celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Deshalb solltest du nicht über deinen Ex reden (auch wenn du es wirklich willst)

Scheidung
5 Gründe, Ex nicht schlecht zu reden

Tiara Fowler

Also, hier ist eine lustige Tatsache… mein jüngster Sohn hat Geburtstag mit seinem Vater, meinem Ex-Mann. Letztes Jahr habe ich, wie jedes Jahr, einen Beitrag geschrieben, in dem ich meinem Sohn alles Gute zum Geburtstag wünsche. Am Ende dieses Beitrags habe ich meinem Ex auch einen Geburtstagsgruß überreicht.

Setzen Sie den Weihnachtsmann kostenlos in Ihre Bilder ein

Am nächsten Tag erhielt ich eine SMS von einem (jetzt ehemaligen) Freund, dass er es nicht ertragen könne, dass ich meinem Ex-Mann jedes Jahr alles Gute zum Geburtstag wünsche, angesichts des Status unserer aktuellen Beziehung (oder des Fehlens). Unnötig zu erwähnen, dass diese SMS bei mir nicht sehr gut ankam.



Für den Anfang, warum jemand so stark daran denken würde, wen ich anerkenne meine Social-Media-Seiten ist mir ein Rätsel. Zweitens, ungeachtet meiner Gefühle gegenüber meinem Ex, IST ER DER VATER MEINER KINDER. Wenn wir ganz real sind, kämpfen mein Ex und ich täglich … zur Hölle, wir haben uns heute gestritten. Wir liebten leidenschaftlich und als wir uns scheiden ließen, haben wir leidenschaftlich gespart.

Abgesehen davon, dass ich mich nicht immer verstehe, bin ich gerade enttäuscht von ihm. Ich habe das Gefühl, dass ich mehr Gewicht trage, wenn es um unsere Kinder geht, und ich spreche nicht von finanziellen Dingen, sondern nur von der Gesamtverantwortung, die mit dem Hauptsorgeberechtigten verbunden ist, und ich kann zugeben, dass ich manchmal nachtragend bin. Dieser Scheiß wird stressig. Also ja, manchmal bin ich eine sehr frustrierte Ex-Frau.

EINMAL. So oft habe ich jemals auf einer sozialen Plattform negativ über unsere Situation (nach der Scheidung) gesprochen. Obwohl es vage und passiv aggressiv war, fühlte es sich für mich nicht richtig an. Ich habe meinen Ex und unsere Situation extrem beschützt. Das soll nicht heißen, dass ich nicht täglich mit denen, die mir am nächsten stehen, Luft mache, aber Sie werden nicht feststellen, dass ich ihn verprügele, damit die Welt es sieht, und Sie werden ganz bestimmt nie sehen, wie ich vor jemandem ein Auge zudrücke, der schlecht über ihn spricht VOR UNSEREN KINDERN.

OH. HÖLLE. NEIN.

Wenn Sie eine Person sind, die die Eltern Ihres Kindes öffentlich verprügelt und es anderen erlaubt, vor Ihren Kindern negativ über sie zu sprechen, sind hier 5 Gründe, warum Sie wahrscheinlich damit aufhören sollten:

1. Ihre Kinder tragen die Hälfte ihrer DNA.

Ich bin mir sicher, dass es irgendeinen wissenschaftlichen Scheiß gibt, der besagt, dass die DNA nicht genau gleich aufgeteilt ist, aber was auch immer. Du verstehst, worum es geht. Ich habe ein Kind, das genau wie er ist und ein Kind, das genau wie ich ist. Ein Kind, das genau wie er ist, ist stur und neugierig, aber auch lächerlich klug und sensibel. Der Terror, der mein Mini ist, ist hinterhältig und impulsiv, aber er liebt die Menschen so sehr und möchte jedem bei allem helfen.

Jeder Mensch hat Fehler, so wie (glaube ich) jeder Mensch große Qualitäten hat. Ihre Kinder haben das Gute und das Schlechte geerbt. Wenn Sie ihn also verprügeln, sagen Sie Ihren Kindern, dass die Person, die gemacht sie ist schrecklich. Kinder sind nicht dumm. Negative Worte über ihre Eltern, bringen ihre Räder zum Laufen und die Gedanken fließen: Was sagt das also über mich aus? Bin ich auch ein schlechter Mensch?

Es mag nicht alle Kinder in eine Phase bringen, aber es wird einige stören. Respektieren Sie Ihre Kinder und überlassen Sie die Erwachsenenprobleme den Erwachsenen und weg von Menschen, die Sie nicht kennen und die nicht investiert sind oder Ihr bestes Interesse haben. Es geht sie nichts an.

2. Du hast die Entscheidung getroffen, mit ihnen zusammen zu sein.

Hat das geschmerzt? Gut, es sticht mich oft. Herumsitzen, schmollend, sauer und frustriert… aber hey, ich habe ihn gewählt und in manchen Momenten meines Lebens (7 Jahre) war er genau das, was ich wollte. Die Partnerwahl ist eine Verantwortung. Zeitraum. Wenn Sie wählen, wen Sie wählen, sind Sie für die Konsequenzen verantwortlich. Sex macht aus einem Jungen keinen Mann. Schwangerschaft macht einen Mann nicht verantwortlich. Die Geburt eines Kindes macht einen leiblichen Vater noch nicht zum Papa.

Ich kämpfe täglich mit meiner Ex-Partnerschaft, aber Ich habe die Entscheidung getroffen, seine Kinder zu gebären, deshalb beschäftige ich mich. Meine Familie versteht nicht immer, warum ich alles daran setze, dass bestimmte Dinge passieren, und das ist cool. Sie haben ein Recht auf ihre Meinung. Aber am Ende des Tages, des Jahres, dieses Lebens, werde ich meinen Kindern Rechenschaft ablegen müssen, und ich möchte sicherstellen, dass die Antwort immer lautet: Ich habe mein Bestes gegeben. Das ist die Konsequenz meiner Entscheidung. Verschieben Sie Ihren Stolz zur Seite und ziehen Sie Ihre große Kinderhose hoch.

3. Ohne ihm, gäbe es keine Sie .

Dies mag so aussehen, als ob es #1 ähnlich sein sollte, aber es ist anders. Ich sehe und höre so viele Frauen Dinge sagen wie, Ugh, ich wünschte, er wäre nie geboren worden, oder ich wünschte, ich hätte ihn nie kennengelernt. Du wirst noch nie höre diese Worte aus meinem Mund kommen. Warum? Einfach: weil ich verehren meine kleinen Jungs und wenn ich es nicht gehabt hätte Sie , ich wäre nicht da, wo ich im Leben bin (Streben, Fortschritt, Bloggen usw.).

Hätte ich mit jemand anderem Babys bekommen und andere Kinder bekommen? Absolut! Verdammt, ich hätte wahrscheinlich das kostbare Baby, das ich immer wollte, LOL. Aber diese Kinder wären nicht die beiden kleinen Jungs, die ich gerade habe… und diese kleinen Jungs sind die, die ich will.

So frustriert ich auch werde, ich verstehe das ohne ihm, gäbe es keine Sie . Deshalb danke ich Gott für seine Existenz, halte aber Abstand und freue mich auf den Tag, an dem die gemeinsame Elternschaft einfacher wird.

4 You werden daraus wachsen.

Es gibt nichts auf dieser Welt, das eine Bärenmama mehr in Aufregung versetzt, als jemand, der ihren Lebensunterhalt oder das Wohlergehen ihrer Kinder durcheinander bringt. Die meiste Zeit, wenn Mamas anfangen, ihre Ex zu verprügeln, liegt das daran, dass sie das Gefühl hat, dass er eines dieser beiden Dinge tut. Ich bin erst seit zweieinhalb Jahren getrennt/geschieden, aber ich bin so gewachsen. Es ist so viel Freiheit, nicht mit jemandem zu streiten. Freiheit im Gehen. Die Freiheit, über die Situation zu lachen und den Tag weiterzumachen (und zu genießen).

Befreie dich von der Wut. Vertrau mir, ich weiß, es ist schwer, besonders wenn du Probleme hast und keine Unterstützung bekommst, aber in Wut zu leben wird nichts dazu beitragen, es besser zu machen. Geben Sie nicht den kleinlichen Argumenten nach. Wenn er es nicht alleine hinbekommt, wird er es nicht schneller bekommen, wenn er öffentlich auf ihn einschlägt. Und glauben Sie mir, die Leute kennen die Wahrheit, ohne dass Sie es ihnen sagen müssen. Lass los und lass Gott.

5. Ihre Kinder werden es selbst herausfinden.

Hörst du mich? Sei ruhig. Irgendwann, vielleicht mit 10, vielleicht mit 18, vielleicht mit 21, deine Kinder werden finde es heraus. Sie werden ihren Vater so sehen, wie er ist, und sie werden dich dafür schätzen, dass du tust, was du nicht tun wolltest. ich war von einer alleinerziehenden Mutter aufgewachsen . Mein Vater war nicht abwesend, aber er war nicht konsequent. Meine Mutter musste nicht täglich schlecht über ihn reden; Sie wusste, dass ich erwachsen werden und es herausfinden würde, und das tat ich. Sie ließ mich Lektionen fürs Leben lernen, ohne sie mir in die Kehle zu zwingen oder meinen Vater zu einem Monster zu machen. Dafür respektiere ich sie.

Seit ich erwachsen bin, kann ich einige haben Real Gespräche mit meinem Vater, sogar über seine Rolle als Großvater meiner Kinder. Diese Gespräche basierten auf den Schlussfolgerungen, die ich im Laufe der Zeit gezogen hatte. Wir sind jetzt cool. Er hat einige Dinge verpasst und ich weiß, das frisst ihn mehr auf als alle Worte, die meine Mutter ihn jemals hätte nennen können. Tun Sie Ihren Teil und der Rest wird sich spielen.

Also an die alleinerziehenden Mütter da draußen, die tagein, tagaus mahlen: Ich sehe dich.

An die Väter, die tun, was sie tun sollen, und an die Stellvertreter, die tun, was sie tun sind nicht verpflichtet : Du bist toll.

Und an die Großeltern, die eingetreten sind und geholfen haben: Ihr seid echte MVPs!

Nun zu denen, die nicht helfen, Ihre Kinder zu unterstützen: Was zum Teufel ist mit Ihnen los? Was macht Sie so besonders, dass Sie das Gefühl haben, Kinder auf diese Welt bringen zu können und nicht für sie zu sorgen und sie zu fördern? Wenn Sie entscheiden, dass es keine Priorität im Leben Ihrer Kinder ist, ist das cool, aber tun Sie ihnen einen Gefallen und bleiben Sie weg. Kopf hoch, wenn dein Sohn Sportstipendien fürs College bekommt, und tauche nicht auf, wenn deine Tochter großzügig lebt und ein Fortune-500-Unternehmen führt.

Parenting ist kein Opt-In/Opt-Out-Service. Unabhängig davon, wie viele Fotos Sie in den sozialen Medien veröffentlichen und wie viele Schluchzergeschichten Sie erzählen, die Leute kennen die Wahrheit. Erscheine oder sei still. Und wenn nicht…

Karma kommt, und ich höre, sie ist eine Schlampe.

Oh, und am Ende sagte ich meinem ehemaligen Freund, dass, wenn Gott mich mein Leben neu gestalten ließe und ich nur 5 meiner Altersgenossen auswählen könnte, die sich mir in meinem neuen anschlossen, mein Ex-Ehemann 1 oder 2 auf dieser Liste stehen würde… jedes Mal , Hände runter. Klingt das verrückt?

Ich würde viele wilde Dinge tun, um meinen Söhnen Mutter zu sein. Würdest du nicht?

Sexspiele zum Spielen mit deinem Partner

Durch diese Jungs habe ich Dinge schätzen gelernt, die ich vor ihrer Existenz wahrscheinlich nicht konnte. Ich habe auch gelernt, dass ich fehlerhaft bin. Aber eines weiß ich mit Sicherheit: In dem Moment, in dem ich beschlossen Kinder mit ihrem Vater zu haben, wurde mir ewig dankbar für seine Existenz, und seine Gegenwart ist so viel mehr, als nur mein Ex-Mann zu sein. Das bedeutet nicht, dass wir beste Freunde sind, aber ich werde immer die Tatsache zu schätzen wissen, dass er auf dieser Erde platziert wurde.

Manche mögen mich für schwach halten, weil ich mich so fühle, und das ist in Ordnung. Am Ende des Tages, wenn meine Kinder erwachsen sind und eigene Familien großziehen, möchte ich, dass sie zurückblicken und wissen, dass ich alles aus Liebe zu ihnen getan habe, anstatt aus Frustration, die ich gegenüber meinem Ex empfinde feel . Er ist eine Erweiterung von ihnen und obwohl ich ihn nicht immer mag, respektiere ich unsere Situation.

Mamas machen dich weiter, mach dir keine Sorgen um den Rest. Liebe deine Babys und bete für deine Exen. Verbringe weniger Zeit mit den Leuten, die dich nicht ermutigen, die größere Person zu sein. Behalte dein Geschäft mit deinem Baby Daddy zwischen denen, die dich kennen … aber hinter verschlossenen Türen die Hölle in Bewegung setzen , vor allem, wenn Sie das Gefühl haben, ausgenutzt zu werden. Lass niemals zu, dass jemand denkt, dass es in Ordnung ist, dich nicht zu respektieren oder minimal für deine Kinder zu sorgen.

Wenn Ihr Kopf und Ihr Herz Ihnen zwei verschiedene Dinge sagen, stellen Sie sich diese Frage: Welche Entscheidung ist im besten Interesse meiner Kinder?

Mach weiter Druck und wisse einfach, dass das Leben eine lustige Art hat, genau so zu arbeiten, wie es sollte.