Hilary Duff ruft Trolle, die wegen der Ohrlöcher ihres Babys besorgt sind

Im Trend
Hilary-Duff-geht-Trollen-voraus-die-ein-Problem-mit-den-Ohrlöchern-ihres-Babys haben

Hilary Duff/Instagram

Hilary Duff teilte ein Foto des süßen Babys Mae, das ihre Ohren durchbohrt bekam, und war den Mom-Shamers voraus

Wenn Sie ein Elternteil sind, kann es sich sicherlich so anfühlen, als gäbe es da draußen einen unendlichen Vorrat an Mutter-Shamern, die bereit sind, ihre Meinungen über die richtigen oder besten Wege, Eltern zu sein, zu kritisieren, zu kommentieren oder zu teilen. Und wenn Sie in der Öffentlichkeit stehen … Wütend . Sie haben die ganze Welt bereit, ihre Gedanken darüber zu teilen, wie Sie Ihre eigenen Kinder großziehen. (Übrigens, lassen Sie uns Ihnen von Anfang an versichern, Du machst das großartig .)

Als Mutter von drei Kindern, die seit ihrer Kindheit im Rampenlicht steht, ist Hilary Duff sicherlich kein Unbekannter für heimtückische Beschämung durch völlig Fremde, und es ist etwas, das sie mit Anmut und viel Humor handhaben kann. Duff hat kürzlich ein Foto in ihren Instagram-Geschichten geteilt, auf dem ihre 7 Monate alte Tochter Mae Ohrlöcher bekommt, und das Lizzie McGuire Alaun war Mom-Shamers auf Anhieb voraus und ging auf mögliche Kontroversen in der Bildunterschrift des entzückenden Fotos ein.



Was passiert, wenn du das Ouija-Brett spielst?

Ja! Ich habe ihr heute Ohrlöcher gestochen, schrieb sie. Ich kann es kaum erwarten, dass das Internet mich einen Kinderschänder nennt … wieder mit dem Peace-Zeichen-Emoji, Lesss go.

Hilary Duff/Instagram

Es ist unklar, ob Duff wegen des seitdem gelöschten Bildes irgendein digitales Vitriol erhalten hat, aber sie hat leider bereits Hass über genau dieses Thema erhalten. Bereits 2019, die Jünger Alaun teilte die süßestes Foto von sich selbst mit ihrer ältesten Tochter Banks, als Banks acht Monate alt war. Duff schämte sich sofort für die Aufnahme, in der ihre Kleine Ohrringe trug.

Im Kommentarbereich ihres Beitrags verglichen die Leute Duffs Piercing in den Ohren ihres Babys mit Kindesmissbrauch, nannten es unnötig und dienten keinem anderen Zweck als den von den Eltern gewählten ästhetischen Gründen.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Hilary Duff (@hilaryduff)

Natürlich steht es jedem Elternteil frei, Entscheidungen für seine Kinder zu treffen, die seiner Meinung nach am besten für sie sind und welche ist Völlig unnötig sind Kommentare von anderen zu diesen Entscheidungen. Auch das ist erwähnenswert die Ohren eines Babys durchbohren ist eine Tradition, die in mehreren Kulturen und Religionen buchstäblich Jahrhunderte zurückreicht und als Übergangsritus gilt, der für Menschen mit einem breiten Spektrum kultureller und ethnischer Hintergründe spirituelle Bedeutung hat.

Was Duff betrifft, sie hat nicht mehr über ihre Gründe geteilt, die Ohren ihrer Töchter zu piercen, aber hier ist die Sache: Sie muss nicht. Sie hat jedes Recht zu tun, was ihr gefällt, und es scheint, als ob sie einen fabelhaften Job bei der Erziehung ihrer Kinder macht. Mom-Shamers, macht gerne eine Wanderung – zu diesem und jedem anderen Thema bitte.