celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Von Overruled! an Ginny & Georgia: Wie Sara Waisglass zu einer der besten jungen Schauspielerinnen Kanadas wurde

Schauspieler

 

Inhalt

Wer ist Sarah Waisglass?

Sara Waisglass ist eine kanadische Schauspielerin, die wahrscheinlich am besten für ihre Rolle als Francesca „Frankie“ Hollingsworth in der Fernsehserie „Degrassi: The Next Generation“ und der Nachfolgeserie „Degrassi: Next Class“ bekannt ist. Waisglass trat neben vielen anderen Projekten, an denen sie bisher in ihrer Karriere gearbeitet hat, auch in anderen TV-Shows wie „Holly Hobbie“, in der sie Lyla spielte, und als Maxine Baker in der TV-Serie „Ginny & Georgia“ auf.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Sara Waisglass (@sarawais) geteilter Beitrag

Sara Waisglass Wiki: Alter, Kindheit und Bildung

Sara Waisglass wurde am 3. Juli 1998 in Toronto, Ontario, Kanada geboren; Sie ist die Tochter von Tessa und Jeff Waisglass und hat eine Schwester, Carly. Saras Leidenschaft für die darstellenden Künste entwickelte sich schon in jungen Jahren und bereitete den Grundstein für ihre erfolgreiche Karriere in der Unterhaltungsindustrie. Sara besuchte die Earl Haig Secondary School in Toronto, wo sie ihre schauspielerischen Fähigkeiten verfeinerte, aber auch ihre Liebe zum Geschichtenerzählen entdeckte.

Nach ihrer Immatrikulation schrieb sie sich an der York University ein, wo sie einen Abschluss in Drehbuchschreiben erwarb.

Berufsanfänge

Sara begann ihre Schauspielkarriere ziemlich früh. 2007 gab sie ihr Debüt als 8-jährige Jane in der Show „The Jane Show“. Im folgenden Jahr verkörperte sie Tracey in dem Kurzfilm „Afterwards“ unter der Regie von Gilles Bourdos mit John Malkovich und Evangeline Lilly in den Hauptrollen. Im selben Jahr trat sie als Amber in einem weiteren Kurzfilm auf, „Watering Mr. Cocoa“. 2009 und 2010 hatte sie die Hauptrolle als Jordy Cooper in „Overruled!“ – Diese kanadische Comedy-Serie richtete sich an ein junges Publikum und verfolgte das Leben einer Gruppe Teenager, die als Sommerpraktikanten in einem örtlichen Gerichtsgebäude arbeiteten. Waisglass‘ Charakter, Jordy, war eine temperamentvolle und zielstrebige Person, die sich in den 29 Episoden der Serie oft in humorvollen Situationen befand, während sie die Herausforderungen der Jugend und des Arbeitsplatzes meisterte.

Bildquelle

Aufstieg zum Star

Es war jedoch ihre Rolle als Frankie Hollingsworth in der Langzeitserie „Degrassi: The Next Generation“, die Waisglass wirklich ins Rampenlicht katapultierte. Diese langjährige Show ist eine Fortsetzung der legendären „Degrassi“-Reihe, die für ihre realistische Darstellung des Teenagerlebens und die Auseinandersetzung mit relevanten gesellschaftlichen Themen bekannt ist. Waisglass porträtierte einen mehrdimensionalen Charakter, der die Herausforderungen und Triumphe der Jugend meistert. Frankie ist die jüngere Schwester zweier prominenter Charaktere aus der vorherigen Generation von „Degrassi“ und steht unter dem Druck, ihrem Erbe gerecht zu werden und gleichzeitig ihre eigene Identität zu finden. Während ihrer Reise in der Show beschäftigt sie sich mit verschiedenen Themen wie Beziehungen, Familiendynamik, schulischem Druck und persönlichem Wachstum.

Darüber hinaus verkörperte Sara Waisglass weiterhin die Figur des Frankie in nachfolgenden Projekten der „Degrassi“-Reihe. Im Jahr 2015 trat sie in dem Fernsehfilm „Degrassi: Don’t Look Back“ auf, der als besonderes Ereignis für Fans der Serie diente, indem er geliebte Charaktere abschloss und wieder aufgriff. Waisglass‘ Darstellung von Frankie ermöglichte es den Zuschauern, die Reise ihrer Figur über die reguläre Serie hinaus zu verfolgen, Frankies Geschichte, Beziehungen und persönliches Wachstum weiter zu erkunden und die Aufmerksamkeit und das Interesse engagierter Fans zu wecken.

Nach dem Erfolg des Films setzte Waisglass ihre Darstellung der Frankie Hollingsworth in „Degrassi: Next Class“ fort; Diese Spin-off-Serie feierte 2016 Premiere und lief bis 2017. Als eine der Hauptfiguren spielte Waisglass eine zentrale Rolle in der Erzählung der Serie und trug zu den fortlaufenden Handlungssträngen und der Entwicklung des „Degrassi“-Universums bei. Während der gesamten Serie sah sich Frankie Hollingsworth mit Herausforderungen wie Geschlechtsidentität, Beziehungen, akademischem Druck und persönlicher Identität konfrontiert. Zu den Co-Stars in „Degrassi“ gehörten unter anderem Olivia Scriven, Ricardo Hoyos, Ana Golja, Eric Osborne und Cristine Prosperi.

Anhaltenden Erfolg

Im Jahr 2015 spielte Sara Waisglass die Rolle des High School Hop Girl in dem biografischen Drama „Life“, das die Geschichte von James Dean, dem legendären amerikanischen Schauspieler der 1950er Jahre, erzählt und Deans Leben und seinen Aufstieg zum Ruhm vor seinem tragischen Tod untersucht in jungen Jahren mit Dane DeHaan in der Hauptrolle und Robert Pattinson in der Hauptrolle.

Waisglass übernahm die wiederkehrende Rolle der Lyla in der TV-Serie „Holly Hobbie“ (2018–2022). Die Show folgt dem Leben von Holly Hobbie, einer jungen Singer-Songwriterin, die die Herausforderungen des Aufwachsens in einer Kleinstadt meistert und dabei sich selbst und ihrer Leidenschaft für Musik treu bleibt. Lyla ist eine von Hollys engen Freundinnen und bietet ihr bei ihren gemeinsamen Erlebnissen Unterstützung und Kameradschaft. Sara spielte neben Schauspielern wie Ruby Jay, Kamaia Fairburn und Hunter Dillon.

In der Netflix-Serie „October Faction“ aus dem Jahr 2020 verkörperte Sara Madison St. Claire in einer wiederkehrenden Rolle und teilte sich die Leinwand mit Stars wie Tamara Taylor, J.C. MacKenzie und Aurora Burghart. Die Serie dreht sich um die Familie Allen, eine Monsterjägerin, die ihre übernatürlichen Aufgaben mit den Herausforderungen des Alltags in Einklang bringt.

Seit 2021 begeistert Waisglass das Publikum als Maxine Baker in der Serie „Ginny & Georgia“. Die Show erzählt die Geschichte einer sorglosen Mutter namens Georgia und ihrer Teenager-Tochter Ginny, die sich in einer neuen Stadt niederlassen und die Herausforderungen der Liebe, Familiengeheimnisse und des Erwachsenwerdens meistern. Maxine ist eine von Ginnys besten Freundinnen und Waisglass‘ Darstellung der Figur verleiht der Serie Tiefe und Komplexität. Sie spielt neben Antonia Gentry als Ginny und Brianne Howey als Georgia neben anderen talentierten Darstellern.

Um ihre Erfolge noch weiter zu würdigen, arbeitet Sara an mehreren Projekten, darunter der Komödie „Suze“, in der Michaela Watkins und Aaron Ashmore die Hauptrollen spielen, und der Komödie „Needle Little Christmas“ mit Thomas Lennon und Jonathan Kite. Diese Projekte haben ihren Premierentermin noch nicht erhalten.

Reinvermögen

Seriösen Quellen zufolge wird das Nettovermögen von Sara Waisglass Mitte 2023 auf 3 Millionen US-Dollar geschätzt.

Persönliches Leben, Dating, Freund, Single

Sara hält ihr Privatleben sehr geheim, dennoch sind einige Details für die Öffentlichkeit zugänglich. Quellen zufolge hatte sie eine Beziehung mit Jeremy Kellen, einem Social-Media-Star und Saras Freund aus der Highschool-Zeit.

Aussehen und Körpermaße

Sara Waisglass hat braune Haare und haselnussbraune Augen. Sie ist 1,65 m groß, wiegt etwa 52 kg, hat die Körpergröße 34-25-34 und die BH-Größe 34A.

Jungen Krieger Namen

Teile Mit Deinen Freunden: