celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Warum das Anschauen von Pornos gut für Ihre Beziehung sein kann

Sex
paar im bett unter der decke

bernardbodo / Getty

Das erste Mal, dass ich mit einem Partner Pornos angeschaut habe, war, als ich Anfang zwanzig war. Wir waren in einer festen Beziehung und es war etwas, was wir beide getrennt gemacht hatten. Als wir uns endlich gestanden hatten (ich hatte seine Kassetten gefunden, nachdem er eingezogen war), beschlossen wir, es uns gemeinsam anzusehen.

Ich war mir nicht sicher, was mich erwarten würde. Ich meine, ich wusste, wohin es führen würde und was passieren könnte. Pornos sind heiß und bringen dich in Stimmung, aber ich wusste nicht, ob wir lachen, uns ein wenig peinlich fühlen oder sogar miteinander über die Erfahrung sprechen können, ohne uns albern zu fühlen.



Die Wahrheit ist, dass wir alle oben genannten (und noch einige mehr) gemacht haben. Und nachdem die anfängliche Unbeholfenheit verflogen war, haben wir das nicht nur immer wieder gemacht, sondern es hat uns auch näher zusammengebracht und unser Sexleben noch intimer gemacht.

Obwohl das Anschauen von Pornos mit einem Partner (oder alleine) nicht jedermanns Sache ist und daran nichts auszusetzen ist, gibt es einige, die das Gefühl haben, es vor ihrem Partner verstecken zu müssen oder sich schämen und sich fragen, ob mit ihnen etwas nicht stimmt, weil sie Spaß daran haben es.

Das Ansehen von Pornografie mit einer anderen Person ist eine persönliche Vorliebe, und wenn Sie sich wohl fühlen, es als Paar zu sehen, kann Ihre Beziehung einige gute Vorteile haben.

Für mich hat es mir geholfen, meinem Partner die Dinge zu zeigen, die mir gefallen oder was mich heiß gemacht hat, ohne es verbalisieren zu müssen. Ja, Kommunikation ist gut, wenn es darum geht, was Sie im Schlafzimmer mögen, aber es kann schwierig sein, darüber zu sprechen. Manchmal kann das Anschauen von etwas und die Worte „Oh, das würde ich gerne mit dir ausprobieren“ sehr anregen und dir helfen, neue Dinge zu entdecken, die du ausprobieren kannst. Vielleicht sehen Sie etwas, das Sie sich noch nie zuvor vorgestellt haben, und möchten es ausprobieren, nachdem Sie es in Aktion gesehen haben (Reverse Cowgirl, irgendjemand?).

Nachdem ich Mutter geworden war, wurde es schwieriger, meine Einstellung nach einem Tag mit den Kindern in eine sexy Zeit zu bringen. Quickies sind großartig und alles, aber wenn Sie über eine Stunde brauchen, um Ihren Kopf ins Spiel zu bringen, und Sie eine Massage, ein Glas Wein und eine halbe Stunde unanständiger Gedanken brauchen, um sich bereit zu fühlen, geht nichts schnell. Ganz zu schweigen davon, dass ich nach der Massage und einem Schluck Wein eingeschlafen bin.

Wir alle haben uns an unserem besonderen Ort zum Leben erweckt, als wir eine heiße Szene in einem Film oder unserer Lieblingsfernsehshow gesehen haben, auch wenn es nicht als Porno gilt. Mein Punkt ist, es ist schön, ein wenig Hilfe zu haben, und vielleicht sind Sie Ihr Partner, der offen dafür ist, den kleinen Schubs zu bekommen, den Sie brauchen, um die Dinge scharf zu halten, indem Sie anderen Menschen dabei zusehen, wie sie es machen. Und wenn Sie beide davon profitieren, warum nicht?

Psychologe und Autor von Sex wiederbeleben: Sexuelle Probleme lösen und Ihre Beziehung revolutionieren , David Schnarch tells Die Huffington Post , Erotik sowie die eigenen Masturbationsfantasien von Paaren können nützliche Werkzeuge sein, um ihnen bei der Entwicklung als Erwachsener zu helfen.

Es ist wichtig, dass ihr beide seid verantwortungsbewusst gucken , und sprechen Sie über Grenzen, damit Sie sicher sein können, dass Sie auf derselben Seite sind. Vielleicht möchten Sie beim Zuschauen nicht herumalbern, oder vielleicht tun Sie es. Vielleicht fühlen Sie sich nur dann wohl, Pornografie anzusehen, wenn die Kinder nicht zu Hause sind, oder Sie fühlen sich nicht wohl, wenn Ihr Partner sie ohne Sie ansieht. Wenn Sie einige Richtlinien haben, kann dies Ihrem Sexualleben helfen, lebendig zu werden und für fröhliches Matratzentanzen zu sorgen.

Stellen Sie einfach sicher, dass Sie darüber sprechen, was Sie anmacht und was Ihnen gefällt, damit es ein effektives gemeinsames Erlebnis wird. Es geht nicht darum, dass eine Person alle Vorteile erntet, während die andere sich nicht amüsiert und einfach nachgibt, um ihren Partner glücklich zu machen. Dies funktioniert nur, wenn zwei Menschen zusammenkommen und eine sexuelle Verbindung vertiefen.