celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

YouTube Surprise Toy-Videos sind im Grunde Kleinkind-Crack C

Grundschuljahre
YouTube-Spielzeugbewertungen sind im Grunde Kleinkind-Crack

YouTube / Fun Toys Sammler Disney Toys Review

Es begann ganz harmlos.

Mein Sohn war besessen von Pfotenpatrouille . Wenn ich also duschen oder kochen musste, ging ich auf dem iPad zu YouTube und fand Pfotenpatrouille -bezogene Videos für ihn zum Anschauen. Er verliebte sich in die Kinder Überraschungsei Videos , wo irgendein Küken mit langen Fingernägeln und einer quietschenden, herablassenden Stimme Plastikeier öffnet (manchmal bedeckt mit Play-Doh, was ekelhaft ist und für mich wenig Sinn macht) und enthüllt a Pfotenpatrouille Spielzeug, a Peppa Pig Wunder oder ähnliches.



Es war irgendwie seltsam für mich, aber ich habe nur halb aufgepasst. Ich suchte nach Obszönitäten oder anderen Anstößigen und versuchte dann, die nervigen Geräusche vom iPad zu ignorieren, damit ich fünf Minuten für mich allein hatte, ohne dass ein Kleinkind an meinen Knöcheln saugte.

Sexspiele, um mit deinem Mann zu spielen

Dann, als er älter wurde und die Spielzeugvideowelt von YouTube anspruchsvoller wurde, ging er zu größeren und auffälligeren Inhalten über. Seine neue Lieblingsbeschäftigung waren Superhelden, also musste er Erwachsenen zusehen, wie sie Superhelden-Actionfiguren aus ihren Paketen auspackten und Dinge wie die Artikulation der Spielzeuge, Gimmicks und andere faszinierende Statistiken besprachen. Manchmal öffneten sie Blindsäcke, was meinen Sohn besonders begeisterte, denn alle Kinder sind Trottel für eine gute Überraschung.

Diese Videos sind im Grunde wie gruselige Werbespots für Spielzeug, außer aus irgendeinem gottverlassenen Grund sind sie für Kinder viel interessanter und süchtig machender als echte Werbespots. Tatsächlich habe ich mich an bestimmten Stellen nicht nur gefragt, wer die Idioten sind, die diese Videos machen, sondern auch, ob sie tatsächlich von Spielzeugherstellern bezahlt werden – was sie weniger zu Idioten und mehr zu erstaunlichen Unternehmern machen würde.

Aber ob der Zweck dieser Videos darin besteht, mein Kind zum Kauf eines bestimmten Spielzeugs zu verleiten oder nicht, es funktioniert – verdammt brillant.

Beim Öffnen des Spielzeugs, das oft mit den verführerischen, bunt lackierten, glitzernden Fingernägeln der weiblichen Gastgeberin verbunden ist, gibt es viel Aufbau, und wenn die Verpackung geöffnet wird, begleitet ein eingemachtes und laut verstärktes Knistergeräusch die Enthüllung.

Es ist im Grunde wie ein Kleinkind-Crack.

Erinnern Sie sich, wie es war, sich als Kind nach einem bestimmten Spielzeug zu sehnen? Ich erinnere mich, dass ich von Cabbage Patch Kids, Rainbow Brite, My Little Pony und Barbie geträumt habe. Und ich meine, buchstäblich träumen . Ich träumte davon, dass ich in den Laden ging, um das Spielzeug zu kaufen, und es dann vorsichtig nach Hause brachte und aufgeregt das Paket öffnete.

Aber heutzutage müssen Kinder nicht viel ihrer Fantasie freien Lauf lassen, denke ich. Öffnen Sie einfach YouTube und alle Ihre Fantasien werden direkt vor Ihren Augen präsentiert.

Mein Kind weiß nicht nur genau, welches Spielzeug es will. Er kennt den genauen Preis des Spielzeugs, welche Spielzeugkombinationen es in welchen Paketen gibt und wo man so ein Spielzeug kaufen kann. (Walmart, es ist immer Walmart.)

Und er fragt und fragt und fragt und fragt, den ganzen Tag und die ganze Nacht für Spielzeug. Und Süßigkeiten. Und Spielzeug, das aus Süßigkeiten besteht.

meine mutter ist so gemein zu mir

Es macht mich wirklich wahnsinnig.

Vor ein paar Wochen hat er herausgefunden, wie man auf mein Amazon-Konto kommt und kaufte tatsächlich eine Batcave und ein paar Actionfiguren. Natürlich war ich wütend, aber auch sehr amüsiert und irgendwie beeindruckt, dass ein 3-Jähriger so viel Know-how hatte.

Jetzt habe ich mein Amazon-Konto gesperrt und denke, ich sollte dasselbe für diese YouTube-Spielzeugvideos tun.

Aber es wäre, als würde ich mein Kind von einer sehr schlechten Drogensucht entwöhnen. Und die Sache ist, ich habe mich sehr an die 30 Minuten hier und da gewöhnt, in denen ich Luft holen und für eine Sekunde ein Mensch sein kann.

Also vielen Dank, YouTube. Sie haben uns beide süchtig nach Ihren Plastik-Bullshit-Spielzeugvideos gemacht.

Und es gibt kein Zurück.