celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Das ist kein Drill: Jeans mit niedriger Leibhöhe kommen zurück und Ew

Lebensstil
2021-12-1_LowRise_v6

Getty | Gruselige Mama

Ja. Sie haben richtig gelesen. Die Trends gehen wieder einmal in eine Rückwärtsrichtung, und dieses Mal umfasst es alles mit niedrigem Aufstieg. Jeans mit niedriger Leibhöhe sind eigentlich zurück kommen.

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich nehme diese Neuigkeitensehr ernst . Wieso den? Weil ich viele meiner Kämpfe mit zuschreibe Körperakzeptanz und geringes Selbstwertgefühl (bezogen auf meinen Körper) bis Anfang der 2000er Jahre Mode .

was bedeutet der name makai

Warum passiert das? Dieser Stil hat sich auf den Weg gemacht Runway im Jahr 2017 und erneut im Jahr 2019. Aber zuletzt Bella Hadid wurde mehrfach mit rockigen Low-Rise-Styles gesichtet.

Einige von Ihnen denken vielleicht, Auf jedenfall! Ich liebte die Low-Rise-Stile, die meine perfekt schlanke und gepflegte Taille zur Geltung brachten. Zieh die Bauchketten an. Ich wollte unbedingt meinen klitzekleinen G-String zeigen, weil meine Jeans kaum etwas anderes als meine Beine bedecken. Jedem das Seine. Aber was den Rest von uns betrifft, der beim ersten Mal weniger als begeistert war, erwarten Sie, dass wir dieses Mal genauso aufgeregt sind (sprich: überhaupt nicht aufgeregt).

Meine starke Abneigung gegen diesen besonderen Stil kommt von zwei Stellen. Erstens bringt es mich zurück an einen schmerzhaften Ort in der Zeit, an dem sich meine kurvenreiche Figur eher wie ein Fluch als wie ein Segen anfühlte. Zweitens habe ich diesmal Kinder in meinem Leben. Und ich kann nicht umhin, mich zu fragen, wie in aller Welt sie diesen Trend bewältigen werden, zumal sie den Körpertyp ihrer Mutter haben.

Wie die Low Rise Jeans der 2000er eine ganze Generation beeinflusste

Woran denkst du, wenn du dir Low Rise vorstellst? Britney Spears? Christina Aguilera? Oder vielleicht Lindsay Lohan dabei Verrückter Freitag ? Was auch immer zuerst in den Sinn kommt, es ist wahrscheinlich ein Körpertyp, der gerade, unglaublich schlank und eine ungenaue Repräsentation der Mehrheit der US-Bevölkerung ist. Vor zwei Jahrzehnten lag der Körper einer durchschnittlich großen amerikanischen Frau irgendwo zwischen Größe 12 und 14. Aber laut Daten, die weiter geteilt wurden byrdie.com , die durchschnittliche Größe einer (amerikanischen) Frau liegt derzeit zwischen Größe 16-18.

lustige aktivitäten für kinder in san antonio

Nun, das bedeutet nicht, dass Leute, die eine Größe größer als 00 tragen, nicht tief sitzen können, wenn sie wollen (mehr Power für Sie). Aber esEs hat Jahre, ja sogar Jahrzehnte gedauert, bis eine ganze Generation gelernt hat, unseren Körper unabhängig von unserer Form oder Größe zu akzeptieren – und viele von uns arbeiten immer noch daran. Low-Rise-Hosen zurückzubringen istvöllig kontraintuitiv zu den Bemühungen um Größenintegration, auf die wir in den letzten 20 Jahren hingearbeitet haben.

Sind wir dazu verdammt, dasselbe Schicksal noch einmal zu wiederholen?

Vielleicht gibt es einem Trend zu viel Kraft, um sich Sorgen zu machen, dass er jahrelange Arbeit rund um die Körperakzeptanz zunichte machen könnte. Für viele war es harte Arbeit, hierher zu kommen. Aber noch mehr mache ich mir Sorgen darüber, wie sich dieser (und andere zukünftige Trends) auf das Körperbild der nächsten Generation von Tweens, Teenagern und jungen Erwachsenen auswirken werden.

Als Eltern tun wir unser Bestes, um das Selbstwertgefühl und das positive Körperbild unserer Kinder zu stärken. Aber sie leben auch in einer Welt, in der sie von der Gesellschaft ständig widersprüchliche Botschaften darüber erhalten, was schön und akzeptabel ist. Zum Glück haben wir im Gegensatz zu 1990 schwärmerische Vorbilder für Körperpositivität (und buchstäbliche Supermodels) wie Ashley Graham . Es ist wichtig, daran erinnert zu werden, dass Mode für jeden, jeden Körper und jede Größe geeignet ist.

beste Milch für Neugeborene new

Egal, ob Sie rockige Low-Rise-Jeans planen oder der bloße Gedanke an diesen wieder auftauchenden Trend Sie laut aufstöhnen und mit den Augen verdrehen lässt, wissen Sie: Nur weil dieser Trend zurückkommt, heißt das nicht, dass Sie darunter leiden müssen. Ich meine, komm schon, denk an all die anderen lächerlichen Trends, die in den letzten Jahren ein Comeback erlebt haben. Nur weil freiliegende Tangas, ausgeschnittene Kleider und High Heels mit Socken wieder zu einer Sache wurden, heißt das nicht, dass alle auf diese fahrenden Züge aufgesprungen sind. Also Daumen drücken, dass Low Rise Jeans keinen Dampf abbekommen.

Aber seien wir ehrlich. Selbst wenn sie es tun, ist es sowieso nicht so, als würden wir überhaupt wieder anfangen, echte Hosen zu tragen.