celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Warum ich meinen Mann nicht meinen besten Freund nenne

Beziehungen
paar-haben-spaß

filadendron / Getty

Es gibt viele vorhersehbare Ereignisse im Leben. Sie können ziemlich darauf wetten, dass es regnen wird, wenn Sie Ihre Haare glätten oder Ihr Auto waschen. oder dass das Googeln beliebig vieler zufälliger Symptome, egal wie geringfügig sie sind, Sie davon überzeugt, dass Sie an einer lebensbedrohlichen Krankheit leiden. Und wenn jemand einen Facebook-Status oder ein Meme über seinen Hochzeitstag oder Valentinstag postet – oder eine Karte kauft oder eine verbale Erklärung abgibt – ist es praktisch garantiert, dass die Phrase bester Freund irgendwo eingeworfen wird.

Ich habe meinen besten Freund geheiratet. Ich bin so glücklich, jeden Morgen mit meiner besten Freundin aufzuwachen. So dankbar für meine beste Freundin. Hashtag bester Freund, Hashtag gesegnet .



Aber das sage ich nicht gerne. Denn mein Mann ist nicht Mein bester Freund.

Wie hart hat das Altern dich herausgefordert?

Zu sagen, dass er mein bester Freund ist, ist, als würde man sagen, dass es ein bisschen windig ist, während ein Tornado dein Haus in Stücke reißt. Es ist, als würde man den Grand Canyon einen Graben nennen. Es gibt keinen Satz, der die Nähe zwischen uns jemals angemessen erfassen könnte, keine prägnante Aussage, die ihm jemals gerecht werden könnte.

blaue Drachennamen d&d

Bevor Sie anfangen, mit den Augen zu rollen und/oder zu würgen, lassen Sie mich Folgendes sagen: Es liegt nicht daran, dass wir diese außergewöhnliche Partnerschaft oder eine epische Liebesgeschichte für die Ewigkeit sind. Das ist nicht a Meine Ehe ist besser als Ihre Ehe. Wir sind ein normales Paar, das schon lange zusammen ist (über 20 Jahre, wenn Sie sich fragen).

Wir streiten über dummes Zeug, über wichtiges Zeug, weil einer von uns schwierig ist (nie ich , natürlich). Wir stoßen bei großen und kleinen, vernünftigen und kleinlichen Themen aneinander. Das Leben kommt uns in die Quere und wir stellen fest, dass es Monate her ist, seit wir eine Verabredungsnacht hatten oder Wochen, seit wir zur gleichen Zeit ins Bett gegangen sind. Und er weiß, wie er meine Knöpfe schneller drücken kann als jeder andere auf dieser Welt – genau was er sagen, was zu tun ist, welchen Blick er hat, um mich aufzuregen (wie zum Beispiel zu ungünstigen Zeiten kacken).

Aber darin liegt die Schönheit unserer Beziehung und der Grund, warum der beste Freund ein unzureichender Titel zu sein scheint. Nicht, dass er genau weiß, wie er mich verärgern soll, aber er kennt mich so genau in jeder Aspekt und umgekehrt.

Meine beste Freundin weiß vielleicht, dass ich vor Zombies versteinert bin, aber mein Mann weiß, dass ich vor Zombies versteinert bin, denn als ich fünf war, ließen mich meine älteren Geschwister zuschauen Rückkehr der lebenden Toten während sie das Sagen hatten (großartiger Anruf, Mama und Papa).

Meine beste Freundin kann dir vielleicht sagen, dass ich Fisch verachte oder dass Tequila bei mir einen schlimmen Kater verursacht, aber mein Mann kann dir meine Sozialversicherungsnummer sagen, welche Medikamente mich wie einen überfüllten Ballon anschwellen lassen und die Geschichte dahinter behind zerlumpte und schmutzige Stoffbären stelle ich immer noch in unserem Schlafzimmer aus.

Er hat mich bis auf die Neunziger angezogen gesehen, in vollem Haar/Make-up/Spanx und in einer mit Essen verkrusteten Jogginghose mit stoppeligen Beinen und fettigem Haar. Er hat gesehen, wie ich Babys geboren habe und peinlicherweise die Scheiße, die ihnen manchmal vorausgehen . Er hat meine größten Triumphe gesehen und er hat mein gebrochenes Herz gesehen.

warum ich die lds kirche verlassen habe

Er kann dir auch sagen, wie ich auf eine bestimmte Situation reagiere, was ich mehr liebe als alles andere und welche Ängste, Erfahrungen und Traumata mich zutiefst getroffen haben. Er kennt die Dinge, die ich nicht sage, und spürt die Dinge, die ich nicht in Worte fassen kann.

Ich mag meine guten Freunde. Sie sind lieb und wichtig und ein wesentlicher Bestandteil meines Wohlbefindens. Wir hatten einige lustige, urkomische, tolle Zeiten zusammen.

können babys mit 8 monaten laufen?

Aber so sehr ich sie auch verehre, ich habe nie kritische Entscheidungen aufgrund ihrer Umstände getroffen. Ich habe nie mit ihnen geweint, als ich beobachtete, wie unser gemeinsames Leben außerhalb unserer Kontrolle zerbröckelte, oder wie die Hölle neben ihnen gekämpft, um es trotz unserer Differenzen zu reparieren. Meine Freunde können Ratschläge zu wichtigen Themen geben, aber sie sind nicht so emotional engagiert, weil es am Ende des Tages nicht ihr Leben ist, nicht unsere Leben. Und wenn ich sie anschaue, egal wie unendlich dankbar ich für ihre Anwesenheit bin, mein Herz drückt nicht, bis es sich anfühlt, als könnte es explodieren.

Freundschaften sind zwar anstrengend, aber nicht dasselbe wie Partnerschaft. Freundschaften sind relativ einfach, Ehen jedoch nicht. Sie nehmen Arbeit und Opfer und Ausdauer. Es geht darum, zusammen über Wasser zu bleiben, wenn die Welt ein Shitstorm ist, und hart zu paddeln, um sich wieder aufzurichten, wenn man kentert. Es ist eine Anstrengung, die einen unendlich deutlicheren Titel verdient als Freund.

Du kannst jemanden anfreunden, den du nicht mal kennst kennt auf Facebook. Es kommt nicht annähernd in die gleiche Kategorie wie die vielschichtige, unordentliche, schöne, verworrene, hart verdiente Liebe, die ich mit der Person teile, die ich geheiratet habe, nicht einmal, wenn Sie ihr ein Bestes geben. Der Begriff Seelenverwandte trifft es auch nicht, denn er weist auf eine Art mühelose Romantik hin, die so perfekt ist, dass sie den alltäglichen Mist übertrifft – und wir haben hat funktioniert für die Beziehung, die wir haben, verdammt.

Bis jemand eine bessere Formulierung einfällt, kaufe ich meinem Mann einfach eine Karte, auf der etwas Lustiges steht, und er wird lachen ich lachen, und wir teilen einen der Momente, die uns zu dem machen, was wir sind: so viel mehr als beste Freunde.