Woman Schools Congressman darüber, warum Männer in 96 Worten für Mutterschaftspflege bezahlen sollten

Im Trend
Kongressabgeordnete

Der Brief einer Frau aus Iowa zur Gesundheitsversorgung wird viral

Republikaner haben in letzter Zeit viel von den Menschen gehört, die sie vertreten, und die meisten Dinge, die sie hören, klingen in etwa so: Warum versuchst du, mich umzubringen? Aber in einem Rathaus letzte Woche zum neuen Gesundheitsgesetz der GOP sagte ein Kongressabgeordneter aus Iowa, dass Männer nicht für die Mutterschaftspflege bezahlen müssten, was zu einer köstlichen 96-Wörter-Antwort in der Lokalzeitung von einem pensionierten Sonderpädagogen namens führte Barbara Rank, die jetzt viral geworden ist.

NFT

Letzten Montag beschloss der Abgeordnete Rod Blum aus Iowa, seine Flügel während seines Rathauses auszustrecken und Frauen nicht nur das Gefühl zu geben, zu hohen Prämien und langsamem Tod verdammt zu sein, sondern sie auch herabzusetzen.

Das ist eine mutige Strategie, Cotton. Mal sehen, ob es sich für sie auszahlt.



zu Hause Minute, um es Spiele zu gewinnen

NFT

Wenn man davon spricht Aspekte des Affordable Care Act sollten seiner Meinung nach geändert werden , Blum hievte seine makellosen, stahlbeschichteten Eier auf den Boden der Turnhalle und sagte: [Wir sollten] einige dieser verrückten Vorschriften abschaffen, die Obamacare aufstellt, wie zum Beispiel, dass ein 62-jähriger Mann eine Schwangerschaftsversicherung haben muss. Bei all den Buhrufen und Zwischenrufen, die er bereits bekam, hätte man es nicht für möglich gehalten, aber diese Aussage schaffte es, Blum bei seinen Wählern noch unbeliebter zu machen. Es ist fast so, als ob Schwangerschaft ein Thema ist, das sowohl Männer als auch Frauen betrifft, oder dass es bedeutet, Teil einer gesunden, fürsorglichen Gesellschaft zu sein, anderen Menschen zu helfen und nicht nur sich selbst.

Es ist schwer, alles in Worte zu fassen, was an Blums Aussage nicht stimmt. Es sei denn, Sie sind eine 63-jährige Frau aus Dubuque, Iowa, namens Barbara Rank. In diesem Fall können Sie Ihrer Lokalzeitung mit weniger als 100 Wörtern die perfekte Antwort ausspucken.

Bild vom Weihnachtsmann in deinem Zuhause

Rank, hiermit als unsere neue Hohepriesterin der Wahrheit bekannt, war an diesem Abend bei der Bürgerversammlung. Sie stand damals nicht auf und sagte nichts, aber ein paar Tage später schickte sie ihre Gedanken an die Briefabteilung der Dubuque Telegraph Herald . Jemand hat ein Bild ihrer Antwort auf Reddit gepostet und die Menge tobte. In den vergangenen zwei Tagen erhielt das Foto 8.250 Kommentare, über 100.000 Upvotes, darüber wurde geschrieben Die Washington Post, und wurde zu einem Twitter-Moment.

Das ist das Manifest der Demokratie. von Bilder

Rank legt das Problem mit Blums Aussage sehr einfach dar und sagt: Ich frage, warum sollte ich für eine Brücke bezahlen, die ich nicht überquere, einen Bürgersteig, auf dem ich nicht gehe, ein Bibliotheksbuch, das ich nicht lese? Warum sollte ich für eine Blume bezahlen, die ich nicht rieche, einen Park, den ich nicht besuche, oder Kunst, die ich nicht schätzen kann? Warum sollte ich die Gehälter von Politikern zahlen, die ich nicht gewählt habe, eine Steuersenkung, die mich nicht betrifft, oder eine Lücke, die ich nicht ausnutzen kann? Es heißt Demokratie, eine Zivilgesellschaft, das Gemeinwohl. Dafür bezahlen wir.

Warum hat die Ente die Straße überquert?

Barbara, du hast uns dazu gebracht, in Zungen zu sprechen und am Altar in Ohnmacht zu fallen. Predigt weiter, unsere vernünftige Schwester.

Wie Rank lehnen wir die Idee ab, dass der Gesundheitsplan unseres Landes jeder für sich sein sollte (und das ist buchstäblich jeder Mann Pro ihm selbst.) Wir sehen die Welt als einen Ort, an dem wir alle zusammen leben und an dem wir ohne einander nicht überleben könnten. Wenn wir unser Gesundheitssystem in ein System verwandeln, in dem wir nur für unsere besonderen Bedürfnisse bezahlen, werden wir zu einem Land, in dem die Armen und Kranken dem Sterben überlassen werden und in dem die Jungen und Gesunden gedeihen, bis sie in ähnlicher Weise verlassen werden. In der Behindertenwelt gibt es ein Sprichwort, dass Menschen ohne Behinderungen vorübergehend behindert sind, weil wir alle eines Tages irgendeine Art von Behinderung haben werden, sei es aufgrund des Alters oder eines Unfalls. Es ist die ekelhafteste Art von Egoismus und Kurzsichtigkeit, für Ihre jährliche Prüfung bezahlen zu wollen und Ihre Rosazea aber tragen Sie nicht zur Chemotherapie Ihres Nachbarn bei, weil Sie nicht derjenige sind, der Krebs hat.

Noch.

Und lassen Sie uns nicht aus den Augen verlieren, dass Blums Aussage frauenfeindlich und typisch für jene Männer ist, die denken, dass Schwangerschaft und Geburt (und wahrscheinlich auch Kindererziehung) Frauenangelegenheiten und nicht Männerangelegenheiten sind, was meiner Meinung nach die meisten von uns erkennen riesiger Topf von Blum (neuer Ausdruck, den Sie gerne verwenden können.) Und die Tatsache, dass er sich entschieden hat, dies als Beispiel zu verwenden, anstatt, sagen wir, eine 62-jährige Frau, die für Prostatauntersuchungen bezahlen muss, spricht Bände.

Es sind Menschen wie Rank, die mutig genug sind, ihre Gedanken zu veröffentlichen, die die Stimme für die Millionen von uns sein werden, die sehen, in was dieses Gesetz versucht, dieses Land zu verwandeln, und uns alle retten wollen, bevor es zu spät ist. Und für diejenigen von uns, die nicht ganz so profund sind wie Barbara, möchten wir Blum und anderen wie ihm ein Leben lang schlaffe Penisse wünschen, weil wir sicher nicht für die Medikamente bezahlen werden, um sie zu härten.