Ich werde meine ganze Familie an meine narzisstische Mutter verlieren

Beziehungen

onebluelight/Getty Images

NFT

Es ist noch nicht passiert, aber es wird. Oder vielleicht ist es passiert, und ich weiß es noch nicht. Ich werde sie alle verlieren. Ich habe nicht viele Blutsverwandte mütterlicherseits, aber ich werde keine haben. Diese Legion von Tanten-aber-nicht-Tanten, Cousins-aber-nicht-Cousins ​​– sie werden auch verschwinden. Sie werden gehen, wie Eliot sagt, nicht mit einem Knall, sondern mit einem Flüstern. Eine hässliche Doppeldeutigkeit: Sie werden wenig Lärm machen, wenn sie gehen, und sie werden mit den Lügen meiner narzisstischen Mutter gehen.

Narzissten haben ein Muster . Wenn sie mit ihrem Verhalten konfrontiert werden, lügen sie und flüchten. Natürlich können sie diese schrecklichen Anschuldigungen nicht glauben. Sie würden diese Dinge niemals tun. Vorfälle wurden aufgeblasen, falsch ausgelegt, verzerrt; Ankläger werden zu Lügnern. Ein Narzisst verschmilzt mit seinem Opfer und statt sich ihrem Verhalten zu stellen, erhöht er Sie selbst in die ultimative Opferrolle. Ihre Erzählung wird zu einer verdrehten Geschichte von Undankbarkeit, Grausamkeit und Verrat – ihr gegenüber.



Sie fasst alles zusammen, was sie ihrem Opfer zugefügt hat, stellt es auf den Kopf und behauptet, dass ihr Opfer es tut ihr indem sie darauf besteht, dass sie sich ihres ungeordneten Verhaltens annimmt.

NFT
lustige Anmachsprüche für deinen Freund

Ich habe meine narzisstische Mutter öffentlich herausgefordert. Ich habe das Trauma beschrieben, das ihr Verhalten angerichtet hat.

beste schuhe für geschwollene schwangere füße

Sie wird diese Erzählung inzwischen ausgearbeitet haben.

Die Geschichte der narzisstischen Mutter

Ich erzähle dir jetzt eine Geschichte. Es ist die gleiche Geschichte, die meine narzisstische Mutter erzählt. Sie zog in meinen Staat, um ihren Enkelkindern näher zu sein. Zu Beginn der Pandemie trank sie jedoch mit einer Freundin eine Limonade außen (Brunch, drinnen, nach einer unmaskierten Autofahrt). Mein Mann wurde ballistisch. (Mein Mann rief sie höflich an, die Quarantäne zu brechen, weil er Asthma hat und Covid ihn töten könnte; er sagte ihr, wir würden sie gerne in zwei Wochen sehen.) Er hatte die es kann das zu sagen Sie schuldete uns eine Entschuldigung. Seitdem weigern wir uns, sie zu sehen. (Sie hat kein Interesse gezeigt, uns zu sehen, hat nicht angerufen und per SMS mitgeteilt, dass mein Großvater gestorben ist.)

Als sie umgezogen ist, haben wir nicht einmal Hilfe. (Mein Mann bot an, solange er maskiert und distanziert blieb. Sie lehnte ab.) Sie wissen, dass wir nicht gekommen sind, als sie im Krankenhaus war. (Wir fanden es Tage später über Facebook heraus und boten unsere Hilfe an. Wir wurden abgewiesen.) Wir haben sie ihre Enkelkinder nicht sehen lassen. (Wir waren an Halloween, dem Geburtstag meines jüngsten Sohnes, zu Besuch. Sie ignorierte die Kinder, außer um zu versuchen, sie mit Süßigkeiten in ihr Haus zu locken – was sie als Vorsichtsmaßnahme für Covid vorher nicht getan hatte . Unser Besuch war gestelzt und seltsam. Eine Woche später fragte sie, ob sie ein Geburtstagsgeschenk für meinen mittleren Sohn in unseren Briefkasten werfen könne. Wir sagten, sie könne stattdessen unsere Kinder in unserem Garten besuchen. Sie ignorierte uns, ließ eine Geschenkkarte fallen, rief aber nicht an. Der Geburtstag unseres ältesten Sohnes wurde zwei Monate später nicht bestätigt – nicht einmal ein Anruf.) Ich ging nicht einmal zur Beerdigung meines eigenen Großvaters. (Mir wurde per SMS gesagt. Niemand hätte sich maskiert oder distanziert; von mir wäre erwartet worden, alle zu umarmen, und ich habe ein hohes Risiko für Covid-Komplikationen. Ich weiß immer noch nicht, wie mein Großvater starb.)

Jetzt schreibe ich diese schrecklichen Aufsätze darüber, was für eine schreckliche Person sie ist. (Ich habe mich mit dem Trauma abgefunden, das mir meine narzisstische Mutter zugefügt hat, und werfe es in die Welt hinaus, in der Hoffnung, dass es jemandem helfen wird.) Ich lasse sie immer noch nicht ihre Enkelkinder sehen. (In allen spärlichen Kontakten, die mein Mann mit ihr hatte, hat sie nie nach unseren Kindern gefragt.) Sie ist ganz allein, nachdem sie umgezogen ist siebenhundert Meilen uns nahe zu sein. (Sie ist freiwillig ganz allein.)

Ich bin ein undankbares Gör. Sie war so eine wundervolle Mutter und sieh dir an, was wir ihr angetan haben. Wie konnten wir das tun, nach allem, was sie getan hat? Wo ist sie schief gelaufen? Hat der Zuhörer Anzeichen dafür gesehen, dass ich mich jemals so verhalten würde? Nun, ich war immer ein bisschen seltsam, und Sie wissen, dass ich immer diese psychischen Probleme hatte, aber sie dachte nicht, dass ich so war Dies. Wie konnte ich so hasserfüllte Lügen ausspucken? Weiß ich, was ich ihr angetan habe? Naja, ist mir natürlich egal. Es war mir nie wichtig. Ich war immer bis ins Mark verdorben. Weißt du, ich war auch ein undankbares Kind.

Sie hätte uns niemals vertrauen sollen, weil sie immer wusste, dass etwas mit mir nicht stimmte. Denken Sie daran, dass ich damals …

Sie erzählt diese Geschichte jedem

Alle meine Cousins ​​und Tanten haben diese Geschichte gehört. Alle ihre Freunde – diese Frauen, die mich in der sechsten, siebten und achten Klasse unterrichtet haben, die wie meine Tanten waren und die ich ehrlich gesagt mehr vermissen werde als die meisten meiner Blutsverwandten (jetzt zerreiße ich) – sie haben gehört diese Geschichte. Sie erzählt diese Geschichte zu alle. Sie muss sich selbst zum Opfer in ihrem eigenen Leben machen, um zu bestätigen, was mit ihr passiert ist.

sind schlauer als Fünftklässlerfragen

Ihre Tragödie braucht Bedeutung, und diese Erzählung tut das sehr gut.

Wenn sie diese Geschichte erzählt, nicken alle zustimmend – vor allem, wenn sie meine Essays gesehen haben. Sie wurde so missbraucht. Ich bin undankbar, schrecklich, schrecklich, nicht gut. Ich bin der ultimative moralische Versager. Sie hat mich wieder zum Opfer gemacht. Schachmatt. Meine narzisstische Mutter nahm die letzten Reste der Verbindung, die ich hatte.

Weil ich es gewagt habe, über mein Trauma zu sprechen, habe ich alle verloren. Mein Trauma hat sich durch meine Genesung verschlimmert. Wenn ich jetzt in die Stadt meiner Kindheit zurückkehre, werde ich ein paar meiner eigenen Freunde und eine Tante väterlicherseits besuchen. Ich werde niemanden mehr sehen.

Kostenlose Vorschul-Lernspiele online spielen

Es wird niemand zu sehen sein.

Teile Mit Deinen Freunden: