Meine Schwägerin und ich sind keine Freunde, und wir sind damit einverstanden

Beziehungen
Schwägerin-Hass-Einander-1

Gruselige Mama und AntonioGuillem/Getty

welche Sternzeichen passen am besten zusammen


Ich habe gerade mehrere Tage mit meinem verbracht Schwägerin . Sie landete im selben Strandhaus wie meine Familie. Mein Mann hat mir versichert, dass sich meine SIL und ihre Kinder nicht mit uns überschneiden würden, aber sie beharrte sie wollte, dass die Cousins ​​zusammen spielen. Also lud sie sich für die letzten fünf Tage unseres Aufenthalts ein, buchte ein Airbnb in der Nähe (es war kein Platz im Haus) und hing mit ihrer Brut ab.

Das Problem? Mein SIL und ich hassen uns.





Wir haben uns nie gehasst. Tatsächlich verstanden wir uns ziemlich gut, bis sie Kinder bekam. Sie ist sehr klug und sehr lustig. Sie ist eine interessante Person. Irgendwie versnobt, und wir würden uns nie so nahe kommen, aber ich mochte sie.

Dann wurde irgendein Schalter umgelegt. Ihre Erziehungsentscheidungen standen in scharfem Gegensatz zu meinen. Ich war der vollendete (und im Nachhinein ziemlich nervige) Elternteil der Bindung. SIL, obwohl sie eine SAHM ist, hat ihre Kinder im Alter von 2 Jahren in die Schule geschickt. Sie hat nicht gestillt (was als eklig empfunden wird), schläft dort, wo wir zusammen geschlafen haben, hat ihre Babys nie getragen (sie fand den Autositz gut genug). , und lass sie es ausschreien. Ich dachte, sie sei barbarisch. Sie hielt mich für einen dummen Hippie. Wir sind beide sehr stur.

Irgendwann kann ich es nicht mehr feststellen, wir haben einfach aufgehört, miteinander zu reden. Einfach … aufgehört. Ich erinnere mich nicht warum. Vielleicht hat sie einen Kommentar abgegeben oder ich habe einen Kommentar abgegeben, und es hat uns sauer gemacht und wir haben einfach entschieden, dass wir fertig sind. Es hilft nicht, dass sie die klare Favoritin meiner MIL ist, für die sie alle Dinge fallen lässt, verdammte frühere Verpflichtungen. Es hilft auch nicht, dass sie ihren Bruder, meine geliebte BIL, überrollt. Hilft nicht, dass ich gesehen habe, wie SIL alles getan hat, um meine BIL zu beleidigen und ihn in echte Schwierigkeiten mit seinen Eltern zu bringen – nach dem ihre Kinder wurden geboren.

Ihre Kinder nerven mich und meine Kinder nerven sie. Ich denke, ihr Sohn ist ein lauter, berechtigter Tyrann. Sie hält meine Kinder für zu Hause unterrichtete Freaks, denen es an sozialen Fähigkeiten mangelt oder dies in Zukunft der Fall sein wird. Unsere Kinder mögen sich auch nicht.

Wir sprechen also nicht. Wir sprechen buchstäblich nicht miteinander. Wir sind nicht gemein oder frostig oder böse. Wir tun einfach so, als ob das andere in unseren Welten nicht existiert.

Sie ging ins Haus und wir sagten nicht Hallo. Wir sahen uns auf der Treppe und nahmen uns nicht zur Kenntnis. Als wir gingen, haben wir uns nicht voneinander verabschiedet.



Mehrere Tage lang haben wir es im selben Haus geschafft kein Wort miteinander sprechen.

Die meisten würden dies bereuen. Sie möchten sich mit einem Familienmitglied versöhnen. Schließlich nervt Familienzwietracht. Du willst mit den Leuten auskommen, die du im Urlaub siehst, wenn auch nur, damit du dabei sein kannst Gesprächsthemen.

Aber ich habe keine Lust, meinen SIL nachzuholen. Es gibt nichts zu versöhnen. Wir haben grundlegende Persönlichkeitsunterschiede und Meinungsverschiedenheiten, die nicht gelöst werden können, wenn wir uns nicht beide hinsetzen, die Situation konfrontieren und diskutieren. Ich möchte das nicht tun. Ich bezweifle, dass sie das auch tun möchte, oder sie hätte es getan (oder eine Nachricht durch die Familienrebe geschickt, die sie getan hat). Vielleicht hätte sie mich begrüßt. Eine Art Ouvertüre, eine Geste, die sagte: Ich möchte dein Freund sein.

Sie hat es nicht angeboten, und ich auch nicht. Weil wir nicht wirklich Freunde sein wollen.

Ihre Freunde machen das Country-Club-Ding. Meine Freunde, zumindest die echten, schauen sich obskure Science-Fiction-Shows an, schreiben und lassen unsere Häuser um uns herum zerfallen, während unsere Kinder Kunstprojekte machen und alte Geräte zertrümmern, um zu sehen, wie sie funktionieren. Ich hasse Waffen und denke, wir sollten sie verbieten; Der Mann meiner SIL hält eine Menge davon und geht auf organisierte Jagden, bei denen Sie Zuchtvögel im Dutzend aus dem Himmel pflücken. Wir finden beide, dass der andere lächerlich und unausstehlich ist.

Damit muss mein armer Mann leben. Er tut mir leid. Seine Frau kann seine Schwester nicht ausstehen, und das ist keine leichte Situation. Meine BIL und andere SIL wissen, dass ich sie nicht ausstehen kann. Ich denke, meine Schwiegermutter und mein Schwiegervater wissen es auch, aber wie jedes andere emotionale Problem in der Familie weigern sie sich anzuerkennen, dass etwas Außergewöhnliches passiert. Das macht es in gewisser Weise einfacher: Die Verleugnung unserer Gefühle durch alle, zumindest in höflicher Gesellschaft, ermöglicht es uns, einander in relativer Ruhe zu ignorieren.

Was, denke ich, alles SIL ist und ich wirklich will. Das haben wir zumindest gemeinsam.