celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Was ich der geschiedenen Frau sagen möchte, die an sich selbst zweifelt

Scheiden Lassen
Mutter arbeitet mit Kind auf dem Schoß

Westend61/Getty

Mein Ex-Mann und ich trafen die Entscheidung, uns zu trennen, bevor das Wasser versiegte und wir uns total hassten. Man könnte also sagen, dass wir große Lebensentscheidungen getroffen haben, bevor wir dazu bereit waren, denn wirklich, wie viel einfacher ist es, jemanden zu verlassen, wenn man seinen Anblick nicht ertragen kann?

Es auf diese Weise zu tun, hatte seine Vorteile; Wir konnten immer noch effektiv kommunizieren und uns über einige schwierige Dinge unterhalten – etwas, wofür wir beide dankbar sind.

Eltern Wahl sanft

Aber nichts hätte die Tatsache erleichtern können, dass ich mich etwas stellen musste: Nachdem ich in über 13 Jahren keinen Job außerhalb des Hauses hatte oder einen regelmäßigen Gehaltsscheck verdiente, weil wir gemeinsam entschieden hatten, dass ich zu Hause bleiben und mich um unsere Kinder kümmern würde, wurde ich konfrontiert mit die Hürde, finanziell unabhängig zu sein.

Ich werde nicht lügen – es fühlte sich unsicher und beängstigend und geradezu unmöglich an. Aber ich hatte keine Wahl. Es war an der Zeit, mich in einer ziemlich schrecklichen Zeit in meinem Leben zusammenzureißen und nach über einem Jahrzehnt wieder in meine Karriere zu investieren. Und der innere Kampf, den ich mit mir selbst hatte, war entsetzlich.

Als er Kisten zusammenpackte, sagte er zu mir: Du wirst einen Arzt oder Anwalt finden, wieder heiraten und gut sein.

In diesem Moment wurden mir zwei Dinge klar: Erstens, die Person, die ich seit fast zwei Jahrzehnten so eng kannte, hielt mich nicht für in der Lage, ein angemessenes Gehalt zu verdienen, obwohl ich eine unabhängige Geschäftsfrau bin, als er mich kennenlernte.

Und zweitens, das Letzte, was ich wollte, war, mit jemandem zusammen zu sein, basierend auf seinem Verdienstpotential. Ich wollte diesen Scheiß alleine machen, obwohl Gedanken des Zweifels immer wieder durch mein neues „Ich kann“ keimenirgendetwasAttitüde.

Könnte ich wirklich? Hatte mein Ex recht? Brauchte ich jemanden, der mich rettete?

NEIN, HABE ICH NICHT.

Hatte ich Tage, an denen ich mich niedergeschlagen und mir gesagt habe, ich könnte das eigentlich nicht tun, ich hätte nichts zu bieten, nachdem ich so lange nicht berufstätig war?

Ja, habe ich.

Tatsächlich gingen mir diese Gedanken jeden zweiten Tag durch den Kopf. Denn jeden Tag, an dem ich mich stark und fähig fühlte, gab es einen Tag, an dem ich nichts sehnlicher wollte, als in Embryonalstellung auf dem Badezimmerboden zu liegen.

Faire Warnung: Diese Gedanken werden vielleicht eine Weile nicht verschwinden. Ich habe immer noch diese Tage (gestern war einer davon) und ich bin verdammt dankbar für sie, weil sie der Treibstoff sind, der mich dazu zwingt, mir selbst eine Ohrfeige zu geben und zu erkennen, dass ich fähig bin und es schaffen kann.

Das kannst Du auch.

Auf eigenen Beinen zu stehen, nachdem man eine Partnerschaft eingegangen ist, ist verdammt beängstigend; Ich werde dir hier keinen Glitzer in den Arsch sprengen und diese Wahrheit leugnen. Es ist nicht einfach.

Und wenn Sie sich entschieden haben, bei Ihren Kindern zu Hause zu bleiben und Ihre Karriere beiseite zu legen, kann es Sie an den Rand bringen, in einer Beziehung zu bleiben, in der Sie aus Sicherheitsgründen nicht sein wollen – Ich weiss.

Aber die Freiheit, die man bekommt, wenn man sich den Arsch aufreißt und auf eigenen Beinen stehen kann, ist befriedigender, als zu bleiben oder nicht an sich selbst zu glauben oder zu denken, dass man das Leben, das man sich wünscht, nur durch einen Partner führen kann.

Hör auf mit dem Bullshit und glaube schon an dich. Hörst du mich?

dürfen babys bananen essen

Weil es destruktiv ist, sich darauf zu verlassen, dass eine andere Person dir etwas gibt, nur weil du denkst, dass du es dir selbst nicht geben kannst. Es ist falsch. Und es ist eine Verschwendung Ihrer Gehirnleistung.

Hör auf zu denken, nur weil du noch nie in einer Situation warst, in der du dich und deine Kinder alleine versorgen musst, kannst du es jetzt einfach nicht.

Ist es wirklich schwer? Ja.

Wirst du Opfer bringen, eine Menge Scheiße vergessen und Nächte haben, in denen du um 19 Uhr einschläfst? auf dem Sofa, weil du so erschöpft bist? Na sicher.

Bedeutet das, dass Sie sich und Ihre Kinder nur finanziell unterstützen können, indem Sie Ihre geistige Gesundheit opfern? Absolut nicht.

Ich werde nicht lügen und sagen, dass Sie diese perfekte Balance finden – diese Wippe sieht jeden Tag anders aus und Sie lernen, sich nach unzähligen Fehlern an die Höhen und Tiefen anzupassen. Du bittest um Hilfe. Du weinst unter der Dusche. Du schaltest ab. Du sorgst dich.

Aber das ist machbar – die Idee, dass du Karriere machen und eine Familie gründen kannst und jede Nacht weißt, dass du stark und fähig bist, und dass es dir gut gehen wird, weil du weißt, wie man das macht, und, verdammt noch mal, wenn du damit umgehen können, können Sie mit allem umgehen – für dieses Gefühl der Leistung gibt es nichts Vergleichbares.

Du fängst an zu erkennen, egal was das Leben auf dich wirft, selbst wenn du eines Tages mit jemand anderem zusammenarbeitest, der genauso hart arbeitet wie du und etwas von dem Druck nimmt, du bist unzerbrechlich.

Es braucht Mut und Entschlossenheit und es wird Tränen und Selbstzweifel geben und so viel Stress, dass Sie sich fühlen werden, als würden Sie durch eine verdammte Saftpresse geführt.

Aber all das hast du jetzt in dir.

Nehmen Sie es von jemandem, der nicht an sich selbst geglaubt hat, während ihr Ex gepackt hat, um zu gehen, und viele schlaflose Nächte hatte, bevor sie ihren Kopf ins Spiel gebracht hat, weil sie das ehrlich gesagt nicht alleine machen wollte.

Ich weiß, das war nie der Plan, aber du kannst damit umgehen.

Hör auf zu glauben, dass du es nicht kannst.

Ätherische Öle im Ohr

Du schaffst das.

Teile Mit Deinen Freunden: