celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

10 Aktivitäten in Paris mit Kindern

Reise
sachen-zu-tun-mit-kindern-in-paris-vorgestellt

Ein Familienurlaub in Paris? Oui Oui! Aber wenn Sie mit Kindern in Paris unterwegs sind, sollten Sie sich daran erinnern, dass dies einer der meistbesuchten Orte der Welt ist und die Orte oft überfüllt sind. Eine gute Faustregel für die Mitnahme von Kindern zu Veranstaltungen in Paris ist, mittwochs (französische Kinder haben mittwochs keine Schule) und während der Schulferien Museen zu meiden. Dennoch gibt es in der Stadt der Lichter vieles, was Sie und Ihre Kleinen faszinieren wird. Hier sind unsere Empfehlungen für die besten Aktivitäten in Paris mit Kindern. Gute Reise!

Die besten Unterkünfte

Nun, Sie werden in Paris einen kinderfreundlichen Ort zum Schlafen brauchen, und jeder Pariser Kurzurlaub, von dem Sie geträumt haben, ist jetzt in Ihrer Nähe. Wenn Sie Ihre Hotelprämienpunkte (kostenloses Hotelzimmer für eine Hin- und Rückreise ohne Kinder?) Moxy Bastille ist voll von urbanem Charme. Mehr Boutique Ihr Stil? Dann werden Sie den Luxus des Fabelhaften zu schätzen wissen Le Dokhans (Es gibt einen Louis Vuitton-Aufzug!). Und wenn eklektischer Stil Ihr Stil ist, ist die 25 Stunden Terminus Nord ist der Ort zum Übernachten (warten Sie, bis Sie die Fahrräder sehen, die sie für Fahrten in der Stadt bereitstellen).

Wenn Ihnen kein Hotel kinderfreundlich genug ist und Sie ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung benötigen (Miniküche? Kinder bekommen ihr eigenes Schlafzimmer?), Airbnb hat einige unserer beliebtesten Pariser Optionen aller Zeiten – von einer Luxuswohnung bis hin zu Montmartre zu einem aktualisierten modern in Notre Dame zu einer Maisonette-Loft im Marais (reimt sich auf Hurra!).



Wie man sich fortbewegt

Wenn Sie in Paris bleiben, wissen Sie, dass dies eine Reise ohne Auto ist. Laufen, laufen, laufen und wenn Sie einfach nicht mehr laufen können, ist die U-Bahn der richtige Weg.

Die besten Erlebnisse in Paris

In Ihrem früheren Leben haben Sie wahrscheinlich ruhige Tage genossen, um die Märkte zu erkunden, aber seien wir realistisch und akzeptieren Sie, dass Kinder etwas brauchen Dinge die zu tun sind . Legen Sie ihre technischen Geräte (und Ihre) ab und planen Sie ein paar besondere Erlebnisse, die einzigartig in Paris sind. Alles von Croissants zubereiten lernen (ernsthaft!) zu a Tour zu den bestgehüteten Geheimnissen von Paris zu Elektroroller-Touren zu Käse- und Weintouren rund um die Stadt kann im Voraus gebucht werden.

1. Der Eiffelturm (Tour Eiffel) – Der Tour Eiffel ist ein Muss für jeden Besucher der Stadt der Lichter und kann je nach Alter Ihrer Kinder auf zwei Arten angegangen werden. Für diejenigen von uns, die nicht vorausplanen und Tickets online über die . kaufen Webseite , warten Sie in der kürzeren Schlange, um die günstigeren Treppentickets zu kaufen. Ältere Kinder werden es genießen, die über 600 Stufen nach oben zu erklimmen, aber halten Sie auf der ersten Ebene an, um einen kurzen Film über die Geschichte des Eiffelturms zu sehen und eine Kopie der interaktiven Broschüre „Follow Gus“ mitzunehmen, die Kindern die Möglichkeit bietet beim Treppensteigen lernen. Eltern können ihre Füße ausruhen und ein Café besuchen, während sie die Aussicht genießen und die Kinder herumlaufen lassen.

Für diejenigen unter Ihnen mit Kindern unter 6 Jahren, überspringen Sie den Ausflug nach oben. Bringen Sie stattdessen eine Decke mit und genießen Sie ein Picknick auf dem Feld des Mars . Kleine Kinder können die Aussicht auf den Turm genießen und wenn sie sich langweilen (was für meinen Sohn in 10 Minuten oder weniger ist), gehen Sie zum Spielplatz, fahren Sie mit dem Karussell und genießen Sie natürlich eine Eistüte, Les Glaciers in Französisch.

zwei. Die Cite des Science ist wirklich eine Anlaufstelle für Familien mit Kindern in Paris, besonders an regnerischen oder kalten Tagen. Innerhalb der Cite des Science befindet sich die Cite des Enfants mit zwei Abschnitten, einer für Kinder im Alter von 2 bis 7 Jahren und der zweite für Kinder von 5 bis 12 Jahren. Jeder Bereich ist vollgepackt mit tollen Indoor-Aktivitäten, die Spaß machen, egal welche Sprache Sie sprechen. Eltern, bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Tickets online über die Webseite , oder wenn Sie persönlich anwesend sind, kaufen Sie für das nächste Zeitfenster, das 1 Stunde und 45 Minuten dauert. Besuchen Sie danach unbedingt das kostenlose L’Aquarium im Keller. In der Cite Des Science gibt es wechselnde Ausstellungen und Sie können auch Tickets für einen Film in der Geode erwerben.

Spazieren Sie an wärmeren Tagen entlang des Kanals und wechseln Sie zum kostenlosen Spielplatz mit Seilrutschen und hüpfenden Trampolinen sowie den typisch französischen Geräten und Sandkästen. Es gibt auch, ja, Sie haben es erraten, ein Karussell.

3. Ein Spaziergang auf den Champs Elysees – Ab dem Triumphbogen , gehen Sie so weit wie möglich entlang der Champs Elysees. Ältere Kinder werden es zu schätzen wissen, die 284 Treppen (oder den Aufzug) zur Spitze des Arc zu fahren, die einen ungehinderten Blick auf die zwölf Straßen bieten, die vom Arc ausgehen. Fahren Sie von dort aus die Champs Elysees hinunter und halten Sie unbedingt an Laduee für eine ihrer weltberühmten Makronen. Entlang des Spaziergangs gibt es den Disney Store, Swatch, und vieles, um Mütter bei Laune zu halten. Wenn Sie eine Toilettenpause brauchen, und seien wir ehrlich – wer nicht mit Kindern in Paris ist, benutzen Sie die Toiletten in McDonald's, sie sind kostenlos und ziemlich sauber.

Vier. Die Tuilerien und das Musée de l’Orangerie – Versteh mich nicht falsch, der Louvre ist unglaublich… aber für die Kleinen ist er oft überfüllt und überwältigend. Besuchen Sie stattdessen das Musee de l'Organerie, die Heimat von Monets berühmten Seerosen. Selten überfüllt und wenn Sie morgens als erstes zuschlagen, können Sie Ihren Kinderwagen mitnehmen und haben überraschenderweise die Aufmerksamkeit meines Kleinkindes viel länger gefesselt, als ich es mir vorgestellt hatte. Spazieren Sie anschließend durch die Tuilerien und genießen Sie den schönen Garten, die Brunnen und die Statuen. Genießen Sie ein Eis von Angelina und entspannen Sie in einem der Eisenstühle, während die Kinder sich austoben.

5. Für ältere Kinder in Paris nutzen Sie die makaberen Sehenswürdigkeiten in Paris. Das Katakomben , Dies sind Steinbrüche, die schließlich mit den Skeletten von Leichen ausgekleidet wurden, die aus ihrer früheren Heimat, dem Friedhof der Unschuldigen, stammen. Hinweis: Es ist dunkel und NICHT kinderwagenfreundlich! Neben den Katakomben können ältere Kinder gerne einen der vielen Friedhöfe in Paris besuchen. Unser Favorit ist der Friedhof Père Lachaiseise , Heimat der letzten Ruhestätte von Oscar Wilde und Jim Morrison.

6. Unsere Dame – Kleine Kinder werden Notre Dame nicht zu schätzen wissen, aber sie werden es lieben, wenn Sie am Sonntagmorgen dorthin gehen. Besuchen Sie Square Louis-Lepine für die Marche Aux Oiseau oder den Vogelmarkt, der dort nur am Sonntagmorgen stattfindet. Danach können Sie nach Notre Dame fahren, um die Sonntagsmesse in vollem Umfang zu sehen. (Da Notre Dame geschlossen war, empfehlen wir Ihnen, den Concierge des Hotels zu fragen oder online nachzusehen, um Einzelheiten zu Besichtigungen und Besuchen zu erfahren.)

7. Die Umgebung Heiliges Herz ist super-touristisch, aber Kinder werden die Atmosphäre lieben. Sie können entweder die 270 Stufen hinaufgehen oder eine Fahrt mit dem kleinen Zug unternehmen. Oben angekommen, halten Sie Ausschau nach Hausierern, die Namenszüge und gelegentlich eine Marionettenshow verkaufen. Wenn Sie eines der besten Croissants in Paris genießen möchten, sollten Sie unbedingt einen Abstecher nach Gontran Cherrier in der Rue Caulaincourt 22 im 18. Arrondissement machen.

8. Die Jardins und Spielplätze – Paris ist voll davon. Zu unseren Favoriten gehören der Jardin du Luxembourg, der über einen eingezäunten, kostenpflichtigen Spielplatz verfügt, der die Kosten wert ist, ganz zu schweigen von der Beobachtung von Segelbooten an den Brunnen, Parc Georges Brassen im 15. Arrondissement, Parc Monceau im 8. und Jardin des Pflanzen im 5.

9. Machen Sie eine Bustour mit L’Open und machen Sie unbedingt eine Bootsfahrt auf der Seine. Es ist in Ordnung, ein Tourist zu sein und das touristische Ding zu machen.

10. Boulonge-Holz – Der Central Park (und noch einige andere) von Paris ist der Bois de Boulogne und beherbergt eine Menge kinderfreundlicher Aktivitäten für Familien. Zu unseren Lieblingsbeschäftigungen gehört ein Spaziergang durch den Parc de Bagatelle, der sich wie ein geheimer Garten anfühlt und nicht überfüllt ist ... wo Pfauen und exotische Vögel frei herumlaufen. Mieten Sie unbedingt ein Ruderboot und fahren Sie auf dem Lac Inferieur los, angeln Sie und fahren Sie Fahrrad. Der Jardin d'Acclimatation, ein kostenpflichtiger Mini-Vergnügungspark und Zoo, sind lustige Orte für Kinder. Im Sommer können Kinder in Paris zur Abkühlung durch das Spritzpad laufen.

Nachricht an einen Freund nach langer Zeit

Die besten Dinge zum Packen für Paris

Pariser Chic ist der Goldstandard für Fashion-Follower und Blogger. Das bedeutet wirklich, dass die Pariser minimalistischen Stil (keine kräftigen Farben oder wilden Prints) und hochwertige, einheitliche Stücke schätzen, die sich für mehrere Outfits kombinieren lassen. Um das Wesentliche vorzubereiten, stellen Sie sich vor, Sie bauen eine Kapselgarderobe. Beginnen Sie mit einem angepassten Muskelshirt in mehreren Farben, die unter Blazer und Pullover schlüpfen können. Dann füge a hinzu Kaschmirpullover , das perfekt für unvorhersehbares Wetter ist: Sie können es auch über ein Sommerkleid oder ein Tanktop werfen. (Wenn es zu warm wird, binden Sie es um die Schultern.) Als nächstes kommt ein einfaches Sommerkleid. Dieses lässige gepunktetes Kleid ist eine einfache Tagesoption; Kombiniere es mit einem knackigen Paar pair siehe Turnschuhe (Sie werden diese Sneaks überall in jeder Großstadt entdecken). Der Punkt ist, zusammengezogen auszusehen, nicht angezogen (Absätze sind nicht erforderlich).

Paris ist die Heimat der Haute Couture, aber Sie brauchen keine Chanel-Tasche, um die Stadt zu erkunden. Stattdessen ein einfaches Nylontasche to , wie der Le Pliage aus der französischen Linie Longchamp, prüft alle Kästchen (langlebig, minimalistisch, klassisch, Reißverschlüsse vollständig geschlossen). Jeans sind in jeder Stadt und zu jeder Jahreszeit angebracht, also packen Sie ein oder zwei ein, um Tag und Nacht bequem zu sein, wie dieses Paar Denim mit weitem Bein in einer Vintage-Wäsche. Für den Abend vervollständigen Sie den Look mit einem trendigen Wedge Laufsandale und entspannt weißes Hemd mit Knöpfen .

Und vergiss nicht die internationaler Adapter – Sie brauchen viel Saft, um diese Selfies von der Seine zu posten.

Haben Sie weitere Tipps, um mit Kindern durch Paris zu navigieren? Lass sie in den Kommentaren!

Obwohl wir nur Tipps empfehlen, die wir wirklich lieben, verdienen wir möglicherweise eine Provision für Käufe, die über Links von unserer Website getätigt werden.