celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Warum meine Kinder immer an erster Stelle stehen – sogar vor meiner Heirat

Mutterschaft
Warum meine Kinder immer an erster Stelle stehen

monkeybusinessimages / Getty

Als ich jung war, erinnere ich mich, dass meine Mutter mir mehrmals sagte, dass ihre Ehe für sie oberste Priorität habe. Das Problem war, dass ihre Ehe unglaublich ungesund war.

Meine Eltern kämpften wie Katzen und Hunde. Sie schrien sich Nacht für Nacht wegen der gleichen Dinge an. Sie tranken auch gerne und manchmal wurde es körperlich. Mein Vater würde Dinge werfen und das Haus zerstören. Normalerweise ging meine Mutter weg und ich musste das zurückgelassene Chaos aufräumen.



Und trotzdem glaubte meine Mutter von ganzem Herzen, dass ihre Ehe an erster Stelle stand. Sie dachte, dass sie uns letztendlich hilft, indem sie sich auf ihre Ehe konzentriert. Sie glaubte wirklich, dass es im Interesse meiner Schwester und in meinem besten Interesse war, für die Kinder zusammen zu bleiben.

Die besten Zeilen, die man jemals zu einem Mädchen sagen kann

Sie ließ sich schließlich von meinem Vater scheiden, als ich Mitte 20 war. Ich kann nicht mit Sicherheit sagen, ob es meiner Schwester und mir besser ging, wenn sie mit meinem gewalttätigen Vater verheiratet wäre oder ob sie einen anderen gewalttätigen Ehemann gefunden hätte.

Aber ich kann Ihnen sagen, was es mich gelehrt hat: Meine Kinder werden immer an erster Stelle stehen.

Ich glaube nicht mehr, dass ich in meinen Mann verliebt bin

Ich würde keinem meiner Kinder davon erzählen, Entschuldigung, aber meine Ehe steht an erster Stelle. Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie es ist, diese Mentalität zu haben. Das Wohl meiner Kinder steht vor meinem EIGENEN Wohl. Ich werde sicherlich keine anderen Beziehungen über sie stellen.

Romantische Liebe ist nicht bedingungslos; es ist fehlerhaft und fehlbar. Menschen ändern sich, Situationen ändern sich, Umgebungen ändern sich. Wenn wir Glück haben, wachsen wir mit unserem Partner, aber das funktioniert nicht immer.

Wir werden unseren Partner irgendwann verärgern. Aber manche Partner hegen Groll, der sich in Wut und Misstrauen aufbaut. Aus einer Million verschiedener Gründe funktionieren romantische Beziehungen manchmal nicht.

Ich habe das Glück, dass ich nicht weiß, wie es ist, einen gewalttätigen Ehemann zu haben. Ich konnte den Kreislauf des Missbrauchs (durch Versuch und Irrtum) durchbrechen und jemanden finden, der mich mit Bewunderung und Respekt behandelt.

Meine Ehe ist eine Partnerschaft, die auf Liebe, Vertrauen und Engagement basiert. Aber sollte sich das ändern? Ich werde immer für diese Liebe kämpfen, aber nie so weit, dass ich eine Beziehung zu meinen Kindern opfern oder sie in irgendeiner Weise gefährden muss.

Ich sage nicht, dass Sie sich für das eine oder andere entscheiden müssen, auf das Sie sich konzentrieren möchten: Ehe oder Kinder. Ich weiß, dass wir Frauen versuchen, all die Dinge in den Griff zu bekommen, und dass sich keiner unserer Lieben dabei vernachlässigt fühlt.

Ich sage nur, wenn Sie Ihren Kindern sagen, dass Ihre Ehe an erster Stelle steht, müssen Sie es ihnen wahrscheinlich nicht sagen, weil sie es bereits wissen. Kinder verdienen bedingungslose Liebe. Sie verdienen die Gewissheit, dass Sie ihre Bedürfnisse über Ihre eigenen stellen.

Verdient mein Mann meine Liebe und Aufmerksamkeit? Absolut. Aber er ist auch ein erwachsener Mann. Er versteht, dass unsere Kinder nur für ein kurzes Zeitfenster klein sind. Und er fühlt sich in keiner Weise bedroht, wenn ich die Bedürfnisse unserer Kinder an erste Stelle stelle.

Er versteht meine Kindheit und meinen Hintergrund. Er versteht mich und meine Argumentation. Das ist einer der Gründe, warum er mich liebt und unterstützt.

Die besten Bücher für 4 Jahre alt

Meine Kinder sind meine Welt. Das bedeutet nicht, dass ich sie verwöhne oder ihnen die Welt auf dem Silbertablett gebe, aber es bedeutet, dass ich sie immer an die erste Stelle setze, wenn es am wichtigsten ist.

Ich glaube, das sollten alle Eltern.