Was 'Ich hasse dich' wirklich bedeutet und andere Teenager-Übersetzungen

Gruselige Mama: Tweens & Teens
ich hasse dich

Bildquelle / Getty

Ich hasse dich so sehr! Sie kreischte . Du wirst nicht zu meiner Hochzeit eingeladen, und du wirst es nie, je sehen Sie Ihre Enkel!

Meine Tochter im Teenageralter war in voller Wut und spuckte Gift in die Luft. Ihre Worte klangen wie eine Explosion und rochen nach giftigen, brennenden Chemikalien. Meine Haut knisterte, als ihre giftigen Worte mich direkt ins Gesicht trafen.



Mit großen Augen und fassungslosem Schweigen verließ ich die Küche für einen langen Schrei hinter der geschlossenen Tür meines Schlafzimmers. Diese hitzigen Sätze könnten genauso gut Schläge in den Bauch und Schläge auf den Kopf gewesen sein, und ich brauchte lange, um mich zu erholen.

Was habe ich getan so falsch das würde einen solchen Wutanfall rechtfertigen? Wörter wie diese? Als ich sah, wie andere Mütter und Töchter sich scheinbar wie beste Freundinnen verstanden, konnte ich nicht verstehen, wie wir so weit vom Kurs abgekommen waren.

Diese brisanten Argumente waren ein wachsendes Problem zwischen uns. Als es ruhig war, wurde mir klar, dass nicht alle Kinder gleich sind. Mein Sohn wuchs im selben Haus auf und er würde in einer Million Jahren niemals die Dinge schreien, die meine Tochter schrie, wenn sie sich fühlte erzogen. Zweitens habe ich verstanden, dass Teenager (auch Kinder und Erwachsene!) schreckliche Dinge sagen, wenn ihre Emotionen außer Kontrolle geraten. Dinge, die sie nicht genau meinen.

Hat Ihr Kind zum Beispiel jemals geschrien: Was auch immer! ist mir egal! Sie mitten im Streit? Was er meint, ist etwas anderes. Was er meint ist, dass ich mich interessiere viel mehr als du oder irgendjemand sonst jemals wissen wird, aber ich verliere den Streit, also ziehe ich mich jetzt zurück.

gemeine, aber süße Spitznamen für Freund

Da ich dies wusste, änderte sich meine Antwort von: Warum? Warum ist es dir egal!? Nun, vielleicht brauchen Sie einfach etwas Zeit, um zu verarbeiten, wie Sie sich dabei fühlen. Diese Antwort warf eine Speiche in die rasendes Rad der Worte ins Nirgendwo und half allen, für eine Minute innezuhalten.

Ein anderes Beispiel? Wenn mein Sohn manchmal mit dem Kopf auf dem Tisch im Esszimmer saß und stöhnte, ich hasse die Schule, was er im Moment wirklich sagte, ist, dass Lernen im Moment wirklich schwierig ist und ich mich viel mehr konzentrieren muss, als ich möchte und es schade, dass das nicht einfach ist. Anstatt dass ich antworte: Nein, das tust du nicht, sag das nicht, ich lasse ihn einfach diese Gefühle haben und arbeite sie durch.

Hier ist ein Favorit, der oft von der oben genannten Tochter angestellt wird: Du bist die gemeinste, kontrollfreakste Mutter der Welt! was sie natürlich im Moment meinte, aber was sie ausdrückte, waren ihre Gefühle, nicht das zu bekommen, was sie wollte – vielleicht auf eine Party zu gehen oder einen Tag von der Schule zu Hause bleiben zu dürfen – und, daher war die Person, die (ich) die Grenze zufügte, die gemeinste und zu kontrollierend und verdienten eine Art verbale, unter der Gürtellinie liegende Vergeltung.

Schlagen Sie dort zu, wo es wehtut und machen Sie es persönlich muss ein Kapitel im Leitfaden zum Teenager sein. Sie wusste, dass ich mein Kontrollverhalten hinterfragte und deshalb den Knock-out antrat. Teenager können sein gewaltige Konkurrenten.

Außerdem ist es wichtig zu beachten, dass viele Teenager extreme Wörter wie immer verwenden, nie, am schlechtesten und am besten. Die Freundin deiner Tochter ist nicht nur hübsch, sie ist die hübscheste! Die Schlange, in der du stehst, ist nicht nur lang, Es ist die längste Schlange aller Zeiten!

Bis ich lernte, Teenager zu sprechen, schwelgte ich in Überanalysen und versuchte wie die Hölle, die Dinge zwischen mir und meinen Kindern in Ordnung zu bringen. Ich würde auch versuchen, die schlechten Gefühle zu beheben, die sie erlebten.

Uhr, die aufleuchtet, wenn es Zeit zum Aufstehen ist

Jetzt verstehe ich einfach die Sprache und gehe entsprechend weiter.

Hier ist eine praktische Anleitung für ein paar weitere, die Sie vielleicht hören:

Lass mich einfach in Ruhe! bedeutet, dass ich der Wahrheit im Moment nicht ins Auge sehen kann, und ich bin noch nicht bereit, damit umzugehen.

Niemand mag mich! bedeutet, dass sich einer meiner Freunde komisch verhält und es ein Drama gibt und ich es nicht herausfinden kann.

Bitte den Mund halten! bedeutet, du bringst mich in Verlegenheit.

beängstigende Dinge mit Freunden zu tun

Du vertraust mir nie! bedeutet Manchmal traue ich mir selbst nicht.

Du glaubst mir nicht! bedeutet, ich bin so belüge dich jetzt sehr.

Mir ist so langweilig! bedeutet Das macht keinen Spaß und es dient nicht ich , also bin ich aufgeregt und genervt.

Du verstehst nicht! bedeutet, dass ich mich missverstanden fühle und du nie die Probleme erfahren wirst, die ich in meiner tiefen, komplexen Seele erlebe.

Ich werde es tun, versprochen! bedeutet, dass ich es niemals tun werde, es sei denn, es gibt eine Art Bestrafung und selbst dann werde ich entscheiden, ob die Bestrafung es wert ist.

Gedichte über das Weitermachen nach einer Trennung

Ihre Mutter lässt sie gehen! bedeutet, ich möchte, dass du eifersüchtig auf ihre Mutter bist, damit du dich anschnallst und mich auch gehen lässt!

Wenn du mich wirklich liebst, würdest du es mich tun lassen! bedeutet Mal sehen, wie sie darauf reagiert. Die Liebeskarte wird manchmal in letzter Minute von versierten Teenagern eingesetzt, die im Laufe der Jahre gelernt haben, ob sie funktioniert oder nicht.

Ich kann nicht! bedeutet einfach, ich will einfach nicht.

Das funktioniert übrigens auch für Eltern.

Nach dem nächsten Wutanfall meiner Tochter sagte ich beiläufig: Okay, Schatz, wenn du das wirklich willst, verstehe ich... und dann ging ich weg.

Natürlich, was ich wirklich gemeint war, Wenn du Hilfe brauchst, ein Kleid auszusuchen, den Empfang zu bezahlen und einen Babysitter zu finden, dem du vertraust, wird Mama m immer sei hier, denn mama liebt Sie.