celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Diese „Baby-Proofing“-Regeln und Sicherheitsmaßnahmen gelten nicht nur für kleine Babys

Erziehung
Am Saftey Gate stehen

DGLimages/Getty

Wenn Sie zum ersten Mal Eltern eines Kindes sind, ist Ihr Haus wahrscheinlich der Gipfel der Sicherheit. Sie sind an der Spitze Ihres Baby-Proofing-Spiels. Alle Medikamente sind eingesperrt, Ihre Steckdosen sind abgedeckt und es ist keine scharfe Ecke in Sicht. Ihr kostbares kleines Baby ist das sicherste vormobile Kind im Universum. Du bist oben drauf.

Wenn Sie wie ich bei Ihrem dritten Kind sind, ist Ihre Babysicherheitssituation möglicherweise … lockerer. Früher hatten Sie Schlösser an jedem Schrank, aber dann sind Sie umgezogen und haben sich in der neuen Küche nicht darum gekümmert. Ihr erstes Baby hat die Autoschlüssel nicht einmal gesehen, aber Ihr drittes oder viertes Baby hat sich an der Schlüsselkette die Zähne ausgebissen, als Sie nicht hingesehen haben. Ich meine, es ist nicht so, dass Sie einen Korb mit Steakmessern auf dem Kaffeetisch haben, aber Sie sind nicht mehr so ​​​​babysicher wie früher.

Es ist einfach, die Sicherheitsregeln beiseite zu schieben, die Sie einst religiös befolgt haben, wenn Ihre Kinder aufwachsen und nichts wirklich Schlimmes passiert. Aber Baby-Proofing ist nicht nur für Babys. Einige Sicherheitsregeln können einfach nicht ignoriert werden, und bestimmte Sicherheitsmaßnahmen sollten wirklich in Kraft bleiben, bis Ihre Kinder viel älter sind – und ich meine nicht nur die offensichtlichen Dinge wie das Einschließen Ihrer Medikamente, Reinigungsmittel, scharfen Gegenstände und Feuerzeuge .

Hier ein kleiner Auffrischungskurs. Es ist keine vollständige Liste, aber sie sollte Ihre Babysicherheit in Schwung bringen und Sie daran erinnern, ein wenig Sicherheit zu geben, um sicherzustellen, dass Ihr Zuhause ein sicherer Ort für die wichtigsten Menschen in Ihrem Leben ist.

Achtung Knopfbatterien!

Knopfbatterien sind der Grund, warum Babys eigentlich keinen Zugriff auf Ihren Schlüsselanhänger haben sollten. Sie sind in vielen Haushaltselektronikgeräten zu finden, einschließlich Thermometern, medizinischen Geräten, einigen Spielzeugen und sogar in den flammenlosen Kerzen, die Sie möglicherweise gekauft haben, um das Brandrisiko zu verringern. Sie können auch an unerwarteten Orten wie musikalischen Grußkarten gefunden werden. Wenn ein Kleinkind eine Knopfbatterie verschluckt, kann die Die Ergebnisse könnten katastrophal sein – sogar tödlich . Wenn Sie glauben, dass Ihr Kind eine Knopfbatterie verschluckt hat, bringen Sie es sofort in die Notaufnahme. Eine Unze Vorbeugung ist ein Pfund Heilung wert, also identifizieren und sperren Sie diese Knopfbatterien, während Sie babysicher sind, bevor sie in einen kleinen Mund gelangen.

Eine Babysicherung Ihres Warmwasserbereiters kann schwere Verbrennungen verhindern.

Um Verbrennungen zu vermeiden, die CDC empfiehlt Stellen Sie Ihren Warmwasserbereiter auf 120 Grad Fahrenheit ein. Dies verschafft Kindern wertvolle Zeit, um von unangenehm heißem Wasser wegzukommen, bevor sie sich eine Verbrühung erleiden. Besonders wenn Sie kürzlich an einen neuen Ort gezogen sind, ist es eine gute Idee, den Warmwasserbereiter zu überprüfen, da oft 140 Grad die Standardeinstellung ist – und das kann ein kleines Kind in weniger als drei Sekunden verbrennen.

Halten Sie Sicherheitsgitter länger auf Ihrer Treppe, als Sie denken, dass Sie sie brauchen.

Ihr Kleinkind navigiert vielleicht schon seit langem erfolgreich Treppen, aber wussten Sie, dass es immer noch eine gute Idee ist, ein Gitter oben und unten zu lassen, bis Ihr Kind mindestens zwei Jahre alt ist, oder es lernt, es an sich zu öffnen? eigen? Treppenschutz ist ein wichtiger Bestandteil der Babysicherheit. Lassen Sie es installiert, bis Ihr Kleinkind das Tor öffnen kann. Die Ausnahme von dieser Regel ist, wenn Sie einen Kletterer an Ihren Händen haben – wenn ein Kind versucht, über das Tor zu klettern , es ist Zeit, es abzunehmen. Erinnern Sie auch ältere Kinder daran, nicht auf die Tore zu klettern. Jeder kann verletzt werden, wenn er ein Schutzgitter falsch verwendet.

Verankern Sie alle Ihre gefährlichen Möbel.

Kommoden, Bücherregale, freistehende Kleiderschränke, Schränke oder jede Art von Tisch mit einem Fernseher darauf müssen alle sein hinter ihnen an der Wand verankert . Zeitraum. Verletzungen durch herunterfallende Möbel können tödlich sein. Ja, Sie werden Löcher in der Wand haben. Ja, Sie werden für eine Weile mit dem Standort Ihrer Möbel verheiratet sein. Aber Ihr Kind wird nicht unter dem Gewicht eines schweren Möbelstücks erdrückt, also saugen Sie es hoch und verankern Sie es. Alles davon.

Themen im Jungenkindergarten

Während Sie Ihren Pool babysicher machen, vergessen Sie nicht Whirlpools und Teiche.

Marvin Samuel Tolentino Pineda/Getty

Jeder mit einem Pool im Hinterhof sollte sich mit Poolsicherheit auskennen. Ein abschließbares Tor, ein Poolalarm und eine starke, sichere Abdeckung aus Mesh oder Sicherheitsnetz sollten nicht verhandelbar sein. Während Sie den Pool sicher machen, vergessen Sie nicht, auch auf anderen Gewässern wie Whirlpools, Teichen und sogar Babybecken eine angemessene Abdeckung anzubringen. Ertrinken ist eine der häufigsten Todesursachen für Kinder , und es ist schnell und leise.

Schließe dein Auto hinter dir ab.

Dieser ist unglaublich einfach, dauert zwei Sekunden und könnte das Leben Ihres Kindes retten: Schließen Sie Ihre Autos ab. Heißes Auto Todesfälle passieren nicht nur hilflosen Säuglingen in Autositzen festgeschnallt. Kleine Kinder können im Fahrzeug eingeschlossen werden, wenn sie die Tür öffnen, um im Inneren zu spielen. Autos sind einfach keine sicheren Spielplätze, und das Abschließen beim Verlassen ist eine einfache Möglichkeit, die Sicherheit Ihrer Kinder zu gewährleisten.

Auf Strangulationsrisiken prüfen.

Wenn Sie Ihr Zuhause babysicher machen, denken Sie daran, dass Kabel an Jalousien und lange Stromkabel ein ernsthaftes Sicherheitsrisiko darstellen können, wenn sie einem Kind um den Hals gewickelt werden. Selbst das vorsichtigste Kind kann sich versehentlich darin verfangen. Wenn es finanziell machbar ist, Ersetzen Sie Ihre Jalousien durch kabellose Modelle , und wenn Sie dies nicht können, stellen Sie sicher, dass die Kabel nahe an der Oberseite befestigt sind und niemals dort hängen, wo ein Kind sie erreichen kann. Du kannst bestellen kostenlose Nachrüstsätze vom Window Covering Safety Council.

Schusswaffen sicher aufbewahren.

Das sicherste Zuhause für ein Kind ist ein Zuhause ohne Waffen . Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, eine Waffe zu besitzen und sie mit Kindern im Haus aufzubewahren, muss sie entladen und getrennt von der Munition in einem codierten oder per Fingerabdruck identifizierbaren Safe eingeschlossen werden. Ihre kleinen Kinder müssen nachdrücklich und oft hören, dass sie niemals eine Waffe berühren dürfen. Wenn Sie einem älteren Kind das Schießen beibringen möchten, geben Sie den Zugangscode oder Tresorschlüssel keinem Kind, gleich welchen Alters. Waffen sollen töten – sie sind nichts für Kinder. Und einfach eine Waffe unter deinem Bett oder irgendwo in einer Kiste zu verstecken ist NICHT gut genug; Kinder sind schnüffelnde Kreaturen.

Versuchen Sie, Ihre Geräte babysicher zu machen.

Kinder in Waschmaschinen eingeklemmt sind . Geschirrspüler bieten Zugang zu scharfen Gegenständen, die sonst weggesperrt wären. Mikrowellen können Brände auslösen, wenn die falschen Dinge darin landen, und sie können auch Dinge auf eine sehr gefährliche Temperatur erhitzen. Ihr Kocher ist eine potenzielle Gefahr, wenn Sie nicht sorgfältig darauf achten, dass ein Kind ihn nicht einschalten oder etwas vom Brenner ziehen kann. Auch Haarwerkzeuge können für Kinder ein ernsthaftes Verbrennungsrisiko darstellen. Achten Sie beim Navigieren in Ihrem Zuhause auf potenzielle gerätebezogene Gefahren und minimieren Sie diese, wo immer Sie können.

Sicherheitsgespräche führen.

Beginnen Sie früh und tun Sie es oft. Sogar kleine Babys sollten Dinge hören wie: Bitte berühren Sie diese Steckdose nicht. Das kann Sie wirklich verletzen, wenn Sie sie in einen sichereren Spielbereich bringen. Kleinkinder können verstehen, das ist eine erwachsene Schere. Lass mich dir eine Kinderschere holen. Ältere Kinder sollten sich der Folgen bewusst sein, wenn sie mit brennbaren, scharfen oder giftigen Gegenständen spielen.

Babysicherheit ist wichtig, aber Ihrem Kind dabei zu helfen, den Wert sicherer Entscheidungen zu verstehen, ist tatsächlich der beste Weg, um sicherzustellen, dass es in Ihrem Zuhause und darüber hinaus sicher ist.

Teile Mit Deinen Freunden: