celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Wimpernverlängerungen liegen im Trend und leider auch Wimpernläuse

Schönheit
Wimpernverlängerung-1

xxtinuhxx/Twitter und Pixabay

Wimpernverlängerungen liegen derzeit voll im Trend. Wenn Sie sie nicht haben, kennen Sie jemanden, der sie hat. Sie sind relativ wartungsarm und können Ihnen das Ersparen ersparen Wimperntusche tragen an den meisten Tagen.

Aber wussten Sie, dass Sie Wimpernläuse bekommen können, wenn Sie Ihre Wimpernverlängerung nicht richtig pflegen?



WAS?!

Das ist richtig, Läuse sind nicht nur für Ihren Kopf. Wimpernläuse, auch bekannt als Demodex, sind so ziemlich genau wie Kopfläuse. Außer sie sind auf deinen Wimpern zu finden. Diese kleinen Kerle machen sich auf Ihren Wimpern ein Zuhause, normalerweise in der Nähe der Basis, und ernähren sich von Ihrem Blut. Und hier ist der wahre Kicker? Wimpernläuse treten häufiger bei Trägern von Wimpernverlängerungen auf, hauptsächlich aufgrund mangelnder Pflege.

Viele Menschen mit Wimpernverlängerung haben den Eindruck, dass ihre Wimpern länger halten, wenn sie nicht gereinigt werden. Und obwohl das für einige Dinge zutreffen mag, gehören Wimpern nicht dazu.

Im Allgemeinen ist die Idee bei Wimpernverlängerungen, dass die Leute Angst haben, sie zu berühren oder zu waschen, weil sie befürchten, dass die Wimpern ausfallen, sagt Dr. Sairah Malik ABC 7 Nachrichten .

Aber seien wir ganz klar: Sie sollten sie regelmäßig reinigen, genau wie Sie Ihr Gesicht waschen. Wenn Sie Ihre Wimpern nicht regelmäßig reinigen, schaffen Sie im Grunde einen Spielplatz, auf dem die Wimpernläuse spielen können. Dr. Malik empfiehlt die Verwendung eines Reinigers mit einem Teebaum als Basis. Jeder Reiniger, der eine verdünnte Form von Teebaum enthält, und es ist eine gute Idee, ihn täglich zu verwenden, erklärt sie.

Verschiedene Ärzte, verschiedene Kosmetiker, verschiedene Dermatologen werden unterschiedliche Vorschläge haben, aber das Wichtigste ist, ein sanftes Reinigungsmittel zu finden und es zu verwenden.

Wir denken nicht immer daran, dass auch die Augenpartie schmutzig wird. Dies gilt insbesondere, wenn Sie regelmäßig Augen-Make-up tragen. Aber denken Sie darüber nach, viele von uns berühren im Laufe des Tages mehrere Dutzend Mal unsere Augen. Ihre Hände sind schmutzig. Wenn Sie sich also die Augen reiben, verteilen Sie Öl und alle Arten von Bakterien auf Ihrem Augenlid. Diese Bakterien und die natürlichen Öle Ihrer Haut werden ein gastfreundliches Zuhause für Wimpernläuse bilden.

Matthew Henry/Burst

Raffinerie29 empfiehlt die Verwendung eines in Mizellenwasser getauchten Wattestäbchens, um Ihre Wimpern schnell und einfach sauber zu halten. Dr. Jennifer Tsai, OD, eine Optikerin, empfiehlt auch einen Reiniger mit Teebaum.

Jetzt, wo buchstäblich jeder Juckreiz hat und davon überzeugt ist, dass sie Käfer in der Nähe ihrer Augäpfel haben, woher wissen Sie, ob Sie wirklich Wimpernläuse haben? Das ist die Millionen-Dollar-Frage, nicht wahr?

Symptome von Wimpernläusen können Lidreizungen, Schorfbildung, Rötung, Juckreiz, Tränen und Schwellungen sein, erklärt Dr. Tsai T R29 . Und dann gibt es noch die Wimpernläusmilben. Oh ja, es gibt normalerweise Läusemilben auf deinen Wimpern. Wimpernläuse wirklich und wahrhaftig zu haben, ist wie Kopfläuse zu haben. Indem Sie Ihre Wimpernverlängerung regelmäßig reinigen, nehmen Sie ihnen ihre Nahrungsquelle.

Jeder hat Wimpernmilben. Das ist völlig normal, erklärt Kate Belanger, Kosmetikerin und Wimpernkünstlerin in Grand Rapids, Michigan Michigan lokaler Nachrichtensender WZZM . Sie halten unseren Wimpernkranz schön und gesund, aber wenn es eine zu reichliche Nahrungsquelle gibt – sagen wir, Sie reinigen Ihre Wimpern nicht und eine Menge Schmutz, Öle und abgestorbene Hautzellen sammeln sich an – führt das dazu, dass sie übergehen produzieren.

Belanger erklärt, dass die richtige Reinigung Ihrer Wimpern zur Vermeidung von Läusen tatsächlich eine der besten Möglichkeiten ist, die Lebensdauer Ihrer Wimpernverlängerung zu verlängern. Je sauberer Sie sie halten, desto länger halten Sie Ihre Wimpern und desto gesünder werden Ihre Wimpern, sagt sie.

Shoaib SR/Unsplash

Der Konsens ist also offensichtlich, dass Sie Ihre Wimpern sauber halten müssen, und es gibt noch eine weitere wichtige Möglichkeit, Ihre Augen zu schützen. Vergewissern Sie sich, wenn Sie zu Ihrem Wimpernspezialisten gehen, um einen Termin zu vereinbaren, dass er Hygienewerkzeuge verwendet. Wimpernläuse können, genau wie normale Kopfläuse, von Person zu Person springen. Wenn also die Person vor Ihnen die Wimpern gemacht hat und die Dinge nicht richtig desinfiziert sind, breiten sich diese Bakterien auch über Ihr Auge aus.

Wenn Sie die Symptome spüren oder sogar die Läusemilben sehen, suchen Sie so schnell wie möglich einen Augenarzt auf. Sie können Ihnen eine antibiotische Salbe geben, um die Dinge in den Griff zu bekommen. Die Salbe erstickt die Läuse, damit sie absterben. Wenn Sie zu lange warten, bis es überprüft wird, können Sie Ihren Augen echten Schaden zufügen. Dazu gehören der Verlust Ihrer Wimpern, chronische Entzündungen des Augenlids und sogar Sehschäden.

Niemand sagt, dass Sie keine Wimpernverlängerung mehr bekommen sollen oder suggerieren sogar, dass Ihnen dies passieren wird, aber sie sagen, dass Sie vorsichtig sein sollten. Genau wie Kopfläuse kommen sie zurück, wenn Sie nicht fleißig sind. Sowohl Dr. Malik als auch Dr. Tsai raten dazu, ab und zu Pausen von Verlängerungen einzulegen. Wenn du sie entfernst, können deine Wimpern atmen, und sie atmen zu lassen bedeutet, dass es einfacher ist, den Bereich sauber zu halten.

kannst du jemanden über 18 adoptieren?

Die Reinigung der Wimpernverlängerung und die richtige Lidhygiene ist Ja wirklich wichtig, sagt Dr. Tsai. Befolgen Sie den Rat des Docs. Ihre Wimpern mögen süß sein, aber Wimpernläuse sind es sicherlich nicht.