Du kannst dankbar sein, aber bitte hör auf zu sagen, dass du #gesegnet bist

Lebensstil
nicht-gesegnet-großartig-1

Julia Meslener für Scary Mommy, GraphicaArtis/Getty und Element5 Digital/Unsplash



Wir alle haben es miterlebt. Einige von uns haben sich sogar daran schuldig gemacht. In den sozialen Medien ein Bild von etwas posten, auf das wir uns freuen, stolz oder dankbar sind, und es mit #gesegnet betiteln.

Leute, es ist höchste Zeit, diese Scheiße zu beenden.





Ich verstehe, dass wenn Leute #gesegnet sagen, es im Allgemeinen als Ausdruck der Dankbarkeit gemeint ist. Aber das Wort gesegnet hat seine eigene Bedeutung, die in der Religion verwurzelt ist. Es impliziert etwas Größeres als Dankbarkeit. Dictionary.com definiert gesegnet als göttlich oder äußerst begünstigt; glücklich.

So halten Sie Ihr Haus mit einem Kleinkind sauber

Und … was ist daran falsch? Vielleicht bist du wirklich tun Fühlen Sie sich glücklich, dass Ihre Kinder gesund sind oder dass Ihr Urlaub verschwenderisch ist oder dass Sie gerade eine riesige Beförderung erhalten haben. Vielleicht glauben Sie sogar, dass Gott selbst Sie mit diesen Dingen gesegnet hat.

Aber das Problem ist, dass es viele andere Menschen gibt, die genauso fleißig oder genauso fromm sind wie Sie you nicht habe diese Dinger. Viele Leute kratzen und kratzen, nur um kaum durchzukommen. Sie können jeden Tag inbrünstig beten, dass sie gesund genug sind, um zu funktionieren, nur damit sie arbeiten und verhindern können, dass ihr Strom ausfällt. Ein Urlaub ist nicht einmal im Entferntesten in Sicht. Also … sind sie es nicht? gesegnet ? Verdienen sie es nicht? Kümmert sich das Universum nicht um sie?

Dirty Talks mit deinem Freund per SMS

Die Implikation, wenn Sie Ihre materiellen Besitztümer auflisten oder Ihre gute Gesundheit mit #blessed zur Schau stellen, ist, dass andere, die diese Dinge nicht haben, müssen nicht gesegnet sein. Die Implikation ist, dass du warst gewählt um ausgefallene Ferien zu machen, während andere darauf verzichten. Selbst wenn Sie kein religiöser Mensch sind – selbst wenn Sie überhaupt kein Gläubiger sind – sagen Sie im Wesentlichen, dass das Universum Sie bevorzugt. Wie auch immer, die Implikation ist, dass Sie irgendwie ein Favorit sind.

Oleg Magni / Unsplash

Immer wenn ich sehe, dass frischgebackene Eltern ein Bild ihres neugeborenen Babys posten und es mit #gesegnet beschriften, zucke ich zusammen. Hör mal zu, Ich verstehe es . Babys sind ein Segen auf ihrem Weg. Aber es ist die Baby den Segen zu tun, nicht Gott oder das Universum. Sich von Ihrem gesunden Baby #gesegnet zu behaupten, ist ein Schlag ins Gesicht jeder Mutter, die eine Fehlgeburt oder ein Kind verloren hat. Es ist, als würde man sagen, dass sie mit ihrer Liebe oder ihrer Hoffnung oder ihren Gebeten irgendwo einen Fehler gemacht haben muss. Es ist, als würde man sagen, dass sie es nicht war ausgewählt mit einem gesunden, lebenden Baby #gesegnet zu werden.



Ich habe kein Kind verloren, aber meinen kleinen Stiefbruder habe ich vor Jahren bei einem Autounfall verloren. Er war erst 15, und ich lernte ihn gerade erst kennen. Er sollte heute leben. Wenn er gelebt hätte, wäre seine weitere Existenz ein Segen? Und wenn ja, wie bezeichnen wir seinen Tod? Ein Fluch? Eine Bestrafung? Für wen?

Wie kann man seine Schwiegermutter dazu bringen, sich zurückzuziehen?

Siehst du, wie krass das ist? Kyle zu verlieren war ein sonderbarer Unfall, der ein schreckliches Loch in unserer Familie hinterlassen hat. Es wurde durch nichts bestimmt – nicht von Gott, nicht vom Universum und nicht vom Schicksal. Und @mich nicht mit deinem alles passiert aus einem bestimmten Grund Pferdescheiße. Mein kleiner Bruder sollte noch am Leben sein. Er sollte ein Onkel für meine Kinder sein. Wir alle hätten die Chance haben sollen, ihn besser kennenzulernen. Er war so ein cooles, süßes Kind.

Also, wenn deine reflexartige Reaktion darin besteht, #gesegnet zu verteidigen, indem du sagst, entspann dich, es ist nur ein Ausdruck der Dankbarkeit. Bitte stell dir vor, du hättest ein Kind verloren und alle Eltern um dich herum werden nicht die Klappe halten, wie #gesegnet Sie sind jedes Mal, wenn ihr Kind etwas erreicht. Es ist genauso einfach, stolz auf sein Kind zu sein, wie sich selbst als gesegnet zu bezeichnen.

#blessed ist nicht nur abscheulich, weil es göttliche Bevorzugung impliziert. Es minimiert auch die Kämpfe und die harte Arbeit der Person, die anscheinend gesegnet ist. Wenn Sie endlich in der Lage sind, Ihr Eigenheim zu kaufen, nachdem Sie jahrelang jeden möglichen Dollar verschwendet haben, um genug für eine Anzahlung zu haben, sind Sie nicht gesegnet. Du bist fleißig und ausdauernd. Du hast dir den Arsch aufgerissen, um das Haus zu bekommen. DU hast dir den Arsch aufgerissen. Es ist in Ordnung, den Kredit aufzunehmen.

Gleichzeitig steckt viel Glück in vielen Dingen, die als Segen bezeichnet werden. Gute Gesundheit? Sorry, aber das ist kein Segen. Es ist eine glückliche Kombination aus Genetik und Umwelt. Es gibt keine göttliche Intervention, die manchen Menschen gute Gesundheit schenkt und anderen Krebs schenkt. Ein Freund von mir, einer der besten Menschen, die ich kenne, kämpft seit einem Jahrzehnt gegen Hirnkrebs. Er wurde nicht mehr mit einem Tumor verflucht, wie diejenigen von uns, die krebsfrei sind, #gesegnet sind. Biologie ist manchmal einfach verdammt chaotisch, wirklich verdammt unfair.

Das gleiche gilt für Reichtum. Reichtum ist kein Segen. Für die meisten ist es eine Mischung aus harter Arbeit, Gelegenheit, Privilegien und Glück. Für diejenigen, die in Reichtum geboren sind, ist es nur Privileg und Glück. Reichtum ist nie ein Segen. Wohlhabende Menschen wurden nicht von Gott auserwählt, um mehr zu haben als alle anderen. Yuck.

Die Verwendung von #selig in religiösen Begriffen könnte die anstößigste Art sein, es zu verwenden. Wenn Sie religiös sind und an das Wohlstandsevangelium glauben, wenn Sie glauben, dass Ihnen Gesundheit, Reichtum und Freude geschenkt werden, solange Ihr Glaube stark genug ist, was sagen Sie dann über diejenigen, die darauf verzichten? Logischerweise sagen Sie, dass jeder, der Ihr Glaubenssystem nicht teilt, mit dem Feuer spielt. Dass alles, was sie haben, das wie ein Segen aussieht, nur eine tickende Bombe ist, die ihnen ins Gesicht geht, weil sie nicht an den richtigen Gott glauben. Und für diejenigen, die Ihr Glaubenssystem teilen, aber eine Tragödie nach der anderen zu ertragen scheinen, nun, sie müssen einfach nicht hart genug beten.

ralph bricht die internet prinzessin puppen

Hören Sie, für diejenigen, die in der Religion Trost finden, haben Sie mehr Macht. Lasst bitte einfach mit dem #seligen Quatsch los. Es gibt viele, viele Menschen, die genauso dankbar für ihre Lieben sind wie Sie, die genauso hart arbeiten wie Sie, die so hart wie Sie sich bemühen, ihre Gesundheit zu erhalten, die so inbrünstig glauben und beten wie Sie … aber wer scheint nicht in diesen #gesegneten Raum zu kommen.

Hören Sie also auf, ihnen eine Mischung aus Gelegenheit und Glück ins Gesicht zu reiben, als ob Sie buchstäblich von Gott auserwählt wurden, ein reicheres Leben zu führen als sie.