik und bigotter Witze und sorgfältig formuliertem Rassismus ausgesetzt sind. Und wie viele Kinder erkennen, dass diese Dinge tatsächlich rassistisch sind? Wie viele hallen nach und wiederholen und absorbieren, was diese Persönlichkeiten sagen, ob sie nun als Scherze gedacht sind oder nicht? (Auch das Thema rassistische Witze sollte diskutiert werden.)

Der Sohn meines Freundes bemerkte nicht, dass er einen weißen Rassisten beobachtete. Er hat die Videos nicht gesucht. Er war ein PewDiePie-Fan. Nachdem sie sich ein PewDiePie-Video angesehen hatte, tauchten YouTube Recommended Videos auf der Seite ihres Sohnes auf, und eines dieser Videos war der irische YouTuber. Und dieser YouTuber hat keine Witzvideos gepostet. Er predigte die weiße Vorherrschaft.

So kommt die weiße Vorherrschaft zu Ihnen nach Hause.

Es trägt nicht unbedingt Jackboots und braune Hemden und Gänsemarsch durch Ihre von Bäumen gesäumten Straßen. Nein. Diese Art der weißen Vorherrschaft kommt in Witze und Streiche verpackt, die eine marktfähige Bevölkerungsgruppe von 7- bis 16-Jährigen ansprechen – ein gefangenes Publikum mit beeinflussbaren Köpfen und formbarer Ideologie.

Es ist der doofe Typ mit dem seltsamen Namen auf YouTube. Oder es ist die ehemaliger Reality-Star . Oder der Politiker, der zum Nachrichtensprecher wurde . Oder es ist dein Nachbar. Oder Ihr Arzt.

Es schreit dir nicht ins Gesicht, dass es hier ist, um dich davon zu überzeugen, dass Minderheiten minderwertig sind. Es schreit dich nicht vor lauter Wut an. Es ist ein Kommentar mitten in einem Videospielstream. Es ist ein Tweet, der auf den ersten Blick harmlos erscheint. Es pflanzt langsam Samen von Wörtern und Phrasen. Nach und nach gewöhnen Sie Ihr Gehirn daran, sie zu hören. Bis sie eines Tages eine eindringlichere Botschaft hören, die hasserfüllt ist. Einer, der eine Tragödie als Beweis dafür ausnutzt, warum man Angst vor Braunen haben sollte. Sie verwenden die Wörter und Sätze, die Sie zuvor gehört haben. Sie haben sie in Witzen gehört, Sie haben sie in Chatrooms oder Kommentaren in sozialen Medien gelesen. Sie haben gehört, wie der Präsident sie sagt. Und es fühlt sich alles ... normal an.

Für einen jungen Teenager, der mit codierter Sprache nicht vertraut ist, fühlt es sich normal an. Wer kann nicht instinktiv ein rassistisches Hundepfeifen erkennen, wenn er es hört. Wer weiß nicht, dass weißer Nationalismus und rassistische Regime nicht mit einem Knall beginnen. Sie beginnen leise mit Flüstern. Mit lässigen Worten, die Markenzeichen sein sollen Sie. Andere. Sie verwenden Rhetorik, um mit Ängsten zu spielen.

Hitler und Goebbels sprachen nicht von der Ermordung von Juden oder Völkermord. Der Nationalsozialismus basierte auf weißen nationalistischen Idealen. Es begann mit Worten. Wörter, die von einer verletzten Bevölkerung abgewischt oder minimiert oder ignoriert wurden.

Worte, die andere Rassisten ermutigten und Antisemiten trösteten. Worte, die Ängste schürten und Spaltungen säten.

mein mann ist so gemein zu mir

So kommt die weiße Vorherrschaft in Ihr Land. In Ihre Nachbarschaft. Zu deinem Zuhause.

Wachsam sein.

Seien Sie laut in Ihrer Weigerung, es zu akzeptieren.

Machen Sie Ihren Kindern klar, was es genau ist und warum es falsch ist.

Und wenn Sie damit konfrontiert werden, sei es in der Sprache der Theoretiker und Philosophen oder in hirnzerstörender Ignoranz, stellen Sie sich dagegen. Rufen Sie es aus. Stellen Sie sicher, dass jeder in Hörweite Sie hört. Gib ihnen keinen Zentimeter, um ihren Hass zu verbreiten. Versuchen Sie nicht, höflich mit ihnen zu argumentieren. Nicht anbieten sanfte, sanfte Zurechtweisungen . Erlaube nicht, dass es sich normalisiert. Und aus Liebe zur Menschheit, lass sie nicht raus. Geben Sie ihnen keinen Passierschein. Geben Sie ihnen keine Ausfahrt.