celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Machen Sie Ihren eigenen T-Shirt-Quilt: So verwandeln Sie Ihre geliebten Shirts in etwas Neues

Spaß & Spiele
t-shirt-quilt-diy (1)

Christopher Hopefitch/Getty Images

Jeder liebt ein neues T-Shirt. Viele von uns holen sich im Urlaub ein T-Shirt als Andenken, um darüber nachzudenken oder später zu tragen. Aber irgendwann verstopfen diese Souvenir-T-Shirts Ihren Kleiderschrank. Sie sind schwer wegzuwerfen, da sie nostalgisch sind, aber Sie können sie nicht für immer behalten. Und deshalb ist eine DIY-T-Shirt-Steppdecke die beste Idee, wenn Sie etwas Spaßiges suchen, das auch praktisch ist.

Wenn Sie sich nicht für schlau halten (und die Idee davon Nesselsucht verursacht), machen Sie sich keine Sorgen – die Herstellung einer T-Shirt-Steppdecke ist tatsächlich viel einfacher, als Sie vielleicht denken. Es wird ein einfache DIY-Aktivität um mit der Zeit weiter zu machen! Außerdem sind wir hier, um Sie durch die Schritte zu führen.



DIY T-Shirt Quiltzubehör

Was brauchen Sie also für die DIY-Vorbereitung von T-Shirt-Steppdecken? Sammeln Sie Folgendes:

  • Rotierende Schneidwerkzeuge
  • Eine Nähmaschine
  • Maßband
  • Stecknadeln
  • Bügeleisen und Bügelbrett
  • Schere
  • T-Shirts (Vorderseite)
  • Schnittstelle, wenn Sie sich dafür entscheiden, es zu verwenden
  • Passendes Gewinde
  • Watte und Wattegewebe
  • Koordinierende Quiltbindung

Um eine gute Steppdecke zu machen, musst du deine T-Shirts sammeln und herausfinden, welche es in die T-Shirt-Steppdecke schaffen. Sie fragen sich, wie viele Ihrer alten T-Shirts Sie opfern müssen? Wie das glück hätte es , MemoryStitch hat die Rechnung für uns erledigt. Für kleine Steppdecken in Schoßgröße werden etwa 16 Hemden benötigt. Eine Steppdecke in voller Größe erfordert 30. Für eine Steppdecke in Kingsize-Größe sehen Sie sich insgesamt 64 Hemden an. Hemden sollten auch vor dem Schneiden gereinigt, getrocknet und gebügelt werden. Schneiden Sie beim Zuschneiden mit der Schere die Vorderseite jedes T-Shirts (oder den Teil des T-Shirts mit dem zentralen Design) aus. Schneiden Sie die Ärmel und Verbindungsnähte ab, aber lassen Sie sich genug Stoff, damit Sie ihn bei Bedarf später zuschneiden können.

T-Shirt Quilt-Einlage

Sie müssen auch Ihre T-Shirt-Quilt-Schnittstelle herausfinden. Was ist das? Nun, Interfacing ist ein Stoff, der auf der Rückseite eines anderen Stoffes oder zwischen Schichten hinzugefügt wird, um Halt, Struktur und Gewicht / Masse hinzuzufügen. T-Shirt-Steppdecken brauchen nicht unbedingt eine Verbindung, aber Sie können sie verwenden. Viele Leute entscheiden sich dafür, es auf zu bügeln. Wenn Sie diesen Weg gehen, müssen Sie Ihrer T-Shirt-Quilt-DIY-Versorgungsliste ein Bügeleisen und ein Bügelbrett hinzufügen. Ganz ehrlich , werden Sie wahrscheinlich mehr T-Shirt-Quilt-Einlagen sehen, die auf älteren Quilts verwendet werden.

Trotzdem schwören viele Leute immer noch darauf. Und für einen Anfänger, der einen DIY-T-Shirt-Quilt herstellt, kann es gut sein, hinzuzufügen. Ohne Schnittstellen ist es fast unmöglich, Quiltblöcke quadratisch und gerade zu halten, schreibt ein Abwasserkanal namens Kelle gal auf Instructables. Die Menge ist schwer zu beurteilen und hängt von den gewünschten Abmessungen der fertigen Steppdecke ab. Holen Sie sich also die größtmögliche Breite. Normalerweise beginne ich mit 10 Metern.

Geheimnisse beim Nähen von T-Shirt-Quilts

Wenn Sie neu im Nähen sind, fragen Sie sich vielleicht, ob es besondere Geheimnisse beim Nähen eines T-Shirt-Quilts gibt. Hier sind ein paar heiße Tipps, bevor wir loslegen:

  • Eines der wichtigsten Dinge, die Sie beim Schneiden Ihrer Quadrate beachten sollten, ist, das Design zentriert und die Schnitte gleichmäßig zu halten. Viele Nähexperten entscheiden sich für einen Rollschneider, um sicherzustellen, dass alles optimal ausgerichtet ist.
  • Größer ist oft besser. Wenn Sie herausfinden möchten, wie groß die Quadrate sein sollen, stellen Sie sich vor, wie groß ein Quilt sein soll. Denken Sie daran, dass Sie Quadrate immer kleiner trimmen können, aber Sie können ein kleines Quadrat nicht größer machen.
  • Sie möchten auch sicherstellen, dass alle T-Shirt-Designs angezeigt werden. Wenn Sie also einige T-Shirts mit einem kleineren Design haben, sollten die Quadrate auch die gleiche Größe haben wie ein T-Shirt mit einem größeren Design. Wenn Sie sich Ihr T-Shirt-Inventar ansehen, müssen Sie daran denken, dass das große Projekt die Steppdecke ist. Und indem Sie ein wenig Platz auf einem kleineren Design-T-Shirt bieten, machen Sie Ihre Steppdecke ebenmäßiger.
  • Das Messen ist einer der kniffligsten und doch wichtigsten Teile bei der Herstellung einer T-Shirt-Steppdecke. Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie für die Nähte zählen. Wenn die Teile zusammengenäht werden, werden sie kürzer.

Anordnen Ihrer Quadrate vor dem Nähen

Nähen ist der einfache Teil. Auf der anderen Seite kann das Arrangieren zu einem Rätsel werden, mit dem Sie nie gerechnet haben. Wenn Sie also Ihre Hemden geschnitten haben, sollten Sie sicherstellen, dass Sie sie richtig anordnen. Der Quilt sollte nicht zu beschäftigt oder zu laut aussehen, wenn Sie es vermeiden können. Sie können auch sicherstellen, dass Ihre Lieblingsquadrate die beste Platzierung erhalten. Nur Sie wissen Sie, wie Sie sie am besten verteilen können, da es sich um ein persönliches Projekt handelt. Normalerweise ist es nur eine Frage von Versuch und Irrtum, die T-Shirt-Quadrate herumzumischen, bis Sie auf ein Arrangement stoßen, das Ihnen gut tut.

Apropos Platz, Sie werden viel davon für Ihre T-Shirt-Quilt-DIY benötigen – besonders wenn die fragliche Decke groß ist. Das Anordnen von Quadraten auf einem leeren Boden oder einem großen Tisch ist der beste Weg, um zu sehen, wie Ihr Projekt aussehen wird.

Wie man einen T-Shirt-Quilt näht

Je nach gewählter Anordnung müssen Sie wahrscheinlich Ihre T-Shirt-Einsätze zuschneiden. Dann können Sie diese Schritte ausführen:

  1. Wenn Sie sich für die Verwendung von Schnittstellen entschieden haben, befolgen Sie die mitgelieferten Anweisungen, um die Schnittstelle an der Rückseite Ihrer T-Shirt-Einsätze zu befestigen.
  2. Sobald die Verbindung verklebt ist (stellen Sie sicher!), schneiden Sie die verbundenen Platten so zu, dass sie zu Ihrem Design passen.
  3. Stecken Sie alle Ihre Paneele in der von Ihnen gewählten Anordnung zusammen.
  4. Nähen Sie Ihre Hemdquadrate beim Nähen in Reihen, um Ihr Projekt überschaubarer zu machen.
  5. Verbinden Sie dann Ihre Reihen zu einem Quilt.
  6. Wenn Sie sich für Watte/Vliesstoff entschieden haben, ist es jetzt an der Zeit, ihn auf die Größe Ihres Quilts zuzuschneiden. Legen Sie die Watte zwischen das Quiltoberteil und den Wattestoff, stecken Sie die drei zusammen und nähen Sie sie zum Schluss alle zusammen.
  7. Fügen Sie nach Wunsch Beschnitt hinzu.

Bevor Sie beginnen, möchten Sie sicherstellen, dass Sie einen festen Teil der Freizeit haben. Das Erstellen einer T-Shirt-Quilt in angemessener Größe dauert wahrscheinlich ungefähr drei Stunden (oder länger, wenn Sie technische Schwierigkeiten haben, die kein Zitat haben). Aber wenn Sie fertig sind, haben Sie eine brandneue DIY-T-Shirt-Steppdecke, mit der Sie es sich auf der Couch gemütlich machen können!

T-Shirt Quilt-Ideen

Bevor Sie mit Ihrem T-Shirt-Quilten beginnen, ist es wichtig, einen Plan oder eine Idee im Kopf zu haben. Zum Glück haben wir einige gefunden, die Sie zu schätzen wissen oder Ihnen Inspiration für Ihr eigenes Design geben.

  • Versuchen Sie bei der Herstellung Ihrer T-Shirt-Steppdecke, alle Logos intakt zu halten. Es verleiht Ihrem Quilt ein kreatives und abwechslungsreiches Aussehen. Dies kann eine gute Idee für College-T-Shirts sein. Sie können eine ganze Decke herstellen, die den akademischen Leistungen Ihrer Familie gewidmet ist!
  • Halten Sie die Bilder intakt. Wenn wir versuchen, uns daran zu erinnern, wie ein Hemd aussieht, denken wir oft an das Bild darauf. Füllen Sie Ihre Steppdecke mit Ausschnitten aus all Ihren alten Lieblings-T-Shirts. Es wird nicht nur wie ein Kunstwerk aussehen, sondern Sie werden auch ein warmes Stück Nostalgie haben, in das Sie sich einhüllen können.
  • Zeigen Sie Picasso auf Ihrem T-Shirt-Quilt und halten Sie das Thema abstrakt. Es gibt keine Regeln, also halte das Design zufällig. Scheuen Sie sich nicht, ein Logo zu durchschneiden oder Bilder in Formen zu schneiden und sie auf ein quadratisches Stück T-Shirt zu nähen. Fügen Sie Bilder zusammen, als ob sie ein Bild wären, und schnappen Sie sich alle zufälligen T-Shirts, die Sie finden können. Eine gemischte Kombination macht Ihre Decke zu einem echten Unikat.
  • Accio a Harry Potter-inspiriert Decke! Wenn Sie einen Potterhead in Ihrem Haus haben, gibt es keinen Zweifel, dass sie eine gesunde Sammlung von Harry Potter-T-Shirts haben. Halten Sie sie fest, während Ihre kleine Hexe oder Ihr kleiner Zauberer ihnen entwächst, und Sie werden in der Lage sein, eine wahrhaft magische Decke zu zaubern, bevor Sie es wissen.