Wenn eine Mutter zum Muttertag „nichts will“

Andere
was-will-ich-wirklich-zum-muttertag

Eva Samstag / Getty

Wenn eine Mutter sagt: Das ist in Ordnung, Liebes. Plane nichts Großes für mich; Ich will nichts zum Muttertag! Viele Leute nehmen an, sie meint, ich will keinen teuren Schmuck, ich will keine neue Coach-Tasche, oder ich will keine kitschige Muttertagskarte.

Das ist total nicht was sie meint.



Was sie wirklich sagt, wenn sie sagt, dass ich nichts zum Muttertag will, ist Folgendes:

ich will nichts um mich in der Nacht vor dem Muttertag zu wecken. Ich möchte eine VOLLE NACHT SCHLAF. Wenn dieses oder jenes Kind in der Nacht Aufmerksamkeit braucht, stupse ich dich an, Mann (statt umgekehrt), und du stehst auf.

ich will nichts mich auch morgens zu wecken, nicht einmal Frühstück im Bett. Ich möchte wirklich, wirklich ausschlafen. Oh, süße, herrliche, unerreichbare Fantasie von unbelastetem Schlaf ... wage ich es überhaupt, darauf zu hoffen? Besitze ich solch eine eklatante Kühnheit? Ja. Ja, das tue ich, lieber Ehemann. Ich besitze die Kühnheit. Tatsächlich möchte ich ohne Unterbrechung schlafen, bis mein Körper von selbst aufwacht. Bis mein Rücken anfängt zu schmerzen von dem Schock über zu viele hintereinander liegende bequeme Stunden. Wenn Sie große Pläne haben, mir das Frühstück im Bett zu servieren, Mann, WARTEN Sie, bis ich aufwache. Lass mich pinkeln und meine Kontaktlinsen einsetzen – damit ich sehen kann, was ich esse und wer es mir serviert – und dann sag mir, dass ich mich wieder ins Bett kuscheln soll. Dann und nur dann sollten Sie und die Kinder mir das Frühstück ans Bett bringen. Und nein, es ist nicht in Ordnung, die Kinder den ganzen Morgen alle zwanzig Minuten zu schicken, um zu fragen: ‚Mami? Bist du schon wach?’ (wie letztes Jahr).

ich will nichts unterbreche meine Dusche am Muttertag. Ich möchte in voller Länge duschen und meine Beine und alles rasieren, vielleicht sogar Zeit haben, meine Augenbrauen zu zupfen und meine Zähne mit Zahnseide zu putzen.

ich will nichts mich von meinen Muttertagsmimosen fernhalten. Tun Sie, was Sie tun müssen, Mann, aber stellen Sie sicher, dass Mimosen entstehen.

ich will nichts auf meiner To-Do-Liste. Ich möchte nicht kochen, spülen, waschen/trocknen/falten/einräumen, fegen, staubsaugen, wischen oder einkaufen.

wagt es für schmutzige Wahrheit oder Pflicht

Ich will auch nichts von dieser To-Do-Liste, um einfach ungeschehen zu bleiben und mir so am Tag nach dem Muttertag eine doppelt lange To-Do-Liste zu liefern, lieber Ehemann. Ich möchte, dass Sie und die Kinder Ihre Wertschätzung für mich zeigen, indem Sie alle Aufgaben erledigen, die ich normalerweise an einem bestimmten Tag tun würde, damit ich am Montag nicht dafür bestraft werde, dass ich am Sonntag frei habe.

ich will nichts das kann Booger, Kacke, Pisse oder andere menschliche Exkremente in meiner Nähe beinhalten.

ich will nichts mich den ganzen Tag anziehen. Halten Sie die Kinder und das Bastelmaterial, mit dem sie mir Karten basteln, fern von mir, bis der Kleber getrocknet ist. Ich möchte weiß tragen und mich nicht mitten am Tag umziehen müssen.

ich will nichts mich für mindestens 30 Minuten unterbrechen, während ich mich mit dem Buch zusammenrolle, das ich seit drei Monaten versuche zu lesen.

Aber am wichtigsten, Ehemann, ich will nichts sich mit Ihnen und den Kindern für einen Nachmittagsfilm auf die Couch zu kuscheln. Für diese vollen, köstlichen anderthalb Stunden möchte ich das weiche, schmutzige Haar der Kinder an meinen Wangen spüren und ihre pausbäckigen kleinen Hände über meinen Körper legen, während deine Arme uns alle umhüllen.

Und das meinen Mütter wirklich, wenn sie ihrer Familie sagen, dass sie zum Muttertag nichts wollen.