celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Wo ist Billy Bretherton (auch bekannt als Billy the Exterminator) jetzt? Wiki

Tv-Stars
Billy Bretherton
/./.Wo ist Billy Bretherton (auch bekannt als Billy the Exterminator) jetzt? Wiki

Wo ist Billy Bretherton (auch bekannt als Billy the Exterminator) jetzt? Wiki

23. Dezember 2019 84

Inhalt



  • 1 Frühes Leben, Familie, Bildungshintergrund
  • 2 Karriere
    • 2.1 Von der Luftwaffe zur Vernichtung
    • 2.2 'Billy der Vernichter'
  • 3 Festnahme
  • 4 Persönliches Leben
  • 5 Aussehen und Stil
  • 6 Vermögen

Billy Bretherton ist ein Spezialist für Schädlingsbekämpfung und eine Fernsehpersönlichkeit, der Gründer des familiengeführten Schädlingsbekämpfungsunternehmens Vexcon Animal and Pest Control. Bekannt wurde er als Star der A & E-Reality-Fernsehserie 'Billy the Exterminator', die sein Leben und seine Karriere darstellt.

Frühes Leben, Familie, Bildungshintergrund

William 'Billy' Bretherton wurde am 16. September 1968 in Louisiana, USA, als Sohn der Eltern 'Big Bill' und Donnie Bretherton geboren. Seine Abstammung ist unbekannt, da er die amerikanische Nationalität und die weiße Ethnizität besitzt. Er hat einen Bruder, Ricky. Unabhängig davon, ob es sich um eine Reality-TV-Persönlichkeit handelt, neigt Bretherton dazu, sein Privatleben von der Öffentlichkeit fernzuhalten. Daher gibt es keine Informationen über seine frühe Kindheit oder seinen Bildungshintergrund.



Alter von Natasha Bertrand


Geschrieben von Billy der Vernichter auf A & E. auf Freitag, 16. September 2011

Werdegang

Von der Luftwaffe bis zur Ausrottung

Im Alter von 19 Jahren trat Bretherton der US Air Force bei, um Polizist zu werden. Sein militärischer Eingangstest zeigte jedoch, dass er über besondere Fähigkeiten in Biologie und Entomologie verfügte, und er wurde geschickt, um in diesen Bereichen ausgebildet zu werden, dem Ursprung seiner späteren Karriere in der Vernichtung. Er wurde ein Senior Airman, der auf der Nellis Air Force Base in Las Vegas, Nevada, stationiert war, und seine Karriere wurde offiziell gestartet.

Nach seinem USAF-Dienst zog er nach Benton, Louisiana, und gründete seine eigene Firma namens Vexcon Animal and Pest Control. Laut Bretherton investierte sein Vater sein Ruhestandsgeld in ihn und seinen Bruder, um eine eigene Firma zu gründen - die Familie teilte ihre Jobs innerhalb des Unternehmens auf, wobei Bretherton, sein Bruder und sein Vater auf dem Feld waren, eine Vielzahl von Schädlingen aus den Häusern der Menschen entfernte und private Teiche, von winzigen Ameisen bis zu riesigen Schlangen, und seine Mutter, die das Büro leitet. Durch sein Engagement in der Schädlingsbekämpfungsbranche würde Bretherton bald zu einer Persönlichkeit des öffentlichen Lebens werden.

Billy Bretherton

'Billy der Vernichter'

Brethertons Arbeit als Experte in der Schädlingsbekämpfung, der mit den schlimmsten Schädlings- und Tierentfernungssituationen des Bundesstaates umgeht, führte dazu, dass er 2005 zusammen mit Mike Rowe in mehreren Folgen der Discovery Channel-Fernsehserie 'Dirty Jobs' auftrat. Die Serie folgte einer Vielzahl von Menschen mit harten, unterschiedlichen Berufen und war sehr beliebt, was Bretherton so ins Rampenlicht rückte, dass seine Folge die Aufmerksamkeit der A & E-TV-Produzenten auf sich zog, die eine Reality-Show über sein Schädlingsbekämpfungsgeschäft machen wollten und so entstand die Serie 'Billy the Exterminator'.

Es folgte dem Berufsleben und dem täglichen Betrieb von Bretherton, der Methode, um gefangene Tiere umzusiedeln, und lieferte häufig deren Beschreibung und weitere Informationen über sie, wie z. B. die Krankheiten, die sie möglicherweise tragen. Bretherton ließ Ratten, Kakerlaken und andere Nagetiere im Fernsehen los und versammelte zahlreiche Fans. Er wurde besonders gelobt für seine Anwendung natürlicher Methoden zur Schädlingsbekämpfung, seinen berühmten „praktischen Ansatz“ und für die Verwendung organischer und nicht chemischer Pestizide, die nicht umweltschädlich sind.





Obwohl Bretherton und sein Bruder die Stars der Show waren, zeigte sie auch andere Familienmitglieder, einschließlich seiner Eltern, eine häufige Quelle der Comic-Erleichterung. Die Show wurde so ein Hit, dass A & E sie für fünf weitere Staffeln mit einem neuen Namen ausstrahlte. In der ersten Staffel 'The Exterminators' genannt, wurde es vor Beginn der zweiten Staffel in 'Billy the Exterminator' umbenannt. Ab der vierten Staffel verfolgte die Show einen anderen Ansatz, nachdem die Brüder Bretherton an verschiedene Orte im gesamten Landkreis gegangen waren, um den örtlichen Vernichtern und Rettungsdiensten bei der Bekämpfung von Schädlingen zu helfen und gleichzeitig ihre Arbeit in Louisiana zu erledigen.

Nachdem Bretherton sein Familienvernichtungsgeschäft in Louisiana verlassen und 2012 unter Berufung auf familiäre Probleme nach Illinois gezogen war, beendete die Show ihren erfolgreichen Sechs-Jahreszeiten-Lauf. 'Billy the Exterminator' erreichte weltweit Millionen von Zuschauern, machte Bretherton berühmt und steigerte sein Vermögen erheblich.

Im Jahr 2015 schuf Brethertons Bruder eine YouTube-Serie genannt 'Vexcon the Exterminators' und sagte 'die Vernichter sind zurück'. Es hatte jedoch eine kurze Laufzeit und zog nicht viele Fans an.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Caddo See

Ein Beitrag von geteilt Billy der Vernichter (@ billythexterm6) am 17. Juni 2013 um 21:12 Uhr PDT

Im folgenden Jahr beschloss das kanadische Country Music Television, eine neue Reality-TV-Serie namens 'Billy Goes North' zu produzieren, die 2017 von den USA als siebte Staffel der ursprünglichen 'Billy the Exterminator' -Show nach Bretherton zusammen mit aufgenommen wurde andere Vernichter, die Schädlinge bekämpfen, die normalerweise nicht behandelt werden können. Seitdem wurden keine neuen Folgen der Show ausgestrahlt.

Festnahme

Die Öffentlichkeit war schockiert zu hören, dass der berühmte Schädlingsexperte das Familienunternehmen im Jahr 2012 verlassen hatte. Was Bretherton als „Ausscheiden aus familiären Gründen“ bezeichnet hatte, war die Verhaftung seiner selbst und seiner Frau kurz vor der sechsten Staffel Premiere, von der Polizei in Louisiana wegen eines Haftbefehls wegen Drogenbesitzes erwischt.

Berichten zufolge hat die Polizei wurde gerufen in ein Hotelzimmer in Bossier City, Louisiana, wo das Paar wohnte und die Ehepartner entdeckte, die Marihuana rauchten. Als sie wegen des Besitzes erheblicher Mengen synthetischen Marihuanas und eines üblicherweise zum Rauchen von Betäubungsmitteln verwendeten Geräts verhaftet wurden, waren die Anklagen nicht zu streng, und das Paar wurde anschließend freigelassen. Bretherton erhielt ein Jahr Bewährung und eine Geldstrafe von 500 US-Dollar für gemeinnützige Zwecke.

Persönliches Leben

Bretherton ist mit Mary verheiratet, mit der er einen Sohn hat. Seine Frau trat in den frühen Staffeln von 'Billy the Exterminator' mehrfach auf, zog sich jedoch später aus der Show zurück. Es gab Spekulationen, dass Bretherton sie dazu brachte, die Show wegen eines Kampfes zu beenden, den sie hatten. Obwohl einige Quellen behaupten, dass Bretherton vor Mary verheiratet war, wurde diese Tatsache von ihm nie bestätigt.

Aussehen und Stil

Bretherton hat mit seinem ungewöhnlichen Modestil auf sich aufmerksam gemacht. Seine Markenuniform sind schwarze Lederbekleidung, Reißverschlüsse, T-Shirts mit Metallbändern, Cowboyhüte und klobiger Schmuck mit verschiedenen Stahlnieten und Spikes. Der stachelhaarige Bretherton hat grüne Augen und trägt oft eine Sonnenbrille. Details zu seinen Körpermaßen wurden der Öffentlichkeit nicht bekannt gegeben.

Reinvermögen

Das Nettovermögen von Billy Bretherton liegt bei fast 500.000 US-Dollar, hauptsächlich verdient in der Show 'Billy the Exterminator', seinem Vexcon-Schädlingsgeschäft sowie seinen gelegentlichen Werbeverträgen, die es Bretherton ermöglichen, einen komfortablen Lebensstil zu führen.