celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

An Thanksgiving bestellen wir chinesisches Essen – das ist unsere Familientradition

Die Ferienzeit
Mutter und Tochter genießen das Essen im Restaurant

Tang Ming Tung/Getty

ich aufgehört zu kochen ein traditionelles Thanksgiving-Dinner für meine Familie vor ein paar Jahren und es ist wirklich eine der besten Entscheidungen, die wir je getroffen haben. Ich sage wir, weil mein Mann derjenige war, der vorgeschlagen hat, dass ich aufhöre, einen Truthahn zu machen, weil der ROI einfach so unglaublich düster war. (Hey, ich mache ein Fantastisch Truthahn – aber egal wie toll ein gebratener Truthahn ist, es ist enttäuschenderweise immer noch ein gebratener Truthahn.)

Mein Mann nahm alle Kinder mit, um sich am frühen Nachmittag einen Film anzusehen (ja, mir ist klar, dass viele Leute Thanksgiving-Dinner während des Mittagessens essen und es ein Abendessen nennen – etwas, das ich mein ganzes Leben lang nie begreifen werde – wie zum Beispiel, was ist Zeit? ), während ich mich bemühte, Truthahn, Kartoffelpüree, Füllung, Soße und Salat zuzubereiten. Später am Abend röstete meine Großtante (RIP) Rüben, meine Mutter machte Preiselbeersauce und wir luden Freunde der Familie ein, die ihre eigenen Gerichte mitbrachten – oft chinesischer Art.



Meine Kinder aßen ein paar Bissen von all diesen hausgemachten Köstlichkeiten und verlangten dann prompt Chicken Nuggets und Pizza.

was sind ein paar fragen, die man einem mann stellen sollte

Zu meinen Wurzeln zurückkehren

Und so sind wir noch vor der Pandemie zu meinen Wurzeln zurückgekehrt und haben das Restaurant Thanksgiving Dinner wieder aufgenommen. Nicht zu verwechseln mit der Tradition des Weihnachtsessens im Restaurant (das auch ein weiterer Brauch der Duan-Familie ist), ist das Thanksgiving-Dinner im Restaurant insofern ähnlich, als es sowohl in chinesischen Restaurants als auch an Feiertagen stattfindet.

Aber ansonsten sind sie total verschieden.

Warum habe ich mir überhaupt die Mühe gemacht?

Als ich aufwuchs, interessierte ich mich nie für Thanksgiving-Essen. Vielleicht war es ein natürliches Nebenprodukt eines Einwandererhaushalts – niemand wusste, wie man etwas von dem Essen zubereitet, und die erzwungene kommerzielle Dankbarkeit erschien mir abgedroschen und bedeutungslos.

Wenn ich darüber nachdenke, bin ich mir nicht sicher, was wir als kleines Kind zum Thanksgiving-Dinner gegessen haben. Wahrscheinlich, weil es zusammen mit dem lief, was wir für all unsere schicken Feiertagsmahlzeiten gegessen haben. Die Chancen stehen gut, es war entweder chinesischer Eintopf, Teppanyaki oder schickeres chinesisches Essen, das meine Mutter machen würde. Vielleicht gibt es eine gebratene Ente von unserem lokalen asiatischen Markt.

50. Geburtstagsgeschenke für Mama Ideen

Tatsächlich kann ich mich wirklich nicht erinnern, ein traditionelles Thanksgiving-Dinner gegessen zu haben, bis wir einer chinesischen Kirche beigetreten sind und mehr Freunde meiner Mutter aus Taiwan eingewandert sind. Meine einzige Begegnung mit Truthahn und all den Zubereitungen waren die düsteren Darbietungen aus unserem Schulspeisungsprogramm, die einem Abendessen im Fernsehen ähnelten. Zu sagen, dass ich unterfordert war, ist wahrscheinlich untertrieben.

Als jedoch Freunde der Familie anfingen, regelmäßiger einzuwandern, gab es immer mindestens eine neue Familie, die noch nie ein authentisches amerikanisches Thanksgiving erlebt hatte, und so enthielten diese Gruppen-Potlucks voller fantastischer hausgemachter chinesischer Speisen einen einsamen und trockenen vorgekochten Truthahn aus irgendeinem Lebensmittelgeschäft . Niemand wusste, wie man das Ding tranchiert, und es lag einfach mit ein paar kleinen Stücken herausgeschnitten auf der Theke, während die wahren Stars des Abends (die oben erwähnte Ente, der Nuo-Mi-Fan und alles andere) mit der Schnelligkeit verschwanden.

Abgesehen von Kartoffelpüree und Soße (ich meine, was soll man an mit Fett überzogenen Kohlenhydraten nicht mögen?) Ich verstand nicht, warum amerikanische Feiertagsgerichte so erstaunlich schrecklich waren. Jedes Jahr habe ich mich darüber beschwert, dass es eine Verschwendung von Lebensmitteln wäre – aber ich denke, die chinesische Tradition des Truthahnbreis am Tag danach hat sich gelohnt.

Dann, als alle Kinder erwachsen waren, entschieden meine Eltern, dass es zu viel Mühe war, und von da an war unsere Tradition des chinesischen Restaurants Thanksgiving geboren.

Also warum habe ich mich darum gekümmert, als ich eigene Kinder hatte?

Nun, zunächst einmal wuchs mein Mann in einer Familie auf, in der seine Mutter das komplette Thanksgiving-Dinner machte. Und da wir seine Familie selten sahen, dachte ich, es wäre schön für meinen Mann, diese Tradition mit unseren Kindern neu zu beleben.

Micky Maus für 2 Jahre alt

Zweitens wollte ein Teil von mir, dass meine Kinder etwas haben, das durch und durch amerikanisch wirkt. Es hat etwas sehr Nostalgisches und Verbindendes, wenn eine ganze Nation einen Brauch und eine Feier teilt. Ich wollte etwas davon festhalten, da ich in meiner Kindheit so viel akzeptierte, dass meine Familie nicht wie die aller anderen war.

Zu guter Letzt schien das Zubereiten von Thanksgiving-Essen wie das zu sein, was eine erwachsene Frau tat, wenn sie eine Familie hatte. Und ich wollte daran denken, dass ich auch so eine Frau sein könnte. (Ich, lieber Leser, bin es nicht.)

Ich bin so froh, dass mein Mann erkannt hat, dass es mich unglücklich gemacht hat, bevor ich es tat.

Auch im Nachhinein müssten wir, um ein wirklich authentisches amerikanisches Thanksgiving zu haben, an Völkermord und versklavter Arbeit teilnehmen, es als Manifest Destiny verkleiden und dann diese Sammlung von verkaufen schädliche Lügen unseren Kindern von nun an in Ewigkeit. Ach, zu früh?

Jedenfalls reserviere ich jetzt an Thanksgiving (und Weihnachten) im Lieblingschinesischen Restaurant unserer Familie – oder besser gesagt, ich bestelle in dieser Zeit des Panoramas zum Mitnehmen. (Letztes Jahr habe ich das Essen einen Tag vorher abgeholt, weil das Restaurant am Tag von geschlossen war. Es war immer noch lecker.)

Der beste Teil

Also, was ist das Beste daran, an Thanksgiving einen chinesischen Imbiss zu bestellen? Alles davon. Stimmt. ALLES DAVON.

Es ist nicht nur der Tag des Unsinns wie das eigentliche Kochen von Essen (das an und für sich so viel Arbeit erfordert und ich früher VIEL davon ausgelagert habe). Es ist die ganze emotionale Arbeit und Vorbereitungsarbeit im Voraus.

Ich muss keine Zeit damit verbringen, einen Truthahn (natürlich Bio) zu kaufen, bevor alle Truthähne in angemessener Größe ausverkauft sind, und dann herauszufinden, ob ich den verdammten Vogel einfrieren soll, und wenn ich ihn einfriere, wann ich ihn herausnehme und tau es auf. Ich muss das Salzen nicht mindestens 24 Stunden berücksichtigen, bevor ich mit der Zubereitung des Vogels beginne – noch muss ich mich mit der Panik auseinandersetzen, möglicherweise den Salzbeutel mit rohem Truthahnsaft zu platzen (und ja, das ist mir überall passiert Kühlschrank und Küchenboden).

Ich muss das Menü nicht im Voraus planen, koordinieren, was andere Leute mitbringen sollten, oder Desserts und Trankopfer in Betracht ziehen. Und wenn keine Leute vorbeikommen, muss ich definitiv keine Zeit damit verbringen, mein Haus zu putzen, um es ansehnlich zu machen.

wann verschwindet die linea nigra

Ich muss nicht langsam in all die Reste eine Delle machen, da die besten Lebensmittel zuerst verzehrt werden (oh, Soße, wir kannten Sie kaum) und den Gedanken an Truthahn für das gesamte Jahr hassen, bevor ich es tun muss das ganze rigmarole wieder.

Alles, was ich tun muss, ist, einen Betrag ungleich Null von meinem Geld zu übergeben, die guten Leute in meinem örtlichen Restaurant zu bezahlen und zu essen. Boom. Fertig.

Außerdem lernen meine Kinder die immer wichtigere Lektion, dass wir entscheiden können, womit wir unsere kostbare Freizeit verbringen – und nicht ein einziges Mal muss es ein trockener, langweiliger Truthahn sein.