celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Wenn es um Lunchpakete geht, folge ich dieses Jahr dem KISS-System

Kinder
Mutter bereitet Schulbrotdosen vor

AJ_Watt/Getty

Es ist anderthalb Jahre her, seit wir uns Sorgen machen mussten das Mittagessen für unser Kind packen für die Schule (oder ihre Essenskarte aufladen – Lass uns ehrlich sein). Ich vermisse es jedenfalls nicht. ÖAuf der anderen Seite kann ich auch nicht sagen, dass ich während der Pandemie ein Fan davon gewesen bin, eine 24-Stunden-Küche zu führen. Was soll eine Mutter tun? Ich weiß nur, dass die Schule am 1. September beginnt, und ich muss so schnell wie möglich etwas herausfinden. Ich werde nicht lügen, hier irgendwie auszuflippen.

Es ist nicht mein erstes Mal bei diesem Rodeo. Zusammen mit meinem Mann und meinen beiden Töchtern packe ich seit einem soliden Jahrzehnt Mittagessen. Wenn Sie ein Elternteil sind, der sich wegen des Lunchpakets stresst, haben Sie keine Angst. Für den Anfang sind Sie definitiv nicht allein. In Bezug auf eine Umfrage Von 2.000 Eltern sind fast 60 % der Eltern gestresst sogar denken darüber, was Back-to-School-Essensplanung bedeuten wird.



beleuchteter Wecker für Kleinkinder

Das Koordinieren von Zeitplänen, Einkäufen und das Planen der Mahlzeiten für die Woche reicht aus, um jeden zu überfordern. Ganz zu schweigen von den ständig steigenden Preisen für Lebensmittel. Außerdem wissen wir, dass unsere kleinen Lieblinge höchstwahrscheinlich Obst und Gemüse wegschmeißen, das sie so dringend brauchen, um ihr Immunsystem stark zu halten. Tiefer Atemzug. Wooohsahhh . Lassen Sie uns die Überwältigung des Lunchpakets durch Planung nehmen.

KISS: Halte es einfach, Schwester

LightFieldStudios/Getty

Ich muss zugeben, ich bin ein totaler Idiot, wenn es darum geht, Speisekarten zu schreiben. Früher habe ich meine zweiwöchentlich gemacht, aber in den letzten Monaten hat sich das auch überwältigend angefühlt. Setzen Sie sich einmal pro Woche mit Ihrem Kalender hin und sehen Sie, was Sie so tun.Für viele Familien ist die Schule wieder geöffnet. Was bedeutet das für Ihre Familie? Ob die Kinder persönlich zurück sind oder sich an einen virtuellen Zeitplan halten, das Mittagessen an 5 Tagen in der Woche ist etwas, das wir einplanen müssen. Meine Esser sind unglaublich wählerisch. An 4 von diesen 5 Tagen werde ich ihnen also ein Mittagessen einpacken. Wenn es um die Planung und Zubereitung von Mittagessen geht, wird man leicht von Pinterest-perfekten Fotos von Essensideen anderer überwältigt.

Zum Beispiel mögen meine Mädchen keinen Grünkohl ( Verdammt, ich mag keinen Grünkohl) , Punkt ist, ich könnte es auf die kreativste Art und Weise verkleiden, und es wird immer noch ungefressen nach Hause kommen. Tun Sie, was für Ihre Kinder funktioniert. Es ist mir egal, ob Karen die kleine Suzie mit Kalbfleisch in die Schule geschickt hat, halbgar gekocht, beträufelt mit einer Art Cranberry-Püree von Hand. Wenn Ihre Kinder es nicht essen, verschwenden Sie nicht Ihre Zeit oder Energie, indem Sie Arbeit in etwas investieren, das unberührt zurückkommt.

Bauen Sie Ihren Stress ab und verhindern Sie, dass Sie überwältigt werden, indem Sie ein paar verschiedene Optionen anbieten, die die Kinder jedoch im Voraus auswählen. Meine Mädchen mögen Salate und Sandwiches, sodass sie jede Woche wissen, dass sie zwischen einem Deli-Sandwich, PB & J oder einem Salat wählen können. Ja, es ist nicht schick, aber vertrau mir, es ist essbar. Jede dieser Optionen wird nur ein paar Minuten dauern, um sie zusammenzustellen, oder noch besser, sie am Vorabend zusammenzustellen.

Wie viel Wasser kann ich meinem 6 Monate alten Sohn geben?

Viele Dinge im Leben sind hart, das Mittagessen muss nicht dazu gehören

gpointstudio/Getty

Machen Sie es sich leicht. Es gibt keine Eltern-des-Jahres-Auszeichnung dafür, wie Pintrest-würdig Sie Ihren Kindern das Mittagessen zubereiten. Das Wichtigste ist, dass Ihre Kinder satt und bereit für den bevorstehenden Tag sind. Kombinieren Sie ihr Hauptgericht mit einer Tüte Chips und einer Kugel des Obstsalats, den Sie am Sonntag geschnitten haben, bevor das Chaos der Woche begann. Mütter sind die Hauptperson, die sich Gedanken darüber macht, was es zum Frühstück, Mittag- und Abendessen und eine Million Snacks zwischendurch gibt. Vergessen Sie nicht, dass die meisten Schulen auch ein warmes Mittagessen anbieten. Es ist nichts Falsches daran, das an den Tagen zu ersetzen, an denen Sie sich verspäten oder einfach nicht die Energie hatten, etwas zusammenzustellen.

Tatsächlich ist nichts falsch daran, wenn Ihre Kinder 5 Tage die Woche ein warmes Mittagessen in der Schule bekommen. Solange sie gefüttert werden, Mama, machst du einen tollen Job. Es ist wichtig anzuerkennen, dass all dies von einem Ort mit immensen Privilegien kommt. Meine Kinder waren nie von Ernährungsunsicherheit betroffen, was für viele Menschen ein sehr reales Problem ist. Wenn Sie jemand sind, der dies erlebt, gibt es föderal und geben Sie Ressourcen an, die Ihrem Kind zur Verfügung stehen.

wann endete deine morgendliche übelkeit

In den letzten anderthalb Jahren hat sich alles am Zeitplan, den wir kannten, geändert. Wir und unsere Kleinen werden Zeit brauchen, um wieder in Schwung zu kommen, und das ist in Ordnung. Vielleicht haben Sie Glück und haben wirklich tolle Esser, die im Grunde alles essen, was Sie in ihre Lunchtüte werfen. Was den Rest von uns betrifft, bleiben Sie ruhig und packen Sie weiter. Vertrauen Sie mir, wenn sie hungrig genug sind, finden sie etwas Essbares in dem Mittagessen, das Sie so liebevoll verpackt haben. Auch wenn sie dir das nie heimlich sagen, lieben sie den Sellerie, den du ihnen gegeben hast. Was? Eine Mutter kann wünschen.