celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Bundesrichter blockiert vorübergehend texanisches Abtreibungsgesetz

Nachrichten
SPANIEN-USA-PROTEST-ABTREIBUNGSGESETZ-FRAUEN

GABRIEL BOUYS/AFP/Getty

Dank eines Bundesrichters ist das strenge Abtreibungsgesetz von Texas nun vorübergehend blockiert

Gestern hat ein Bundesrichter dem Justizministerium eine einstweilige Verfügung erteilt blockiert die Durchsetzung von S.B. 8 , ein texanisches Gesetz, das blockierte alle Abtreibungen nach sechs Wochen.

Der Auftrag erteilt wurde vom US-Bezirksrichter Robert Pitman und wird Texas daran hindern, das unglaublich strenge Gesetz durchzusetzen, das vor einem Monat verabschiedet wurde. Der Oberste Gerichtshof der USA entschied letzten Monat, dass das Gesetz durchgesetzt werden könnte, da rechtliche Anfechtungen dagegen anhängig sind.



Von dem Moment an, als S.B. 8 in Kraft trat, wurden Frauen rechtswidrig daran gehindert, die Kontrolle über ihr Leben auf eine Weise auszuüben, die durch die Verfassung geschützt ist, sagt Pitman. Dass andere Gerichte einen Weg finden, diese Schlussfolgerung zu vermeiden, ist ihre Entscheidung; Dieses Gericht wird diesen beleidigenden Entzug eines so wichtigen Rechts keinen weiteren Tag sanktionieren.

Das Gesetz verbietet Schwangeren eine Abtreibung, wenn fetale Herzschlagaktivität nachgewiesen werden kann. Bei den meisten Schwangerschaften geschieht dies etwa nach sechs Wochen, eine Zeit, in der viele Menschen noch nicht einmal merken, dass sie schwanger sind. Das Gesetz ist insofern einzigartig schrecklich, als die texanische Legislative Privatpersonen bevollmächtigte, rechtliche Schritte gegen Kliniken einzuleiten, die Abtreibungen zulassen. Personen, die jemandem helfen, der eine Abtreibung anstrebt, können auch Gegenstand eines staatlichen Gerichtsverfahrens mit einem möglichen Schadensersatz von 10.000 US-Dollar sein.

Im vollen Bewusstsein, dass es eklatant verfassungswidrig wäre, seinen Bürgern dieses Recht durch direkte staatliche Maßnahmen zu entziehen, hat der Staat ein beispielloses und transparentes gesetzliches System entwickelt, um genau das zu tun, schrieb Pitman am Mittwoch.

wie man mit Vertrauensproblemen und Unsicherheiten umgeht

Pitmans Befehl hindert alle Beamten des Staates daran, das Verbot durchzusetzen. Dazu gehören Gerichtsschreiber und Staatsrichter. Er verbietet ihnen, Klagen, die unter S.B. 8.

Pitman sagte in seiner Verfügung, dass trotz der Unklarheit des Generalstaatsanwalts von Texas, was der Staat angesichts einer einstweiligen Verfügung tun würde, dieses Gericht darauf vertraut, dass der Staat die richtigen Staatsbeamten, Beamten, Richter, Angestellten und Angestellten identifizieren wird dieser Anordnung nachkommen.

Hüpfburg für 2 jährige

Natürlich hat der Staat bereits beim 5th Circuit Court of Appeals Berufung gegen die Anordnung eingelegt. Dieses Gericht könnte Pitmans Urteil möglicherweise aussetzen, wodurch S.B. 8 zu bleiben, während die Gerichte den Rechtsstreit fortsetzen.

Die Antwort des Weißen Hauses von Biden von Pressesprecherin Jen Psaki bezeichnete Pitmans Entscheidung als einen wichtigen Schritt vorwärts zur Wiederherstellung der verfassungsmäßigen Rechte von Frauen im gesamten Bundesstaat Texas.

Der Kampf hat gerade erst begonnen, sowohl in Texas als auch in vielen Bundesstaaten im ganzen Land, wo die Rechte der Frauen derzeit angegriffen werden, heißt es in der Erklärung. Aus diesem Grund unterstützt der Präsident die Kodifizierung von Roe v. Wade, weshalb er eine Antwort der gesamten Regierung an S.B. 8, und warum er weiterhin Seite an Seite mit Frauen im ganzen Land stehen wird, um ihre verfassungsmäßigen Rechte zu schützen.

Obwohl dieser Kampf noch lange nicht vorbei ist, hoffen wir, dass die Anordnung des Gerichts, S.B. 8 wird es Abtreibungsanbietern in Texas ermöglichen, ihre Dienste so schnell wie möglich wieder aufzunehmen, sagte Alexis McGill Johnson, Präsident und CEO der Planned Parenthood Federation of America, in einer Erklärung nach der Anhörung.