Die 10 schlimmsten Städte in Amerika für Allergiker

Gesundheit
Karte von Vereinigte Staaten

Gruselige Mama und VYG/ Raquel Arocena Torres/Getty

Der Frühling springt. Bald werden Autos mit der bekannten grünen Folie bedeckt und Mülleimer werden mit gebrauchten Taschentüchern gefüllt. Sie werden viel Gesundheit hören und Sie segnen und sehen, wie die Leute ihre Augen jucken und sie mit Tropfen füllen. Zusammen mit grünem Gras, üppigen Bäumen und hübschen Blumen kommt die gefürchtete Jahreszeit Allergien .

Laut der Asthma and Allergy Foundation of America (AAFA) , beschäftigen sich mehr als 50 Millionen Amerikaner mit irgendeiner Art von Allergie jedes Jahr. Für diejenigen, die an saisonalen Allergien leiden, sprechen Sie viel Pollen, Gräser, Unkraut und Schimmel. Zweifellos werden einige Orte im Land für diejenigen mit Frühlingsallergien schlimmer sein als andere. Die AAFA hat kürzlich ihre Liste der Allergie-Hauptstädte 2021 veröffentlicht. die 10 schlimmsten Städte für Allergiker. Für diejenigen, die auf juckende Augen, Niesen und Husten verzichten möchten, sind dies die Orte, die Sie meiden sollten.



10. Bridgeport, CT

Bridgeport ist nicht nur die größte Stadt von Connecticut, sie gehört auch zu den schlimmsten des Landes für saisonale Allergiker. Es liegt an der Mündung des Pequonnock River, etwa 60 Meilen von Manhattan entfernt. Die Stadt bietet eine wunderschöne Landschaft und Spaß im Freien, einschließlich des Abenteuerparks, der sich auf fünf Hektar befindet und mit Wanderwegen, Seilrutschen und Herausforderungsbrücken gefüllt ist. Aber Abenteurer aufgepasst: Bridgeport ist voll von Bäumen, die Pollen produzieren, neben erhöhtem Schimmel aufgrund seiner feuchten Bedingungen.

Rückkehr in den Beruf nach Babydepression

9. Oklahoma City, OK

Oklahoma City, allgemein bekannt als Tornado Alley, ist in den Frühlingsmonaten auch die Heimat von hohen Baumpollen. Allergiker müssen auf die Eichen-, Zürgel- und Maulbeerbäume achten. Aber keine Angst, es gibt viele lustige Dinge zu tun, sobald Sie Ihre Medikamente eingenommen haben. OKC hat ein großartiges Wassertaxi-System, das wie ein Bus durch Bricktown fährt, damit Sie es erkunden können.

8. New Haven, CT

New Haven, Heimat der Yale University, landet auf Platz 8 der Liste der schlimmsten Städte für Allergiker. Ahornbäume, die in Connecticut beheimatet sind, und Ambrosia-Zahlen sind oft hoch, was es für diejenigen mit saisonalen Allergien schwierig macht. Aber New Haven hat so viel zu sehen, es lohnt sich, die Allergiemedikamente einzunehmen und nach draußen zu gehen. Als eine der ersten geplanten Gemeinden des Landes bietet New Haven einzigartige Erlebnisse in verschiedenen Stadtteilen in der ganzen Stadt.

7. Springfield, MA

Wenn Sie daran interessiert sind, in die vielseitige Essensszene von Springfield einzutauchen, sollten Sie sich auf ein Buffet mit lästigen Symptomen einstellen. Reich an Eichen und in einem Tal gelegen, machen Springfields schlechte Luftqualität und hohe Pollenzahlen es zu einem weniger appetitlichen Ort für Allergiker. Aber für diejenigen, die den Allergenen trotzen wollen, ist Springfield die Heimat einer vielfältigen ethnischen Gemeinschaft, die fantastische Gerichte aus der ganzen Welt anbietet. Es gibt viele Restaurants auf der Terrasse, aber bringen Sie Ihre Kleenex mit.

6. Hartford, CT

Wir fahren zurück nach Connecticut, um den sechstschlimmsten Platz für Allergien auf unserer Liste zu erreichen. Obwohl im Frühling schön, kann die Kombination aus Gras und Baumpollen in Hartford verheerende Auswirkungen auf Nase und Augen haben. Aber wenn Sie Ihre Augentropfen zur Hand haben, fahren Sie zum Bushnell Park. Es ist der älteste öffentlich finanzierte Park in Amerika und verfügt über das berühmte Bushnell-Karussell, das der ganzen Familie Spaß machen kann.

5. Pittsburgh, PA

Agrobacter/Getty

Frühling bedeutet die Eröffnung der Baseballsaison und perfektes Wetter für ein Spiel. Aber bevor Sie neun Innings mit den Pirates verbringen, sollten Sie die Pollen- und Schimmelzahl überprüfen. Pittsburgh ist bekannt für den regnerischen April, der zur Verbreitung von Baumpollen und zum Wachstum unangenehmer Schimmelpilze führt. Warten Sie bis Mai und besuchen Sie das Phipps Conservatory und den Botanischen Garten, um die Frühlingsblumen zu genießen.

4. McAllen, TX

McAllen liegt an der Südspitze des Rio Grande, etwa 70 Meilen westlich des Golfs von Mexiko. McAllen ist unten im Süden und voller Allergene, die zu juckenden, tränenden Augen, verstopften Nasen und lästigem Husten führen. Von Eichen gesäumte Wege, die im Frühjahr Pollenschleier freisetzen, tragen wesentlich zu diesen unangenehmen Allergien bei. Aber sobald Sie sich mit Antihistaminikum eingedeckt haben, besuchen Sie das McAllen Nature Center – ein 33 Hektar großes Gelände, das dem Outdoor-Spaß gewidmet ist und einen üppigen botanischen Garten umfasst.

3. Wichita, KS

Wichita liegt in der Mitte des Mittleren Westens und ist eine windige Stadt, deren flache Geographie es im Frühling leicht macht, den Pollen von Bäumen und Gras überall zu verbreiten. Es ist schwer, die Reizstoffe aus der Luft zu vermeiden, aber es kann sich lohnen, den Sedgwick County Zoo, den siebtgrößten des Landes, oder den Humane-Certified Tanganyika Wildlife Park zu besuchen. Tierliebhaber werden feststellen, dass es ein paar zusätzliche Niesen wert ist, um diese fantastischen Tiererlebnisse zu genießen.

2. Richmond, Virginia

Das Wetter beginnt in Richmond im zeitigen Frühjahr wärmer zu werden, aber zu dieser Zeit beginnen die Eichen, Ahorn- und Flussbirken, ihren Pollen zu verlieren. Dies kann es zu einer miserablen Zeit machen, in Richmond draußen zu sein. Aber wenn Sie trotzdem bereit sind, Outdoor-Abenteuer zu unternehmen, bietet Richmond Radwege, Kajakfahren und sogar Flusskreuzfahrten, um Sie auf die neue Saison zu freuen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie alle Ihre Medikamente in der Nähe haben, denn diese Pollen können brutal sein.

wir sind schon so lange befreundet

1. Scranton, PA

Wir sind zurück in Pennsylvania, der schlimmsten Stadt für saisonale Allergien in Amerika. Was macht Scranton für Allergiker so schlecht? Schuld daran sind Birken. Sie setzen große Mengen Pollen frei und lassen Allergiker im Frühjahr richtig leiden. Und gerade als die Frühlingsallergien im Juli besser werden, schlägt Scranton seinen Bewohnern mit Ambrosia ins Gesicht, und die Saison geht einfach weiter. Wenn Sie damit umgehen können, machen Sie einen Ausflug zum Pocono Riding Trail und machen Sie einen Ausritt durch die Natur. Packen Sie in Ihrem Erste-Hilfe-Set viele Medikamente, Sprays, Tropfen und Taschentücher ein – Sie werden es brauchen.

Was können Sie also tun, um mit diesen miserablen Allergien umzugehen? Die AAFA bietet ein paar Tipps . Fangen Sie einfach an, indem Sie Ihre Fenster geschlossen halten, ein Antihistaminikum einnehmen und Nasensprays verwenden, um diese lästigen Allergiesymptome abzuwehren. Stellen Sie sicher, dass Sie einen guten HVAC-Filter in Ihrer Klimaanlage verwenden. Wischen Sie Haustiere ab, wenn sie hineinkommen, und tragen Sie eine Maske, wenn Sie in Ihrem Garten arbeiten. Behalten Sie Ihre Sonnenbrille auf, wenn Sie draußen sind, um das Risiko zu verringern, dass Pollen in Ihre Augen gelangen (und reiben Sie sie nicht; es wird nur noch schlimmer!). All dies kann dazu beitragen, Ihre Allergien weniger elend zu machen und wenn Sie sich richtig rüsten, können Sie den Frühling und das Draußensein wieder genießen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie diese Taschentücher griffbereit haben.