celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Wir wissen, was Brain Fog ist – was können wir jetzt tun, um es besser zu machen?

Psychische Gesundheit
Die traurige Frau berührt ihre Schläfen mit ihren Händen und leidet unter Kopfschmerzen.

Ponomariova_Maria/Getty

In den frühen Tagen der Pandemie begann ich zum ersten Mal, Gehirnnebel zu erleben. In den letzten anderthalb Jahren ist es in Wellen gekommen, aber es ist nie wirklich verschwunden. Es wurde viel über die Ursache von Brain Fog gesprochen – ein nicht-medizinischer Begriff für diesen Mangel an Motivation, Unfähigkeit, sich zu konzentrieren, und allgemein meh Gefühl, so viele von uns haben erlebt. Einige sagen, dass es durch allostatische Belastung oder die Abnutzung unseres Körpers verursacht wird Dauerstress .

Andere sagen, dass es durch die Cognitive Load Theory verursacht wird, die besagt, dass unser Arbeitsgedächtnis ausgelaugt ist, weil wir uns nicht so sehr auf unsere Autopilot-Langzeitgedächtnisprozesse verlassen konnten. Manchmal fühlt es sich an, als würde mein Gehirn so hart arbeiten, um mit all dem fertig zu werden, dass manchmal buchstäblich Rauch aus meinen Ohren kommt.

Dann ist da noch das Schmachten. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich verbringe viel Zeit damit, aus dem Fenster zu starren. Ich fühle mich unmotiviert, so ziemlich alles zu tun. Und meine Antwort auf die meisten Dinge ist, wen zum Teufel interessiert das überhaupt. Verstehst du, was ich meine? Schmachten mit einem großen L.

Säuglinge mit Formel töten 2022

Es wurde viel über den Gehirnnebel geredet, den viele von uns (die meisten von uns?) gerade fühlen. Aber was tun wir dagegen? Wie kommen wir wieder auf Kurs? Abgesehen davon, dass die Welt geimpft wird, damit diese Pandemie schon verdammt noch mal enden kann.

1. Sag Om.

Achtsamkeitsaktivitäten wie Yoga, Meditation und kontrolliertes Atmen können wie ein mentaler Reset-Knopf wirken. Meditation ermöglicht es Menschen mit Gehirnnebel, Klarheit zu erlangen, Selbstmitgefühl zu üben und Katharsis durch Achtsamkeit und Atem zu erfahren, DR. Leela Magavi sagte der Gemeindepsychiatrie .

2. HALT.

Dr. Rashmi Parmar sagte gegenüber Community Psychiatry, dass eine ihrer Lieblingstechniken zur Bekämpfung von Brain Fog die vierstufige STOP-Methode ist.

S kurz oben.

ätherische Öle Neuropathie Füße

T atme ein paar Mal tief durch.

ODER Achte auf deine Gefühle und Körperempfindungen. Machen Sie sich eine kurze Notiz darüber, warum Sie sich so fühlen könnten (aber analysieren Sie es nicht, nehmen Sie es einfach zur Kenntnis).

P Machen Sie weiter mit dem, was Sie taten, bewaffnet mit dem Wissen, das Sie aus dem kurzen Self-Check-in gelernt haben.

Es ist eine großartige Möglichkeit, Stress im Moment zu entschärfen, Ihre Energie- und Kreativitätsspeicher aufzufüllen, eine Perspektive für das vorliegende Problem zu gewinnen und die bestmöglichen Maßnahmen zu bestimmen, die Sie als nächstes ergreifen können, sagte Dr. Parmar.

3. Davon weglaufen. Buchstäblich.

Okay, vielleicht läufst du nicht. Sie können zu Fuß oder mit dem Fahrrad fahren oder schwimmen. Oder fahren Sie Ellipsentrainer oder machen Sie Yoga. Aber bewege dich etwas.

4. Essen Sie gut (und gut für Sie) Lebensmittel.

Ärzte sagen, dass eine mediterrane Ernährung mit vielen Omega-3-Fettsäuren die geistige Klarheit verbessern kann. Ich weiß, das ist leichter gesagt als getan, besonders wenn das Chaos des Lebens gerade jetzt dazu führt, dass Sie sich mit einer Tube Pringles (nur ich?) Auf der Couch zusammenrollen möchten, aber ein paar Verbesserungen hier und da könnten Ihrem Gehirn helfen, sich zu fühlen etwas weniger träge.

5. Überspringen Sie die nächtliche Netflix-Binge.

Ich weiß, ich weiß. Ich liebe es zu dekomprimieren, indem ich den neuesten Trend bin. Ich sage mir, es ist Selbstfürsorge, sich unter eine Decke zu kuscheln und zum dritten Mal Sexualerziehung anzuschauen. Und manchmal ist es so. Aber Schlaf könnte noch wichtiger sein, um den Gehirnnebel zu bekämpfen. Fangen Sie, wenn möglich, etwas früher an, Ihre Sendung anzusehen, oder sehen Sie sich eine Folge statt fünf an (Notiz an mich selbst).

beliebte griechische frauennamen

6. Teilen Sie Ihren Tag auf.

Ich persönlich habe festgestellt, dass, wenn ich meine To-Do-Liste in klitzekleine Stücke aufteile – 15 Minuten, um E-Mails zu beantworten, 30 Minuten, um an einem Projekt zu arbeiten, das am Ende der Woche fällig ist, oder was hast du – Ich kann mich besser konzentrieren. Auf der anderen Seite, wenn ein achtstündiger Arbeitstag vor meinem Computer auf mich zukommt, wird es zu meiner Standardeinstellung, aus dem Fenster zu starren.

7. Machen Sie ein Date mit Ihrem MD.

In einigen Fällen kann Gehirnnebel tatsächlich Angst oder Depression sein. Wenn Ihr Gehirnnebel nicht verschwindet oder sich verschlimmert, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Es kann Medikamente geben, die Sie einnehmen können, um Ihre geistige Gesundheit zu verbessern.

8. Machen Sie etwas lockerer.

Wir kämpfen alle. WIR ALLE. Wir kämpfen auf unterschiedliche Weise und zu unterschiedlichen Zeiten und mit unterschiedlichen Dingen. Aber wir kämpfen alle. Zu erwarten, dass Sie in Topform funktionieren, ist einfach nicht realistisch. (Nochmals, NOTIZ AN SELBST.)

Die meisten dieser Vorschläge sind gesunder Menschenverstand, Self-Care-Praktiken. Aber wir vergessen manchmal, auf uns selbst aufzupassen. Wir müssen daran erinnert werden, dass diese einfachen Dinge wichtig sind. Sehr wichtig. Betrachten Sie dies also als Ihren Rx, um etwas Schlaf zu bekommen, auf sich selbst aufzupassen und im Allgemeinen einfach etwas nachzulassen.

Tücher Rückruf 2015

Wenn Sie mich jetzt entschuldigen würden, ich habe ein Fenster, aus dem ich starren muss, während ich einige 4-7-8-Atemübungen mache.

Teile Mit Deinen Freunden: