celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Wie es ist, wenn sich Freunde scheiden lassen

Scheidung
nicht geschieden

Vasilisa_k / Getty

Ich bin gerade 36 geworden und es scheint, als wäre ich in der Scheidungssaison. Als ich in meinen 20ern war, drehte sich alles ums Heiraten. Jedes Wochenende hatte ich eine Hochzeit zu besuchen. Jeder war glücklich; alle waren verliebt. Aber jetzt nicht so sehr.

Nicht, dass ich an irgendetwas teilnehmen darf, natürlich. Es gibt keine Scheidungsfeiern wie bei Hochzeiten, obwohl ich mir manchmal wünschte, das wäre so. Es gibt einige Ehen, die enden müssen, und eine Feier könnte einfach in Ordnung sein. Ich habe das Gefühl, es wäre ein schwerer Schlag.



Aber ich muss zugeben, es ist ziemlich schwierig, mit zwei Leuten auf Gruppendates zu gehen, an der Hochzeit des anderen teilzunehmen, sie nach dem ersten Kind im Krankenhaus zu besuchen, die Kinder Freunde werden zu lassen und dann – bumm – es ist geschafft. Über. Fertig.

Manchmal sieht man es kommen, manchmal nicht. Manchmal möchte man Partei ergreifen, manchmal weiß man nicht, wie man sich verhalten soll. Und manchmal ist man geradezu schwindelig, dass eine Person nicht auf dem Bild ist.

Als sich mein älterer Bruder scheiden ließ, war es schwierig. Seine Ex-Frau ist immer noch auf meinen Hochzeitsbildern zu sehen, zusammen mit Taufbildern, Geburtstagsbildern und Urlaubsbildern. Aber das Wilde ist, als sie sich trennten, versuchte ich sie anzurufen und… nichts . Sie hat mich aus all ihren sozialen Medien gestrichen, und bis heute habe ich keine Ahnung, wo sie ist. Sie war einst ein großer Teil meines Lebens, aber als sie und mein Bruder fertig waren, war sie auch mit dem Rest seiner Familie fertig – fast so schnell, wie man eine Seite in einem Fotoalbum umblättert.

Als sich mein lieber Freund Jason scheiden ließ, war es dasselbe. Ich war bei seiner Hochzeit. Sowohl er als auch seine Frau waren auf meinen Hochzeitsfotos. Aber als sie sich trennten, verschwand sie vollständig. Ich habe nie wieder etwas von ihr gehört.

Das Gleiche gilt für meine Freundin Sarah und noch einmal mit meiner Freundin Jill.

Ich kann nicht für alle sprechen, die gesehen haben, wie sich Freunde scheiden ließen. Vielleicht ist es anderen gelungen, mit beiden Menschen eine Freundschaft zu pflegen. Aber wie es für mich aussieht, scheinen sich in den mehrfachen Scheidungen, bei denen ich dem Paar, der Familie oder auf andere Weise, nahe stand, die Freundschaften zu teilen, ähnlich wie das Paar Möbel oder Fahrzeuge aufteilt. Manchmal, wenn Kinder involviert sind, höre ich vielleicht immer noch von dem einen Freund, was er vorhat und wie es ihm geht, aber aus welchem ​​​​Grund auch immer, unabhängig davon, wie nahe ich beiden Personen stand, wenn eine Person austritt der Ehe bleibt mir eine Freundschaft, wo früher zwei waren.

Das hat mich wirklich gestört, bis ich vor ein paar Jahren mit Liz, meiner alten Freundin vom College, zum Abendessen war. Wir sprachen über die Scheidung einer gemeinsamen Freundin, und sie erwähnte, wie sie und ihr Mann vor der Scheidung mit dem Paar ausgegangen sind. Sie haben sogar einmal zusammen einen Familienurlaub gemacht.

Ich unterhalte mich immer noch mit Alison, aber jedes Mal, wenn ich mit James sprach, war es einfach nur peinlich, sagte Liz. Er tat so, als würde ich ihn für etwas verurteilen, aber ich hatte ehrlich gesagt nichts, worüber ich ihn verurteilen könnte. Es ist nicht so, als hätte er etwas falsch gemacht. Die Beziehung hat einfach nicht funktioniert.

Sie erzählte mir, dass sie versucht hatte, nach der Stimme mit James befreundet zu sein, aber schließlich erkannte sie, dass das Beste, was sie tun konnte, war, die Freundschaft zu beenden, denn jedes Mal, wenn sie sprachen, fühlte es sich an, als würde sie ihn nur an etwas erinnern, das er versuchte geh weiter.

gruselige Spiele, um deine Freunde zu erschrecken

Während Liz und ich uns unterhielten, dachte ich an all die Male, in denen ich nach der Scheidung versucht hatte, eine Freundschaft mit beiden Leuten aufrechtzuerhalten, und wie ich so viele Interaktionen erlebt hatte, die denen ähnelten, die Liz beschrieben hatte. Irgendwann wurde mir klar, dass nur einer mein Freund bleiben würde, während der andere weiterziehen würde. Und obwohl dies alles sehr gefühllos klingt, scheint es nach mehrmaligem Miterleben fast wie eine natürliche Entwicklung zu sein.

Dies bedeutet nicht, dass Sie beide Freunde nicht unterstützen sollten, sobald die Trennung bekannt gegeben wird. Sie sollten, es sei denn, einer von ihnen ist ein Ruck. Aber die Realität ist, Scheidung ist ein Übergang. Es ist ein Weitergehen, in etwas anderes, eine neue Beziehung. Und die Chancen stehen gut, dass eine der besten Möglichkeiten, nach der Scheidung von Freunden zu unterstützen, darin besteht, zu akzeptieren, dass ein Freund weiterziehen könnte – und dies zu unterstützen.

Es ist tragisch, klar. Aber ihnen zu erlauben, dein Leben zu verlassen und zu etwas anderem und Neuem überzugehen, könnte genau das sein, was sie brauchen, um ihr Glück zu finden.