celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Ihr Schwangerschaftstest ist positiv… Wie geht es weiter?

Schwangerschaft
positiv-schwangerschaftstest (1)

Baumwollbro/Pexels



Nachdem Sie Ihren positiven Schwangerschaftstest gesehen haben, haben Sie wahrscheinlich viele Fragen und noch mehr Gefühle. Es besteht kein Zweifel – einen schwangerschaftstest machen kann beängstigend sein. Nicht wie jemand, der dich anspringt, wenn du es am wenigsten erwartest, sondern beängstigend. Wenn Sie versucht haben, schwanger zu werden, drücken Sie zweifellos die Daumen für einen positiven Schwangerschaftstest. Aber vielleicht erhoffen Sie sich einen negativen Schwangerschaftstest oder sind sich unsicher, wie Sie die Aussicht haben, Eltern zu werden. Es genügt zu sagen, dass es ganz normal ist, eine Mischung aus allen Emotionen zu fühlen, nachdem Sie auf diesen Stock gepinkelt haben.

Lassen Sie uns zunächst über den eigentlichen Schwangerschaftstest sprechen. Schwangerschaftstests prüfen auf humanes Choriongonadotropin (hCG), ein Hormon, das hergestellt wird in der Plazenta nach Einnistung einer befruchteten Eizelle in die Gebärmutter. Wenn hCG-Werte nachweisbar sind (was normalerweise mindestens eine Woche nach Ihrer verpasste Periode ), sehen Sie ein Pluszeichen, ein Smiley, das Wort schwanger oder was auch immer die jeweilige Marke des Schwangerschaftstests anzeigt. Wenn Sie den Test verdoppeln, verdreifachen oder vervierfachen möchten (wir bekommen es), sehen Sie sich die erschwingliche Schwangerschaftstest-Optionen Wir empfehlen für die genauesten Ergebnisse.



Schlittschuhe für 2 Jahre alt


DR. Marli Amin | , Spezialist für reproduktive Endokrinologie und Unfruchtbarkeit bei Reproduktive Partner Medical Group , sagte Scary Mommy, dass es egal sein sollte, welche Marke von Schwangerschaftstests Sie verwenden, solange sowohl das Unternehmen als auch der Anbieter seriös sind. Aber , bemerkte sie. Es ist wichtig, das Verfallsdatum des Tests zu überprüfen, den Sie verwenden. Abgelaufene Tests können eher falsche Ergebnisse liefern.

Was ihre Genauigkeit angeht, sagt Amin, dass die meisten Schwangerschaftstests zu Hause sehr genau sind. Sie erklärte: Sie können bis zu 99 Prozent genau sein, wenn sie zwei Wochen nach dem Eisprung durchgeführt werden. Wenn ein Test zu früh nach dem Eisprung durchgeführt wird, ist die Wahrscheinlichkeit höher, ein negatives Ergebnis zu erhalten.

Was tun nach einem positiven Schwangerschaftstest?

Wenn Sie nicht in Panik geraten, möchten Sie wahrscheinlich feiern. Und wenn das der Fall ist, sollten Sie es tun! Sie haben gerade unglaublich aufregende Neuigkeiten erhalten, die Ihr Leben in vielerlei Hinsicht verändern werden. Sie haben 40 Wochen Zeit, um viele Entscheidungen zu treffen, aber hey, Babyschritte. Nehmen Sie sich vorerst etwas Zeit, um alles auf sich wirken zu lassen. Sie sollten jedoch darüber nachdenken, ob Sie das möchten siehe die OB-GYN oder eine Hebamme.

Wenn Sie wissen, dass Sie eine natürliche Geburt mit geringem Eingriff wünschen, vielleicht sogar zu Hause, eine Doula oder Hebamme (oder beides!) könnte eine gute Option sein. Wenn Sie ein hohes Risiko haben oder fest entschlossen sind, eine Epiduralanästhesie zu bekommen (wieder bekommen wir es), ist ein Gynäkologe wahrscheinlich die beste Wahl, da er Medikamente anbieten und bei Bedarf operieren kann. Die gute Nachricht ist, dass Sie sich nicht unbedingt für eine entscheiden müssen – viele Krankenhäuser arbeiten mit Hebammen zusammen, um die Geburts- und Entbindungspflege mit Unterstützung eines Frauenarztes zu gewährleisten.

Wann sollte ich zum Arzt gehen?

Sie sollten Ihren Arzt kontaktieren, sobald Sie einen positiven Schwangerschaftstest zu Hause haben, sagte Amin. Die meisten Frauen werden zu Beginn des ersten Trimesters für eine erste Untersuchung gesehen. Ihr Arzt kann in Erwägung ziehen, Sie noch früher zu sehen, wenn Sie wiederholte Fehlgeburten, frühere Eileiterschwangerschaften oder andere Erkrankungen hatten.

Wenn Sie bereits einen Arzt haben, den Sie lieben, ist das großartig. Wenn nicht, erkunden Sie Websites wie Yelp, Zocdoc, Healthgrades und RateMDs, um die genauesten Anbieterbewertungen zu erhalten. Natürlich ist es auch eine gute Möglichkeit, Freunde zu fragen, zu welcher OB sie gehen, um den richtigen Anbieter zu finden. Die Wartezeiten auf einen Termin können lang sein, also stellen Sie sicher, dass Sie ihn so schnell wie möglich wahrnehmen.



Kann ein positiver Schwangerschaftstest falsch sein?

Die kurze Antwort ist ja; falsch positive Schwangerschaftstests sind möglich, wenn auch selten. Hier ist die längere Antwort. Wenn Sie eine schwache Linie sehen, kann es sich um eine Verdunstungslinie handeln, die erscheinen kann, wenn Sie den Test zu früh betrachten. Die meisten Tests sagen Ihnen, dass Sie nach der Einnahme eine bestimmte Anzahl von Minuten warten müssen, daher ist es wichtig, diese Anweisungen für Ihre eigene geistige Gesundheit zu befolgen. Digitale Schwangerschaftstests zeigen die Ergebnisse als schwanger oder nicht schwanger an, sodass die Verdunstungslinie für diese kein Problem darstellt.

Bestimmte Erkrankungen oder Medikamente können ein falsch positives Ergebnis verursachen, wie z. B. ein Auslöseschuss von hCG während Fruchtbarkeitsbehandlungen . Um dies zu vermeiden, warten Sie mindestens 10 Tage, bevor Sie während der Fruchtbarkeitsbehandlung einen Test durchführen.

Eine schwache Linie kann verwirrend sein (und ehrlich gesagt ziemlich unhöflich), aber es bedeutet normalerweise immer noch, dass Sie schwanger sind. Der hCG-Spiegel in Ihrem Körper wird während Ihrer Schwangerschaft ansteigen, und wenn Sie zu früh testen, kann Ihr hCG-Spiegel immer noch niedrig sein und eine schwache positive Linie anzeigen.

Warum blute ich immer noch, als hätte ich meine Periode?

Blutungen sind bei der Implantation üblich B , was normalerweise etwa 10 bis 14 Tage nach der Empfängnis geschieht. Die Blutung ist normalerweise leicht fleckig oder etwas stärker. Wenn Sie stark bluten, als hätten Sie Ihre Periode, kann dies an einer chemische Schwangerschaft — eine Art von Frühschwangerschaftsverlust, der kurz nach der Einnistung auftritt. Eine chemische Schwangerschaft findet statt, bevor ein Ultraschall einen Fötus erkennen kann, aber nachdem der hCG-Spiegel in einem Schwangerschaftstest nachweisbar ist.

Was sind meine Pro-Choice-Optionen?

Wenn Ihre Schwangerschaft ungewollt ist, haben Sie absolut Optionen. Wenn Elternschaft nicht etwas ist, was Sie tun können oder wollen, gibt es viele Adoptionsvereinbarungen, die Sie in Betracht ziehen sollten. Wenn Sie es vorziehen, die Schwangerschaft abzubrechen, sollten Sie wissen, dass Sie mit Ihrer Entscheidung nicht allein sind. Laut der National Abortion Federation wird jede vierte Frau in den USA vor ihrem 45. Lebensjahr abtreiben. Entscheidungen über eine Schwangerschaft sind zutiefst persönlich und nur Sie können die richtige Wahl treffen. Um mit einem Experten über Ihre Gefühle, Optionen und nächsten Schritte zu sprechen, sollten Sie die . anrufen Alle Optionen Talkline unter 1-888-493-0092 für Unterstützung.