celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Die Wahrheit darüber, dass du nur so glücklich bist wie dein unglücklichstes Kind

Jugendliche
jugendliches glück

Heldenbilder/Getty

Eine Mutter ist nur so glücklich wie ihr unglücklichstes Kind.

Obwohl ich bis Jackie Kennedy zurückverfolgt wurde, wahrscheinlich sogar noch früher, hatte ich diesen Spruch noch nie gehört, bis meine Schwester ihn lässig über Thanksgiving sagte. Meine Gedanken kommen immer wieder darauf zurück, weil es eigentlich ziemlich tiefgreifend ist, wenn man darüber nachdenkt. In diesen Tagen besonders.



Warum? Denn wie ich herausfinde, sind viele Kinder wirklich nicht so glücklich. Und wenn dieses Sprichwort wahr ist … gute Trauer. Mein Traum von stressfreien Karaoke-Abenden in meinem Seniorendorf geht dahin, denn es besteht eine gute Chance, dass ich mir ewig Sorgen machen werde.

Ich habe in letzter Zeit viel darüber nachgedacht, und das aus gutem Grund. Mit vier Kindern in unterschiedlichen Stadien des jungen Erwachsenenalters gibt es in meiner Familie jeden Tag ein bisschen Unglück. Ich kann nicht mithalten und an den meisten Tagen weiß ich nicht, wie ich es verschwinden lassen soll. Wie alle Mütter wissen, ist das Gefühl der Hilflosigkeit das Schlimmste.

Oberflächlich betrachtet haben meine Kinder ein ziemlich banales, nicht traumatisches Leben geführt. Abgesehen von typischen Fremdfaktoren (kein begehrtes Team zu bilden, Mobbing in der Mittelschule, romantischer Liebeskummer), sind sie alle auf die Enttäuschungen des Lebens mit geringen Restnarben begegnet. Es hätte vielleicht geholfen, dass die meisten ihrer Rückschläge mit meinem stählernen Schulterzucken beantwortet wurden. Verdammt, ihnen wurde schon früh beigebracht, dass Spielzeug aus dem Dollar-Laden die Autofahrt nach Hause nicht überstehen würde : Ja, du kannst es haben, aber kein Weinen, wenn es kaputt geht, okay? Trockne diese Augen, hebe das Kinn hoch und mach weiter. Es ist nicht das Ende der Welt. Auch dies wird vorübergehen. Glas halb voll.

wie man mit der Schwiegermutter umgeht, die kontrolliert

Du bekommst das Bild.

Aber trotz meiner harten Taktik scheint es zwischen SATs und Abschlusskleidern etwas schlammig zu werden. Die Erwartungshaltung im Vergleich zur Realität der realen Welt lähmt unsere jungen Erwachsenen und jetzt helfen ich – und Dutzende von Freunden – ihnen dabei, sich in einer Realität zurechtzufinden, auf die sie völlig unvorbereitet waren. Ich kenne viele Kinder (Kinder in den Zwanzigern), die in Schwierigkeiten geraten, sich unerfüllt fühlen, ihre Diplome ablegen, um als Barkeeper und Kindermädchen zu arbeiten und Jobs im sechsstelligen Bereich kündigen, weil sie einfach nicht glücklich sind. Ähm, was?

Das verwirrt mich, denn wenn ich an meine eigene Reise als junger Erwachsener zurückdenke, schien es nicht so … ich weiß nicht, schwierig. Nachdem ich dem Zirkus der High School den Rücken gekehrt hatte (denn hallo, High School ist ein Zirkus für jede Generation. Punkt.) , zu viel trinken, die falschen Leute küssen, an Weihnachten nach Hause kommen, weil … alle es taten. Drei Tage nach dem Abschluss klopfte ich mit einem ordentlichen Stapel frisch getippter Lebensläufe unter dem Arm auf den Bürgersteig und nahm das erste Jobangebot an, das kam. So begann das erste Kapitel meines sogenannten Erwachsenenlebens.

Es war 1988 und wir verfolgten alle die Brotkrumen, die Gordon Gekko und Tess McGill bestreut hatten (… .Leeeeeeeeeeet den Fluss ruuuuuuuun!) und als diese ersten Jobs scheiße waren (bei den meisten $ 14.000 pro Jahr), tippten wir neue Lebensläufe und bekamen neue. Kopf hoch, weiter.

was erwartet man im 1 monat schwanger

Wir sind nicht mit dem Rucksack durch Europa gewandert. Wir haben kein Zwischenjahr gemacht. Wir kamen nicht einmal vom College nach Hause, bis sie die Schlafsäle für uns geschlossen haben. Wenn ich heute einen Dollar für jedes Kind hätte, das ich kenne, das aufs College gegangen ist und das Jahr nicht beendet hat (einer meiner eigenen eingeschlossen), Herr, hätte ich ein paar nette Dinge, die ich bei Ebay entladen könnte.

Leider machen sich unsere Kinder auf die Suche nach euphorischer Zufriedenheit im Leben und werden desillusioniert, als sie feststellen, dass dies eine schwer fassbare Leistung ist.

Vor kurzem hatte ich ein Gespräch mit meiner Tochter (23 Jahre alt). Ich habe schon früher über sie geschrieben, weil sie ein brillantes Wesen und eine bemerkenswerte Seele ist. Sie hat das College in weniger als vier Jahren beendet und ist, ähem, kein Dummy. Derzeit lebt sie im ganzen Land, erlebt die Schönheit anderer Regionen, sucht ihre eigene Lebenszufriedenheit und ist – größtenteils – glücklich. Aber sie teilte mir einen Gedanken mit, der dieses Dilemma ziemlich prägnant aufzeigte. Sie sagte, ihre Generation sei darauf vorbereitet worden (danke, Ted Talks und progressive Professoren), mutig zu sein und ihren Träumen zu folgen. Um sich ihren Leidenschaften zu widmen. Konzentrieren Sie sich auf das, was sie glücklich macht und tun Sie es einfach.

Doch was sie und ihre Freunde all die Jahre später feststellen, ist, dass ihre leidenschaftlichen Glücksträume nicht gerade ihre Rechnungen bezahlen. Es stellt sich heraus, dass das Leben teuer ist. Einige werden durch diese krasse Erkenntnis langsam zynisch und finden sich in einem Was nun?-Rätsel wieder.

Es ist schwer eine alleinerziehende Mutter zu sein

Was ist so falsch daran, am Wochenende deiner Leidenschaft zu folgen?, grübelte sie.

Ich stimmte zu und gab zu, dass ich, obwohl ich gerne schreibe, gezwungen wäre, auf meinen Laptop zu starren und dies jeden Tag zu tun, ich es möglicherweise verabscheue. Dann erinnerte ich sie daran, dass die meisten Erwachsenen (Husten, in meinem Alter) nicht jeden Morgen zu ihrem Job hüpfen, Lieder singen und Konfetti scheißen, aber die meisten würden zustimmen, dass wir trotzdem glücklich sind. Kopf hoch, weiter.

Ihre Bemerkungen ließen mich glauben, dass es trotz der ständigen Sorge, die mit der Erziehung eines Kindes aus der Ferne einhergeht, dem Kind gut gehen wird. Zum Glück fängt sie an, es zu verstehen (sooooo, sprich mit deinen Brüdern, ja?).

Trotzdem hat es mich zum Nachdenken gebracht. Da sich all diese großartigen Ideen über das zwangsgefütterte Glück in jugendlichen Köpfen doch nicht als so großartig herausstellen, muss es vielleicht ein paar Menüänderungen auf dem Rattenbuffet geben, auf dem sie kauen.

Für den Anfang bestehen wir darauf, dass Kinder College-Majors wählen, während sie noch in der High School sind. Das ist absurd. Die bloße Häufigkeit, mit der meine Kinder ihre Kleidung oder Frisur wechseln, lässt mich zweifeln, dass sie mit 16 oder 17 jemals an einer Entscheidung festhalten würden, die wie eine gute Idee schien.

Wir springen auch in einen verrückten Zug, wenn es um College-Bewerbungen geht. Hier ist ein Gedanke: Wenn ein Kind sich kaum selbst aufstehen und zur Schule bringen kann – KOSTENLOS – was lässt Eltern denken, dass es passieren wird, wenn sie Hunderte von Kilometern entfernt sind und Tausende von Dollar auf dem Spiel stehen und eine Unmenge anderer? Ablenkungen?

Komisch. Wir sagen Kindern, dass sie auf Reisen gehen sollen, um ihr Lebensglück zu finden, wenn sie noch nie öffentliche Verkehrsmittel benutzt, einen Scheck ausgestellt oder eine Rechnung bezahlt oder sogar die Worte vollständig verstanden haben Überweisung, Zinsen, Gebühr…

Ich weiß es nicht. Heute ist nicht der Tag, an dem ich dieses Problem lösen kann. Es schien einfach viel einfacher, zufrieden zu sein, wenn wir blind dem Brat Pack folgten und von DeLoreans träumten.

Ich drücke die Daumen, dass meine Kinder lernen werden, dass ihr Weg zum Glück kurvenreich und voller roter Ampeln ist.

Und dass man manchmal in einem Stau stecken bleibt, gibt einer Person die nötige Zeit, um über die Richtung nachzudenken, in die sie fahren.

Mädchennamen die auf ie enden

Und dass es immer in Ordnung ist, den Kurs zu ändern. Immer.