celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Warum diese Mutter Weihnachten beenden will

Die Ferienzeit
Weihnachtsdekorationen

Ich weiß, was du denkst, sie will Weihnachten BEENDEN? Eine Mutter von vier Kindern? WEIHNACHTEN? Wie, Jesus ist geboren, Freude für die Welt, Frieden auf Erden…..DAS Weihnachten?

NFT

Äh, ja. Das ist es.

Kein NO-EL mehr für mich. Ich bin D-O-N-E, und mit erledigt meine ich, dass ich damit fertig bin, wie wir Mütter Weihnachten feiern.



Es feiert nicht mehr die Geburt unseres Retters. Es gibt keine Stille Nacht, keine Mitternachtsklarheit, kein Ausruhen für fröhliche Herren. Suchen Sie stattdessen nach Ihren nächsten 30 Tagen, um mit der wunderbaren „Freude“ und „Weihnachts“-Stimmung wie folgt erfüllt zu sein …

NFT

1. Weihnachtskarten-Fotoaufnahme. Vielleicht ist es nur unsere Familie, aber das beste und erfolgreichste Familienfoto, das ich im Urlaub für unsere Karte gemacht habe, war das, auf dem alle meine Kinder SCHLAFTEN. Es ist körperlich oder geistig nicht möglich, vier Jungen und einen erwachsenen Mann dazu zu bringen, sich formell zu kleiden, fröhlich zu lächeln und länger als 0,3 Nanosekunden still zu stehen. Vertrauen Sie mir darauf. Es kann NICHT passieren. Es würde eine Flasche Beruhigungsmittel brauchen (nicht für mich, für die Kinder), um sie dazu zu bringen, während einer Fotosession tatsächlich gleichzeitig zusammen zu lächeln.

Ich habe es tatsächlich geschafft, vor ein paar Jahren eine halbwegs anständige Aufnahme zu machen. In diesem Jahr konnte ich noch passende Weihnachtspyjamas in allen Größen finden. Ich habe sie unter dem Weihnachtsbaum aufgereiht und über 60 Bilder geknipst. Bilder mit herausgestreckten Zungen, Fingern, die Popel zupfen, Fingern, die Wedgys zupfen, Hände in der Hose, Hände, die sich gegenseitig an den Haaren ziehen, ein weinendes, vier Monate altes Kind … Sie verstehen schon. Es war bei Schnappschuss Nr. 59, als ich hysterisch wurde und ihnen schluchzend sagte: Alles, was Mama zu Weihnachten will, ist EIN VERDAMMTES BILD! Für die eine Sekunde waren sie alle geschockt und träge, ich klickte, und Viola! Ein Killerbild. Ich denke, dieses Jahr werde ich einfach ihr generisches Schulfoto in Brieftaschengröße nehmen, es auf rotes und grünes Bastelpapier kleben und es einen Tag nennen. In ein paar Jahren scanne ich einfach das Führerscheinfoto ein und versende es. Das bekommen sie für Jahre ohne Fotokooperation. (Oohhh, ein Teil der Rache, die ich für ihr Erwachsenenalter geplant habe, ist soooo lecker.)

2. Der Weihnachtsbrief. Jeder bekommt mindestens EINE dieser Schönheiten. Die fünf Seiten lange, erschöpfende, grob detaillierte Nacherzählung des Jahres 2014 für die XYZ-Familie. Es enthält normalerweise auch ein Magazin-Cover-würdiges Foto der XYZs. Wenn Sie eines davon schreiben, fahren Sie mit dem nächsten Thema fort. Wenn Sie dies nicht tun, sondern stattdessen genießen, wenn einer in Ihrem Briefkasten ankommt, damit Sie und Ihr Ehepartner sich albern lachen können, dann wissen Sie GENAU, wovon ich spreche. Johnny hat seinen grünen Gürtel bekommen! Katie ist ganz alleine durch den Pool geschwommen! Little Max hat ins Töpfchen gekackt! Unsere Kinder sind ALL STARS, Kapitäne und Klassensprecher! Ehemann war Verkäufer des Jahres! Wir haben den Sommer in Afrika verbracht, um Schulen zu bauen! Urlaub auf Hawaii! Neue Autos für alle! Ich bin die glücklichste verheiratete Frau auf dem Planeten!

ist Kirby ein Junge oder ein Mädchen

Ich bin versucht, jedes Jahr soooo versucht, einen zu schreiben. Sind alleine. The Fenton’s 2014. Liebe Freunde und Familie, dieses Jahr wurde niemand befördert. Keine Superprämien, kein Mitarbeiter des Jahres. Mein Mann arbeitet sich den Arsch ab. Reist ständig. Aber er ist deswegen nicht mürrisch. Er ist der Typ im Flugzeug, der der Mutter mit dem Baby hilft. Schiebt Kinderwagen die Flugzeuge hinunter, belädt ihr Gepäckfach. Meine vier Jungs haben JEDE schöne Sache, die wir besitzen, kaputt gemacht. Sie erschöpfen mich bis zu den Tränen. Wie täglich. Ich hebe schmutzige Unterwäsche auf. Stündlich. Dreckiges Geschirr. Jede halbe Stunde. Schreien oder schreien. Alle fünf Minuten. Aber sie haben nie eine Sportmannschaft verlassen. Fremden gegenüber sind sie höflich. Mein Jüngster ist der fleischgewordene Teufel, mit einem ansteckenden Lachen und den besten Umarmungen aller Zeiten. Der dritte, nie kommt eine Beschwerde über seine Lippen, nur urkomische Witze. Mein zweiter Sohn pflegt meinen Kräutergarten und kocht sehr gerne. Sie sind gesund. ZEITRAUM. Und sie haben mich ertragen. MICH. Und das macht sie erstaunlich. Mich? Ich habe derzeit ungefähr 48 Jobs und werde für keinen davon bezahlt. Ich mache immer noch Fotos von Sachen, die ich ohne Grund backe, außer dass ich glaube, dass da draußen noch eine verrückte Frau ist, die sehen will, wie Brot auf meiner Arbeitsplatte aufgeht. Ich bin dieses Jahr einen weiteren Marathon gelaufen, damit ich Donuts in einem gottlosen Tempo inhalieren kann, und es hilft auch, meine Wut zu kontrollieren, damit ich nicht in einer Folge von Dateline profiliert werde. Dieses Jahr hat meine Familie viel gelacht, viel gekämpft, viel geweint (hauptsächlich ICH) und viel geliebt. Liebte sehr hart. Auch wenn keiner von uns wollte. Frohe Weihnachten, The Fenton’s.

3. Dekorieren. Ein Wort; Pinterest . Ich verfluche Sie und Ihre endlosen Seiten mit skurrilen, winterlichen, wunderbaren Feiertagsdekorationen. Entschuldigung, aber es wird nicht passieren. Tut niemals. Wahrscheinlich nie. Ich habe es vor Jahren aufgegeben, meinen Weihnachtsbaum alleine zu schmücken.

Da war das eine Jahr, in dem ich einen ganzen Tag damit verbrachte, jeden Lichtstrang und jedes Ornament sorgfältig zu platzieren, nur um ein Kind zu haben, das es entweder mit dem Little Tykes Cozy Coupe durch das Haus fuhr, oder ein Neun-Eisen darauf nahm, mit eigentlich einem ziemlich guten Golfschwung, wenn ich mich erinnere. Ich kann mich nicht erinnern. Ich muss es blockiert haben. Ich neige dazu, das bei traumatischen Haushaltskatastrophen von Jungen zu tun. Jedenfalls war das das Jahr, in dem ich aufgehört habe, den Baum zu machen. Danach würde ich es aufstellen, die Kiste mit Lichtern und Ornamenten herausziehen und sagen: Viel Spaß, Jungs! In den ersten paar Jahren, in denen ich das tat, wurde nur die untere Hälfte des Baumes beschnitten. Hey, Kinder sind klein. Erst kürzlich haben es Ornamente tatsächlich bis in die Baumkrone geschafft. Letztes Jahr war es gar nicht so schlecht. Eines späten Abends, nachdem alle zu Bett gegangen waren, entspannte ich mich mit einem heißen Toddy auf der Couch, legte die Füße hoch und war bereit, die funkelnden Lichter zu bewundern. Und wie aufs Stichwort, als ich die Schönheit bewunderte und Gott für all meinen Weihnachtssegen dankte, fiel der ganze Baum um. Absturz. Knall. Epischer Zusammenbruch. Überall zersplitterte Ornamente, Glühbirnen zersplitterten, Lametta runzelte die Stirn. Es stellte sich heraus, dass die Kinder den Baum HOCH, aber nicht drumherum geschafft haben. Ich zuckte nicht zusammen. Ich habe nicht einmal nach Luft geschnappt. Jungs werden dir das antun. Sie werden angesichts der Katastrophe unheimlich gelassen. Ich glaube, Gott tut das den Müttern von Jungen an, wissen Sie, also töten wir sie nicht. Ich lächelte, stand auf, riss das Licht aus der Steckdose und ging ins Bett. Am nächsten Morgen erweckten ich, ein Seil, Klebeband und ein S-Haken, den ich direkt in die verdammte Trockenwand klemmte, diesen zum Scheitern verurteilten Frasier Fur wieder zum Leben. Dieses Jahr werde ich diesen Sauger an die Wand binden, BEVOR ich die Ornamente herausziehe.

4. Feiertagspartys. Bringen Sie ein abgedecktes Gericht zum Teilen mit! Ein Schmuckstück zum Austauschen! Ein 10-Dollar-Geschenk zum Tauschen! Woher kommen diese Parteien? OK, ich bin schuldig, meinen Anteil an Weihnachtsfeiern geschmissen zu haben. Früher habe ich jedes Jahr einen Cookie-Tausch veranstaltet. Es geriet außer Kontrolle und stresste schließlich alle meine Freunde so sehr, dass ich damit aufhörte. Und trotzdem gehe ich immer noch zu den Weihnachtsfeiern anderer Leute. Ich bin voller Schuldgefühle, nein danke zu sagen. Wir sind an diesem Abend beschäftigt. Ich weiß, wie viel Mühe Hostessen darauf verwenden. Ich möchte ein guter Freund, ein gutes Gemeindemitglied, ein guter Schulfreiwilliger, ein guter Nachbar, ein gutes Clubmitglied, ein guter Mitarbeiter sein. So füllt sich der Kalender schnell und ich gehe. Und ich komme ins Grübeln darüber, welches Essen ich mitbringen, welches Geschenk ich tauschen und welchen Schmuck ich tauschen soll. Was sich wie ein freudiges Beisammensein anfühlen sollte, endet dann in ARBEIT. Mehr Arbeit. Mehr zu tun. Kaufen. Backen. Einpacken. Ich rufe ein Moratorium für alle Weihnachtsfeiern für 2014 aus. Lasst uns einfach in ein paar Wochen zusammenkommen und Valentinsgrüße austauschen.

5. Die Weihnachtsspiele. In meinem BC (vor Kindern) Tage, ich dachte darüber nach, wie süß und lustig es sein wird, wenn ich Kinder habe, die in Weihnachtsspielen mitspielen können. Oh!! Ich hätte eine kleine Maria, vielleicht ein paar Engel in flauschigen weißen Flügeln mit rosigen Wangen und dann vielleicht einen kleinen Sohn, der gerade rechtzeitig geboren würde, um Jesus in dem Stück zu spielen.

Ja, naja, das hat nicht so gut geklappt. Es stellt sich heraus, dass ich meine eigene Herde von Hirten erzeugt habe. Wie auch immer, als meine ersten beiden Jungen alt genug waren und ich mich immer noch nicht dazu überwinden konnte, jemandem, der wie ein Geistlicher gekleidet war, nein zu sagen, meldete ich mich freiwillig, um das Weihnachtskrippenspiel in unserer Kirche zusammenzustellen. Ich schrieb das Stück, kümmerte mich um die Proben und half sogar bei den Kostümen. Wie fröhlich und fröhlich wird es sein! Und dann finden Sie sich wach und nähen um 3 Uhr morgens ein Kostüm und fragen sich, warum zum Teufel das Wurzelwort „einfach“ in einem Simplicity-Schnittmuster verwendet wird, und es ist unmöglich, dass eine Dame vor Tausenden von Jahren daran gedacht hat, ein hinzuzufügen Frontabnäher in einem Gewand für einen Mann, der Schafe hütet. Und es wird Frieden auf der verdammten Erde geben, wenn ich herausfinde, wie ich aus dieser lila Rubbermaid-Box eine Krippe machen kann! Und warum können sich diese kleinen @#$%er nicht an die Worte von Joy to the World erinnern? Ich meine, im Ernst, Himmel und Natur singen, Himmel und Natur singen … immer und immer wieder. DAS IST ES! Das ist das ganze verdammte Lied! Gelassenheit jetzt! In den letzten paar Jahren (eigentlich seit #vier geboren wurde und ich völlig durchgeknallt bin) habe ich vorsichtig gelächelt und einfach nein gesagt, um beim Weihnachtsspiel der Kirche mitzuhelfen.

Stattdessen habe ich alle meine Jungs zu Schauspielern gemacht, weißt du, um die Zeilen durcheinander zu bringen, den Hirtenstab auf den Altar fallen zu lassen, eine Burger King-Krone zu tragen und einen Schuhkarton zu halten und zu murmeln, dass ich fuurrrrrr mitgebracht habe. Aber sie taten es nicht. Sie haben es natürlich perfekt gemacht, weil ihre Mutter nicht beteiligt war. Stelle dir das vor. Dieses Jahr werde ich mir drei verschiedene Theaterstücke ansehen, zwei in Schulen, eines in der Kirche. Ich werde lächeln und die Freude spüren.

Dinge, die du in einer regnerischen Nacht mit deinem Freund unternehmen kannst

Ich verspreche.

6. Das Spielzeug. Ich denke, ich bin in den letzten ein oder zwei Jahren, in denen mein Ehepartner und ich an einer Spielzeugversammlung am Heiligabend teilnehmen, die in Scheidungsgerichtskreisen auch als Clamshell-Verpackungskonflikte und Little Tykes Vendetta bekannt ist.

Das freut mich sehr, denn in den vergangenen Jahren haben wir uns in der Garage gegenseitig an die Kehle gehauen, jeder mit einem Elektrowerkzeug in der Hand, und keiner von uns hatte damals Visionen von Zuckerpflaumen. Vielmehr beinhalteten meine Visionen C-Batterien und einen Inbusschlüssel und sie auf seine zu schieben … na ja, Sie wissen wo.

Sehen Sie, egal wie früh ich die Spielsachen kaufe und verstecke, mein Mann wird bis Heiligabend warten, ähm, diesen Weihnachtsmorgen, etwa 2 Uhr morgens, um sie zusammenzubauen. Da sind wir also, erschöpft und mit verschwommenen Augen, und versuchen, deutsche Anleitungen zu übersetzen (im Ernst, warum kommen all die coolen Spielzeuge aus Deutschland?) Und das vor Sonnenaufgang. Dann wird es hässlich.

Für wen sind all diese Spielzeuge? Was macht dieser? Warum braucht er das? Wer würde das kaufen?

Sexspiele mit deinem Freund

Dies von dem Mann, der während der gesamten Einkaufssaison kein einziges Geschäft betreten hat. Aber jetzt, JETZT, um 3 Uhr morgens, hat er eine Meinung. Das soll doch wohl ein Scherz sein.

Sie sind für DEINE Jungs. JUNGEN! Alle drei … du, du … Nicht-X-Chromosom macht Idioten! Wir sind fertig! Keine Babys mehr! Fass mich nie wieder an! Das ist kein Orgasmus wert! Und rate was? Barbie-Puppen müssen nicht zusammengesetzt werden. Frohe Weihnachten, Schatz!

Wenn ich jemals die Gelegenheit habe, in einem Kurs für voreheliche Beratung zu unterrichten, plane ich, dem glücklichen Paar eine Woche lang den Schlaf zu entziehen, sie nur mit Zuckerstangen zu füttern, ihnen einen Schraubenzieher und 25 zerlegte Spielzeuge zu geben und ihnen zu sagen, dass sie es getan haben 45 Minuten, um sie zusammenzubauen, zu verpacken und unter den Baum zu legen. Oh, und hier ist ein schlafendes, vier Monate altes Baby, das während dieses Versammlungsmarathons schreiend aufwacht und einen explosiven Scheiß auf Sie und Ihren Mann abbekommt und dann drei Stunden lang herumgeschubst werden muss. In einer Reihe.

Ich erinnere mich jetzt, warum ich an Heiligabend ein emotionales Wrack war, heftig fluchte und weinte und meinen Mann einen Idioten nannte, während er Spielzeug für unsere Kinder zusammenstellte. Ich war schwanger und wusste es noch nicht. Und am folgenden Weihnachten hatten wir um 3 Uhr morgens in der Garage einen schreienden, vier Monate alten Scheiß.

Es lohnt sich. Natürlich ist es das. Wenn sie am ekstatischen Weihnachtsmorgen auslaufen, vergisst man auf magische Weise die letzten vier Stunden. Wie eine Geburt. Und Morgenübelkeit.

Verwandter Beitrag: 13 Dinge, die ich in dieser Weihnachtszeit nicht tun werde

Teile Mit Deinen Freunden: