Sie können Ihren Kot buchstäblich für Bargeld verkaufen

Gesundheit

Ocskaymark / Getty Images



Als WAHM suche ich immer nach neuen Möglichkeiten, um etwas mehr Geld verdienen – und wenn die Arbeit, die ich finde, der Welt ein wenig mehr Güte und Licht verleihen kann, umso besser. Ich habe als freiberuflicher Autor (ja, das mache ich gerade), als Korrektor, Redakteur, Online-Tutor und Laktationsberaterin gearbeitet.

In dieser Gig Economy stellt sich heraus, dass es einige tolle Nebenbeschäftigungen gibt, bei denen es nicht darum geht, ein mehrstufiges Marketingunternehmen zu vertreten. Huhu! Und jetzt sieht es so aus, als könnte es noch eine weitere Option geben, die der Liste hinzugefügt werden kann.



wirklich gute schmutzige abhollinien


Ja, es stellt sich heraus, dass Sie Ihre Fäkalien der Wissenschaft spenden können.

Ich mache keine Witze. Und ja, sie zahlen.

Ich weiß. ICH WEISS. Wer auf Gottes grüner Erde möchte seinen Mist spenden? Nun, nach Die New York Times , einige Leute würden. Und diese Leute verdienen nicht nur einen hübschen Cent mit der Übergabe ihrer Schokoladenlava, sondern helfen auch dabei, Leben zu retten.

Auch hier lüge ich NICHT. Diese Scheiße ist absolut wahr.

Als die Mal erklärt Die Stuhlspende wird hauptsächlich zur Behandlung von Clostridium difficile verwendet, einer schweren und manchmal tödlichen bakteriellen Infektion. Stuhltransplantationen, wie sie genannt werden, wurden sogar von der FDA zur Behandlung der Krankheit zugelassen. Die Food and Drug Administration hat Stuhltransplantationen nur als letztes Mittel zur Behandlung von C. difficile-Infektionen nach Versagen der Antibiotika zugelassen, erklärt die Mal .

Die Behandlung ist sehr vielversprechend und nach a neue Studie gelöscht von Das New England Journal of Medicine , Stuhltransplantationen könnten sogar besser sein zuerst Verteidigungslinie gegen die Krankheit. Tatsächlich könnten Stuhltransplantationen bald verwendet werden, um eine Reihe von Verdauungsstörungen, einschließlich Colitis ulcerosa, zu behandeln.



Also ja, deine Scheiße könnte wirklich ein heißes, heißes Ticket sein, und wenn du bereit bist, es zu spenden, könntest du sogar ein nettes Stück Kleingeld machen.

Sie wären jedoch nicht die erste Person, die sich aufzieht, um ihr Hinterteil auf eine Toilette zu bekommen und zu liefern. Es stellt sich heraus, dass die Vereinigten Staaten im Moment bereits den größten Teil ihrer Spenderkontingente gefüllt haben, aber Sie haben möglicherweise eine bessere Chance, wenn Sie Kanadier sind, da Kanada anscheinend einen Mangel an Stuhlspendern hat. Wer wusste das schon? Mach dich fertig, Kanadier!

Obwohl Stuhlbanken in den Vereinigten Staaten angaben, über ein ausreichendes Angebot an Stuhlproben zu verfügen, um den aktuellen Bedarf zu decken, gaben kanadische Forscher an, dass sie nur in wenigen Städten Stuhltransplantationsprogramme durchführen und die Notwendigkeit einer Erweiterung der Stuhlbanken erwarten, um den Patienten Dienstleistungen anbieten zu können in abgelegeneren Gebieten und anderen Teilen des Landes, erklärt die Mal .

Nehmen wir also an, die Idee der Kotspende spricht dich an und ist etwas, von dem du denkst, dass es in dein Leben passen könnte. Was müsstest du tun? Und was für einen Gehaltsscheck sehen wir hier?

Nun, zunächst einmal wird Sie nicht weit kommen, wenn Sie nur die Neigung haben, Ihre Schubladen fallen zu lassen und Ihre Zwei zu liefern. Es stellt sich heraus, dass es ein anstrengendes Screening-Verfahren gibt, um ein Scheißspender zu sein. Im Allgemeinen besteht nur ein kleiner Prozentsatz der Menschen den Screening-Prozess, der eine vollständige Gesundheitsprüfung und eine Reihe von Fragen umfasst.

aktivitäten mit kindern in birmingham

Und selbst wenn Sie das Erstgespräch bestehen, müssen Ihr Blut und Ihr Kot selbst überprüft werden. Wegen natürlich.

Nur etwa 3 Prozent schaffen es durch unseren Screening-Prozess, sagt Carolyn Edelstein, Executive Director von OpenBiome, einer Poop-Bank in Boston, dem Mal . Wir scherzen gerne mit unseren Spendern, dass es einfacher ist, nach Harvard oder M.I.T. zu kommen. als Stuhlspender zu sein.

WELP. Wer hätte das gedacht?

was ist ein co-schläfer für baby

Wenn Sie jedoch in der Lage sind, sich einen Scheiß-Gig wie einen bei OpenBiome zu sichern, ist der Job ziemlich einfach und die Bezahlung ist ziemlich großzügig.

Edelstein erklärt, dass du, sobald du als Spender akzeptiert wurdest, deine Scheiße so oft pro Woche spenden kannst, wie du möchtest, obwohl sie dich im Allgemeinen bitten, dich für einen Zeitraum von zwei Monaten dreimal pro Woche zu verpflichten. Proben können Ihnen ungefähr 40 US-Dollar pro Pop einbringen, was sich wirklich summieren kann, wenn Sie regelmäßig spenden (und kacken).

Einen Haken gibt es jedoch: Sie müssen die Tat im Spendenzentrum selbst erledigen, müssen also grundsätzlich in der Lage sein, auf Anfrage zu scheißen. (Ich bin mir nicht sicher, wie der Transport des Kots von zu Hause zum Spendenzentrum besser wäre, wenn wir hier ganz ehrlich sind.)

Ein Mann namens Ed, der für die interviewt wurde Mal Artikel erklärt, wie er jeden Tag auf dem Weg zur Arbeit im Zentrum vorbeischaut und das Kacken/Spenden jetzt nur noch ein Teil seiner täglichen Morgenroutine ist.

Gute Samariter wie Ed sind jedoch nicht nur wegen des Geldes dabei, denn ihre Scheiße kann buchstäblich Leben retten.

Etwas so Einfaches zu tun, wie eine Stuhlspende zu machen und zu wissen, dass dies das Leben eines Menschen von einem Tag auf den anderen buchstäblich verändern kann, wenn er an einer Krankheit wie C. diff leidet, bei der er nicht einmal sein Haus verlassen kann und die Am nächsten Tag können sie die Dinge ganz normal angehen – zu sehen, dass ich mich gut fühle, wenn ich mich gut fühle, teilte Ed mit Mal .

Helden tragen nicht immer Umhänge, Leute.

Also, worauf wartest Du? Man weiß nie, vielleicht haben Sie einfach das Zeug zum Kotspender. Sie könnten ein Leben retten und nebenbei ein paar Dollar verdienen. Alles, indem Sie eine Scheiße nehmen, was Sie sowieso tun.

Und wenn du darüber nachdenkst, ist das eine verdammt schöne Sache.