celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Was Yogis essen: Dies sind die besten Lebensmittel für mehr Energie (Prana)

Yoga-Pfad

Wenn es um Essen und Yoga geht, gibt es bestimmte Lebensmittel, die als die besten für mehr Energie und Prana gelten. Diese Lebensmittel sind in der Regel reich an Eiweiß und gesunden Fetten und leicht verdaulich. Hier sind einige der besten Lebensmittel für mehr Energie und Prana: 1. Eier: Eier sind eine großartige Quelle für Eiweiß und gesunde Fette und leicht verdaulich. Sie sind auch eine gute Quelle für B-Vitamine, die für die Energieproduktion unerlässlich sind. 2. Nüsse und Samen: Nüsse und Samen sind eine großartige Quelle für gesunde Fette und Proteine ​​und sind außerdem reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Sie sind leicht verdaulich und eignen sich hervorragend als Snack oder Ergänzung zu einer Mahlzeit. 3. Fisch: Fisch ist eine großartige Quelle für Eiweiß und gesunde Fette und ist außerdem reich an Omega-3-Fettsäuren, die für die Gesundheit des Gehirns von Vorteil sind. Auch Fisch ist leicht verdaulich. 4. Huhn: Huhn ist eine großartige Proteinquelle und leicht verdaulich. Es ist auch eine gute Quelle für B-Vitamine und Mineralstoffe. 5. Joghurt: Joghurt ist eine großartige Protein- und Kalziumquelle und auch eine gute Quelle für Probiotika, die sich positiv auf die Darmgesundheit auswirken.

Aktualisiert am 30. April 2020 3 Minute lesen

Die Nahrung, die Sie essen, kann entweder die sicherste und stärkste Form der Medizin oder die langsamste Form von Gift sein.

– Ann Wigmore, Heilpraktikerin und Autorin

Wir kennen das alle, besonders nach einem kohlenhydratreichen Mittagessen, richtig?

Wir spüren den nachmittäglichen Energieeinbruch, wenn der Blutzuckerspiegel sinkt.

swaddler gegen windel

Das Gähnen beginnt und der Gehirnnebel setzt ein.

Also, was machst du?

Greifen Sie nach einem anderen Energydrink oder einer Tasse Kaffee?

Das mag zwar einen kurzen Ruck geben, ist aber nicht so nachhaltig wie andere Optionen.

Energy Drinks sind dafür bekannt, den Blutdruck und die Herzfrequenz zu erhöhen.

Zu viel Koffein kann Sie nervös machen und dazu führen, dass Sie dehydriert werden (was mit einer Reihe von Energieproblemen einhergeht).

Was können Sie also tun für aschnellen EnergieschubMüdigkeit bekämpfen?

Und was können Sie tun, um sicherzustellen, dass Sie den ganzen Tag über ein konstantes Energieniveau haben?

Was Yogis für anhaltende Energie (Prana) essen:

Essen offenbart unsere Verbindung mit der Erde.

Jeder Biss enthält das Leben der Sonne und der Erde.

– Thich Nhat Hanh, buddhistischer Mönch und Achtsamkeitslehrer

Die Nahrung, die wir essen, kann Prana (Lebensenergie) im Körper erhöhen oder Prana aus dem Körper entziehen.

Yogis glauben, dass alles aus Prana besteht – der universellen Lebensenergie.

Deine Zellen, Nerven, Drüsen, Gewebe und Organe enthalten Prana.

Die Sonne und die Atmosphäre produzieren Prana.

Je mehr Prana frei durch die Kanäle deines Körpers fließen kann, desto lebendiger, belastbarer und bewusster wirst du sein.

Unwohlsein, Unbehagen und körperliche Symptome entstehen, wenn Prana im Körper entweder blockiert oder unterdrückt wird.

Sie können sich Lebensmittel als Teil von zwei Gruppen vorstellen:

1 – Lebendige Lebensmittel, die mit dem Prana der Sonne und der Erde angereichert sind (energiespendende Lebensmittel)

2 – Nicht lebende Nahrungsmittel, die dein inneres Prana dämpfen

Energiespendende Lebensmittelsind ganze, unverarbeitete Lebensmittel, die mit Sonnenlicht und Erde in Berührung gekommen sind. (Wie oben, so unten.)

Denken Sie an saisonales Bio-Gemüse wie Grünkohl, Rucola und Spargel, frisches Obst wie Beeren, Ananas und Avocados.

billigste Windelmarke

Energy-Zapping-Lebensmittel sind stark verarbeitet und weit entfernt von ihrer natürlichen Form.

Denken Sie an abgepackte Kartoffelchips, Kekse, Eiscreme, Tiefkühlkost und frittierte Lebensmittel.

Warum Essen Treibstoff ist:

Wenn die Ernährung nicht optimal ist, ist eine effiziente Energiegewinnung praktisch unmöglich.

Außerdem resultieren die meisten gesundheitlichen Beschwerden und Krankheiten aus Energiemangel.

Schlechte Nahrungsauswahl und Dehydrierung sind der Hauptgrund dafür, dass Menschen tagsüber wenig Energie haben.

Eine geringe Energieproduktion ist eines der ersten Warnzeichen dafür, dass Sie auf der Vitalitätsskala nach unten rutschen.

– Dave Hompes Funktioneller Ernährungs- und Medizinpraktiker und Forscher

Unser Körper wandelt Nahrung in Energie um, indem er die darin enthaltenen Nährstoffe abbautVerdauungsprozess.

Die Nahrung, die Sie essen, ist eine wichtige Energiequelle für die Mitochondrien Ihrer Zelle (das Kraftwerk der Zelle).

Sie brauchen Treibstoff, um die Energie zu haben, um richtig zu funktionieren, gute Leistungen bei der Arbeit zu erbringen, 5.000 Schritte am Tag zu gehen, Sex zu genießen, mit Ihren Lieben zu lachen, den Müll rauszubringen, Ihr Essen zu verdauen, Infektionen abzuwehren usw.

Die Hauptenergiequelle des Körpers sind Makronährstoffe: Proteine, Fette und Kohlenhydrate.

Diese Makronährstoffe gewinnen wir aus der Mischung allerLebensmittel, die wir essen.

Deshalb ist es so wichtig, eine Fülle von vollwertigen Lebensmitteln zu sich zu nehmen, die reichliche Mengen dieser Makronährstoffe enthalten.

Arten von Medela-Pumpen

Ihr Körper wird das Protein abbauen und die Aminosäuren zur Energiegewinnung nutzen.

Ihr Körper wird das Fett abbauen und Fettsäuren zur Energiegewinnung nutzen.

Eine Erhöhung der Menge an gesundem Fett, die Sie essen, hilft, die Aufnahme von Omega-3-Fettsäuren zu erhöhen, und dies hilft, die Energie in Ihren Zellen zu steigern, und bietet andere gesundheitliche Vorteile, wie zEntzündung.

Gute Quellen für Omega-3-Fettsäuren sind:

  • Lachs
  • Avocado
  • Chiasamen
  • Hanfsamen
  • Leinsamen

Der Körper verwendet B-Vitamine (wie Vitamin B6 und Vitamin B12), um dabei zu helfen, die Nahrung, die Sie essen, in Glukose umzuwandeln, die Sie mit Energie versorgt.

Vitamin C ist auch dafür bekannt, dass es eine energetisierende Wirkung auf die Zellen hat.

Weitere energiespendende Lebensmittel:

Huggies erinnern sich an 2021 Kanada
  • dunkle Schokolade
  • komplexe Kohlenhydrate wie Süßkartoffeln und Kürbis
  • Blaubeeren

Energy Booster Rezept – Cremiger Gurken-Smoothie:

Dieser cremige Smoothie ist randvoll mit kraftvollen Superfoods, die Sie jederzeit mit dem perfekten Muntermacher versorgen.

Rezept:

(Ergibt 2 Portionen)

Alles im Mixer mixen und genießen:

  • 4oo ml Wasser
  • 1 große Gurke
  • 1-2 Tassen gefrorener Spinat, Grünkohl oder anderes Blattgemüse
  • 1 Handvoll rohe Macadamianüsse
  • 2 EL Hanfsamen
  • 1 TL Tahini
  • 1 TL Weizengraspulver
  • 1 TL Gerstengraspulver
  • 1 TL Spirulina-Pulver
  • 1-2 Tropfen flüssiges Stevia
  • 2 EL Leinsamen
  • 2 Messlöffel Kollagenprotein
  • 2 EL MCT-Öl

*alles Bio

*Geben Sie die Kollagenpeptide zuletzt hinzu und mischen Sie bei niedriger Geschwindigkeit.

Teile Mit Deinen Freunden: