celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Ein offener Brief an meinen Mann über meine Depression

Gesundheit
Ehemann-Depression-1

Mit freundlicher Genehmigung von Katarina Garcia

Meine Geliebte,

Ich weiß, dass Sie sich nicht angemeldet haben, um jemanden mit Depressionen zu heiraten. Als wir uns zum ersten Mal trafen, versteckte sich meine Depression. Ich wusste es gar nicht. Es dauerte bis zur Geburt unseres wunderschönen Babys, dass es mich endlich traf. Aber du warst immer noch da. Du bist nicht gegangen. Du bist nicht sauer geworden. Du hast mir nicht gesagt, dass ich ausbrechen soll. Stattdessen haben Sie mir zugehört und mich ermutigt, das zu tun, von dem ich dachte, dass es mir helfen könnte.



Seitdem habe ich Hilfe bekommen, aber manchmal komme ich immer noch zu kurz. Wir haben festgestellt, dass ich Depressionen habe, nicht nur eine Wochenbettdepression. All die Jahre schlummerte es, aber es war immer noch da. Es bedurfte der Geburt eines Kindes, um es wieder in Gang zu setzen, und es scheint auf lange Sicht hier zu sein. Aber du bleibst trotzdem. Du musstest mich nicht heiraten. Nicht einmal, weil wir zusammen ein Baby haben. Du wusstest, dass das Leben mit mir seine Höhen und Tiefen haben würde, aber du dachtest immer noch, ich sei es wert. Danke für das.

Ich weiß, meine Depression macht dich manchmal traurig. Du bist glücklich, wenn ich glücklich bin, und du bist traurig, wenn ich traurig bin. Wenn ich diese dunklen Gedanken mit dir teile, macht es dich traurig zu wissen, dass ich verletzt bin. Aber du bleibst trotzdem und versuchst, für uns beide glücklich zu sein.

Ich weiß, dass meine Depression egoistisch erscheinen kann. Ich habe alles, was ich brauchen könnte: ein wunderschönes Baby und einen wundervollen Ehemann. Aber ich bin immer noch traurig. Ich weiß, du denkst dir wahrscheinlich, ist das meine Schuld? Was könnte ich noch tun, um dem zu helfen? Aber ich möchte, dass du dir niemals die Schuld dafür gibt meine Geisteskrankheit. Es gibt nichts, was Sie getan haben, um es zu verursachen, und Sie können nichts tun, um es verschwinden zu lassen. Das einzige, was ich von dir brauche, ist hier zu sein und dich zu unterstützen. Mit ein wenig Medikamenten und einer Therapie werde ich das überstehen. Aber bitte, mach dich nie selbst fertig.

Ich weiß, dass ich davon spreche, dass das Leben schwer zu leben ist. Ich weiß, manchmal sage ich, ich wünschte, ich würde nicht existieren. Aber denken Sie bitte nie, dass es daran liegt, dass Sie und unser Sohn es nicht wert sind, dafür zu leben. Du bist es, und deshalb bin ich immer noch hier. Manchmal habe ich einfach das Gefühl, wenn ich nie geboren worden wäre, hätte ich diesen Schmerz vielleicht vermeiden können. Ich hätte dich nie kennengelernt oder unser Kind bekommen, aber ich hätte auch nicht gewusst, was mir fehlt. Jetzt, da ich weiß, was ich vermissen würde, bin ich hier, um zu bleiben.

Mit freundlicher Genehmigung von Katarina Garcia

wie du mit deiner schwiegermutter umgehst

Vielen Dank für die Zeit, in der Sie mich diese großen Entscheidungen für meine psychische Gesundheit treffen ließen. Vielen Dank für die Finanzierung meiner Therapie, Arzttermine und Medikamente. Ich weiß, es kann sich schnell summieren. Vielen Dank für Ihr Verständnis, wenn ich kein Essen auf den Tisch stellen und uns zum Mitnehmen besorgen kann. Danke, dass du mein zufälliges Verlangen erfüllt hast, denn du weißt, dass es mir ein besseres Gefühl geben wird. Und danke für die Late-Night-Gespräche, wenn man weiß, dass etwas nicht stimmt.

So wie du immer für mich da warst, werde ich immer für dich da sein. Ich weiß, dass Sie Ihre Angstzeit durchgemacht haben, und hören Sie, ich war glücklich, als Sie es taten. Nicht um dich leiden oder durch meine Schuhe gehen zu sehen, sondern um dir zu zeigen, dass ich auch immer für dich da sein werde. Ich hoffe, ich konnte Sie dabei unterstützen und lieben. Aber jetzt geht es dir besser. Und wenn es jemals wiederkommt, möchte ich, dass du weißt, dass ich immer wieder hier sein werde.

Es wird Zeiten geben, in denen das Leben hart wird. Sie können einen Job verlieren, wir werden geliebte Menschen verlieren oder wir werden krank, aber bei allem werde ich immer an Ihrer Seite sein. Und das nicht nur, weil du für mich da warst, sondern weil ich dich liebe und um jeden Preis bei dir sein möchte. Du machst mich so glücklich, auch wenn es manchmal von der Dunkelheit meiner Depression überschattet wird. Unter den dunklen Wolken der Depression verspreche ich dir, dass es ein strahlendes Lächeln gibt. Wenn die Wolken klar sind, sehen Sie es, aber wenn es bewölkt ist, sehen Sie es nicht. Aber es ist genau wie die Sonne, die immer existiert, auch wenn sie nicht immer gesehen wird.

Ich denke jedoch viel darüber nach – wie Sie mit jemand anderem besser dran sein könnten. Wie Sie Besseres verdienen. Aber ich muss glauben, dass wir aus einem bestimmten Grund zusammen sind. Wenn es jemand anderes wäre, hätte ich immer noch meine Wochenbettdepression bekommen, aber ich hätte definitiv nicht die Unterstützung bekommen, die Sie mir gegeben haben. Und als Sie Ihre Angst bekamen, würde ich gerne denken, dass niemand Sie so unterstützt hätte, wie ich es tat. Gemeinsam sind wir stärker und verstehen alles voneinander. Wir wissen, wann einer von uns Platz braucht, und wir wissen, wann einer von uns diese zusätzliche Liebe braucht. Du kriegst mich und ich krieg dich. Es gibt niemanden, mit dem ich dieses Leben verbringen möchte.

Also, solange ich lebe und noch lange danach, werde ich dich weiterhin lieben und an deiner Seite bleiben. Du bist der fürsorglichste Ehemann und Vater, und ich liebe dich für alle Ewigkeit. Ich wünschte, jede Frau würde die gleiche Liebe bekommen, die du mir gibst, denn es ist wirklich unfair allen anderen Frauen da draußen gegenüber. Aber ich nehme es dankbar an und werde dich noch mehr lieben!

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre ewig dankbare Frau