celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Was ist eine Perinealmassage? Zeit, Ihre Schwangerschafts-Komfortzone (und andere Dinge) zu dehnen

Schwangerschaft
jonathan-borba-emD3ug7QnIs-unsplash (1)

Jonathan Borba / Unsplash

Von der Minute an, in der du finde heraus, dass du schwanger bist , jeder fängt an (meist unaufgefordert) Ratschläge auf dich zu werfen, wie du deinen Körper am besten auf die Ankunft deines kleinen Freudenbündels vorbereiten kannst Poop . Und eines der nervigen Dinge an der Schwangerschaft ist, dass sie sich ständig ändert, sodass du es den Leuten nicht einfach nach deiner . erzählen kannst erstes Trimester Das du bist bereit für Ratschläge und können es von dort aus übernehmen – unweigerlich werden sie folgen: Oh, aber Sie haben keine Ahnung, was im zweiten Trimester auf Sie zukommt. Spoiler-Alarm: Das geht so weiter, bis Ihr Baby aufs College geht.

Zugegeben, ob Sie viele Ratschläge beherzigen, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab schwangere Körper anders sein. Aber wenn jemand Informationen zur Dammmassage für die Schwangerschaft anbieten möchte, ist es an der Zeit, darauf zu achten. Hier erfahren Sie, was Sie über die Dammmassage wissen sollten, einschließlich der Vorgehensweise und der besten Arten von Ölen.



Was ist mit dem Damm während der Geburt los?

Reden wir über das Perineum. Wenn Sie mit der Gegend nicht vertraut waren (keine Sorge, Sie werden es sein), es ist die Region zwischen Vagina und Anus. oder Hodensack und Anus. Im Gegensatz zu vielen Teilen dort unten ist dies also die Standardausgabe für alle. Unabhängig von den Genitalien gegenüber dem Anus ist das Perineum dazu da, den Beckenboden zu stützen, was bedeutet, dass es zumindest teilweise dafür verantwortlich ist, Ihre Fortpflanzungsorgane, den Darm und die Blase an Ort und Stelle zu halten.

Meistens sieht Ihr Perineum nicht viel Bewegung, es sei denn, es kommt von einem Penis oder Finger, der sich verirrt hat. Aber während der Geburt sind alle Wetten aus. Wenn Sie eine vaginale Entbindung haben, besteht eine gute Chance, dass Ihr Perineum nicht intakt kommt. Obwohl das Perineum sein Bestes versucht, sich zu dehnen, um den Kopf des Babys aufzunehmen, ist es nicht immer erfolgreich und kann am Ende reißen. Aber nicht alle tränen sind gleich : Einige betreffen nur die Haut um die Vagina herum, während andere den Analsphinkter erreichen (bei dem es sich um Risse dritten und vierten Grades handelt). Und das bringt uns zur Episiotomie, einem Verfahren, bei dem das Perineum geschnitten wird, um dem Baby Platz zu machen, um durch den Geburtskanal zu kommen. (Obwohl sie früher ziemlich häufig waren, werden heute viel weniger Episiotomien durchgeführt.)

Wenn sich das unangenehm anhört, dann deshalb, weil es definitiv so ist. Um eine reibungslose vaginale Entbindung zu ermöglichen, haben einige Ärzte, Krankenschwestern, Hebammen und Doulas kann eine Dammmassage in späteren Stadien der Schwangerschaft empfehlen. Hier ist, wie das geht.

Wie mache ich eine Dammmassage für die Schwangerschaft?

Wenn Sie noch nie versucht haben, sich selbst eine Massage im Bereich zwischen Ihrem Anus und der Vaginalöffnung zu geben, benötigen Sie möglicherweise einige Anweisungen zur Durchführung einer Dammmassage für die Schwangerschaft – obwohl diese Bewohnerin selbst dann, wenn Sie nicht schwanger sind in Ihrer Gebärmutter wird es diesmal etwas schwieriger machen. Grundsätzlich beinhaltet eine Dammmassage das Dehnen und Manipulieren Ihres Dammgewebes mit einem oder zwei Fingern, die normalerweise Ihnen oder einem Partner (oder einem äußerst hingebungsvollen Freund) gehören. Die Idee ist, trainiere das Gewebe in der Umgebung für das große Geburtsereignis, indem es gedehnt wird, in der Hoffnung, dass es sich während der Geburt streckt, anstatt zu reißen. Oder, wenn das Perineum reißt, dass es nicht so stark ist, wie es sonst wäre.

Eine kurze Warnung: Auch wenn sie als Massage in Rechnung gestellt wird und Teile von Ihnen mit einbezieht, die Sie möglicherweise mit angenehmeren Aktivitäten in Verbindung bringen, kann die Dammmassage anfangs brennen und sich unangenehm anfühlen, obwohl Sie sich angeblich daran gewöhnen werden. So geht's:

  • Setzen Sie sich mit gespreizten Beinen und unterstütztem Rücken hin. Wenn es sich um eine Heimwerkerarbeit handelt, kann es hilfreich sein, einen Handspiegel zur Hand zu haben (damit Sie sehen können, was Sie tun). Andernfalls können Sie Ihren Damm in die Hände Ihres Partners legen … na ja, Finger.
  • Es sollte selbstverständlich sein, dass egal wer massiert, sie müssen sich unbedingt gründlich die Hände waschen, bevor sie beginnen.
  • Tragen Sie mit sauberen Händen eine Art Gleitmittel auf Ihre Finger auf. (Mehr dazu gleich.)
  • Legen Sie einen Daumen oder Finger darüber2 Zollin Ihre Vagina und verwenden Sie es, um die Wand sanft zur Seite zu strecken. Ruf das um 3 Uhr an.
  • Immer noch nach außen drücken und strecken, nach unten bis 6 Uhr und weiter bis 9 Uhr streichen.
  • Insgesamt 4 oder 5 Minuten wiederholen.

Wann mit Dammmassagen beginnen

Nach Angaben der Gesundheitssystem der Universität von Michigan, Sie sollten mit der Dammmassage beginnen 34 Wochen schwanger und tun Sie es drei- bis viermal pro Woche für etwa fünf Minuten. Das ist alles, was Sie brauchen, damit diese Art der Geburtsvorbereitung effektiv ist. Und das ist wirklich nichts, wenn Sie an die Zeit denken, die es braucht, um zu heilen, wenn Sie einen Dammriss oder einen Dammschnitt haben, oder?

Welche Öle für die Dammmassage verwenden

Die Idee hinter irgendeiner Art von Gleitmittel ist hier die gleiche wie bei anderen Aktivitäten, die in diesem allgemeinen Bereich vorkommen: Es hilft, die Reibung zu reduzieren und Ihnen mehr Komfort zu bieten. Sie können sogar ein wasserlösliches . verwenden Gleitmittel wie K-Y Jelly oder Astroglide . Wenn Sie ein Gleitmittel Ihrer Wahl haben, kann es eine gute Idee sein, dieses herauszunehmen, da Sie (wahrscheinlich) wissen, dass es keine allergische Reaktion hervorrufen wird. Andernfalls könnten natürliche Öle – einschließlich Bio-Sonnenblumen-, Traubenkern-, Kokos-, Mandel-, Oliven- oder Vitamin E-Öl – funktionieren. Achte nur darauf, dich von synthetischen Ölen oder Schmiermitteln wie Babyöl, Mineralöl oder Vaseline fernzuhalten.

Eine Kleinigkeit zur Aufhellung der Stimmung

Wenn Sie neugierig sind, eine Perinealmassage auszuprobieren, aber bei der Aussicht ein bisschen ängstlich sind, ist das völlig verständlich. Schwangerschaft und Geburt haben definitiv eine Möglichkeit, Sie aus Ihrer Komfortzone zu drängen. Warum also nicht mit ein bisschen Lachen auf die Idee aufwärmen? Genießen Sie zu Ihrem Sehvergnügen diesen urkomischen Clip über die Dammmassage aus dem Film Baby Mama :