celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Wie es ist, eine schwere Eisenmangelanämie zu haben

Gesundheit
Frau mit hohem Fieber zu Hause.

Violette Stoimenova/Getty

NFT

Ich bin stark anämisch. Daher habe ich ungefähr den gleichen Hautton wie der Vampir Lestat. Es ist eine Art Punkrock/Gothic, also stört es mich nicht. Aber ich werde auch so müde, dass ich fast jeden Nachmittag ein Nickerchen mache, und das entschieden nicht Punk Rock. Diese Müdigkeit ist brutal: Ich habe geweint, weil ich einen Berg, auf den ich zuvor gelatscht bin, nicht mehr hochlaufen konnte. Das sind traditionelle Anzeichen von Eisenmangel Anämie . Die meisten kennen sie. Aber es gibt viele Anzeichen, von denen Sie wahrscheinlich noch nie gehört haben.

Sie wissen wahrscheinlich, dass es verschiedene Arten von Anämie gibt: Sichelzellenanämie, die vererbt wird und zum Beispiel mit der Form der roten Blutkörperchen zu tun hat. Aber die Mayo Clinic erklärt, dass es noch mehr gibt: Thalassämie , eine andere erbliche Blutkrankheit, wenn Ihre roten Blutkörperchen dies nicht tun machen genug Hämoglobin; Aplastische Anämie , wenn Ihr Körper einfach aufhört, neue rote Blutkörperchen zu produzieren; Vitaminmangelanämie , was passiert, wenn Sie nicht genug Vitamin B-12, Vitamin C und Folsäure bekommen; und Eisenmangelanämie, die auftritt, wenn Sie einfach nicht genug Eisen zu sich nehmen.



Ich habe eine Eisenmangelanämie.

NFT

Was verursacht Eisenmangelanämie

Gemäß Hämatologie.org , Anämie ist die häufigste Blutkrankheit. Eine Studie der National Health and Nutrition Examination Survey fanden heraus, dass 11 % oder 3,3 Millionen amerikanische Frauen an einer Eisenmangelanämie leiden. Es passiert einfach, wenn Ihr Körper nicht genug rote Blutkörperchen hat. Biologie 101 Flashback: rote Blutkörperchen, die Mayo-Klinik erklärt , enthalten Hämoglobin. Das ist das Zeug, das Blut rot macht. Hämoglobin lässt Blutzellen Sauerstoff von der Lunge zum Körper und Kohlendioxid vom Körper zurück zur Lunge transportieren.

Ihr Körper braucht Eisen, um rote Blutkörperchen zu bilden.

Eisenmangelanämie bedeutet einfach, dass Ihr Körper nicht genug Eisen hat, um eine ausreichende Anzahl von Blutkörperchen zu bilden. Es tritt bei vielen Schwangeren auf und kann auch bei starken Perioden auftreten.

Aber Eisenmangelanämie oft verursacht auch starke Perioden, wie Jacques Moritz, MD, Direktor der Gynäkologie am Mount Sinai St. Luke’s Roosevelt in New York City, sagte Gesundheit. com , Sie verlieren zu viel Blut, ersetzen etwa die Hälfte davon und verlieren dann im folgenden Monat wieder zu viel. Es ist wie das Betanken eines Autos mit einem kleinen Laderaum im Tank.

Es kann auch einfach passieren, weil Sie nicht genug Eisen zu sich nehmen.

Ich habe immer starke Perioden bekommen. Und ich bin wirklich, wirklich schlecht darin, Eisen zu mir zu nehmen.

Ich hasse Fleisch. Ich bin auf diese Welt gekommen, weil ich Fleisch hasse, und ich esse etwas davon (Speck, gelegentlich Hühnchen, Steak oder Pulled Pork BBQ), aber im Allgemeinen bin ich Vegetarier. Und ich esse auch keine Meeresfrüchte (außer Austern). Letzte Woche habe ich einmal Fleisch gegessen: Ich habe die Hähnchenbrust meiner Kinder geplündert.

Dann habe ich die Hälfte meines Eisens wieder ausgeblutet. Meine Periode ist so schlimm, dass ich, wenn ich direkt nach der Geburt wäre, ER-Dokumente zum Laufen schicken würde, nicht zum Gehen. Denken Sie an die schlimmste Zeit, die Sie je hatten. Multiplizieren Sie es. Denken Sie an mehrere Ebenen des Periodenschutzes. Denken Sie an Tage, an denen Ich kann das Haus nicht verlassen.

Entdeckung meiner Anämie

Vor drei Monaten zog mein Hausarzt wegen meines Lestat-ähnlichen Teints und starker Müdigkeit, gepaart mit dunklen Linien an den Spitzen meiner Fingernägel und Rissen an den Mundwinkeln (beides Anzeichen eines Vitaminmangels, normalerweise Eisen), meinen Hausarzt mein Blut und beäugte meine Hämoglobinwerte. Normalwerte für eine Frau sind 12 Gramm pro Deziliter Hämatologie.org . Mein Hämoglobinwert war acht. ich war Mir fehlt ein Drittel meiner roten Blutkörperchen.

Mein Arzt sah mich an und sagte: Suchen. Ich kann Sie jetzt an einen Hämatologen überweisen. Sie geben dir Eiseninfusionen. Ich hatte während meiner letzten Schwangerschaft eine schwere Eisenmangelanämie und bekam Eiseninfusionen: Zweimal die Woche fuhr ich in eine Klinik, wo mir eine Nadel in den Arm gestochen und drei Stunden lang Eisen in mich getropft wurde, während ich am Telefon spielte. Es machte mir nicht viel aus – bis am nächsten Tag, als mein ganzes Skelett schmerzte. Jeden. Single. Knochen. Schmerzen. Etwa zwei Tage lang. Dann hatte ich einen guten Tag. Dann bekam ich noch eine verdammte Infusion.

Ich wollte keine Infusionen.

Also bettelte ich drei Monate lang. Sehen Sie, wenn wir sie nicht hochbekommen, nehme ich die Überweisung an. Bitte bitte bitte. Er stimmte zu, mir drei Monate zu geben und schickte mich mit einigen medizinischen Eisentabletten nach Hause.

Echtes Gerede: Das hätte ich mit rezeptfreien Eisentabletten nicht verhindern können. Ich kann sie nicht nehmen. Tun sie … Dinge … zu meinem Verdauungssystem. Die Art von Dingen, die viele Pflaumen und Miralax und Metamucil erfordern, und das geht alles noch nicht.

Wie wir meine Anämie behandeln

Einige meiner Probleme mit Eisen stammen wahrscheinlich von Essstörungen, die von Anorexie übrig geblieben sind: Ich esse im Allgemeinen eine volle Mahlzeit am Tag. Ich mache mir keine Gedanken über die darin enthaltenen Kalorien, aber ich nasche kaum; Ich mochte Frühstück nie; und ich habe keinen hunger zum mittagessen.

Mein Mann wusste, dass zwei weitere Mahlzeiten am Tag wahrscheinlich ein verlorener Kampf waren, weil ich kein ausgiebiges Frühstück zu mir nehmen würde und ich berechtigterweise das Mittagessen vergesse (das passiert, wenn Sie nicht hungern ). Also erfand er ein Chili-Rezept mit püriertem, eisenreichem Gemüse, einer Tonne Hülsenfrüchten und viel Gemüse. Im Grunde ist es ein Superfood. Und solange ich mögen etwas, ich esse es jeden verdammten Tag, weil ich nicht darüber nachdenken muss (mein ADHS gibt mir Wahllähmung: Ich kann keine einfache Entscheidung treffen und flipp aus. Das passiert normalerweise beim Abendessen). Und nein, den Spinat schmeckt man nicht.

Also esse ich Chili. ich esse viel von Chili. Ich esse auch viel Kichererbsennudeln, die ungefähr die Hälfte Ihres täglichen Eisenbedarfs enthalten.

Aber das reicht eindeutig nicht aus, um die Eisenmangelanämie zu besiegen, also muss ich Pillen nehmen und ein Vitaminpräparat namens Floradix trinken. Es schmeckt nicht gut, und ich werfe es weg wie ein Verbindungsjunge.

Bist du bereit für ein Baby?

Aber als ich drei Monate später zu ihr ging, waren meine Eisenwerte trotz dreier höllischer Perioden auf 9,5 gestiegen. Mir fehlt also nur noch etwas weniger als ein Viertel meiner Blutkörperchen. Moral: Unterschätze niemals die Kraft von Chili.

Ich muss das durchhalten. Wenn nicht, meine Werte Wille wieder fallen lassen. Also hallo, Leben von Nahrungsergänzungsmitteln und Chili. Du wirst für immer bei mir sein. Aber zumindest schlafe ich nicht jeden Tag vier Stunden, und ich sehe ein bisschen weniger vampirisch und ein bisschen mehr Standard-Gothic aus.

Und zumindest mag ich dieses Chili wirklich sehr.