celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Die Hände einer Mutter erzählen immer eine Liebesgeschichte

Gruselige Mama: Tweens & Teens
Mütter Hände

jacoblund / iStock

Ich habe vor kurzem in einem Familienfotoalbum ein Bild von den Händen meiner Großmutter gesehen. Sie waren von jahrelangem Gebrauch getragen, gebräunt und faltig. Der Knöchel an ihrem Ringfinger erschien mir größer als ihr Ring, und ich fragte mich, wie viele Jahre sie ihren Smaragd nur getragen hatte, weil er ihn nicht abziehen konnte. Sogar auf dem Foto, als ich nur die Umrisse ihrer Finger und die rosa Falten ihrer Handflächen sah, konnte ich ihre Wärme spüren und ihr wildes Lachen hören. Tränen brannten in meinen Augenwinkeln, als ich ein kleines Gebet für ihren Geist aussendete, in Frieden zu ruhen.

Und dann fing ich an, mich über meine eigenen Hände zu wundern. Als ich sie genau ansah, konnte ich eine Reihe von Meilensteinen und Erinnerungen in meinem Kopf sehen.



Meine Hände waren die ersten, die meine Babys berührten. Behandschuhte Ärzte halfen meinem Mann und mir, unser erstes Kind zu fassen und zu fassen. Ich hielt seine kleine Gestalt nah an meine nackte Brust, während ich weinte und lachte. Wir sangen eine sanfte und lang erwartete Melodie von Happy Birthday, als seine Stimme zum ersten Mal aufschrie.

Meine Hände haben fieberhafte Köpfe berührt, Pony und Tränen beiseite gewischt, um zu sehen, wie krank meine Kleinen waren. Sie fassten sich an pausbäckige Wangen, um zu spüren, wie sich die Hitze der Grippe durch den Körper meiner Babys bahnte. Ich hielt sie nah an meiner Brust, meine Hände rieben ihren Rücken und hielten ihre Köpfe, während ich sie in den Schlaf sang.

Meine Hände haben Blasen von der Arbeit, die erforderlich ist, um starke Kinder aufzuziehen. Vom Harken des Gartens über das Schrubben des Bodens, das Unkraut jäten im Garten bis zum Reifenwechsel bewegen sich meine Hände durch unser Leben, reparieren und reinigen, damit meine Kinder Komfort und Sicherheit haben.

Und manchmal haben sich meine Hände mitten im Streit mit meinen Kindern zu frustrierten Fäusten geballt, wenn sie Grenzen überschreiten und meinen Boden testen, heiße Luft blasen und eine Zahl von 10 flüstern, um meine Düsen zu kühlen, während ein Kind in der Öffentlichkeit einen epischen Wutanfall bekommt, oder mein, als mein anderes Kind eine Schere nahm und seinem Bruder einen Haarschnitt verpasste.

Meine Hände zitterten vor Angst, während meine Füße über den grünen Linoleumboden eines Krankenhauses liefen, der Gestank von Desinfektionsmitteln und das Geräusch von Fernsehgeplapper erfüllten meine Ohren, während ich in einem ständigen, fast panischen Zustand darauf wartete, zu erfahren, wann mein Baby herauskommen würde der Chirurgie.

Meine Hände waren glitschig vom Schweiß, nachdem ich auf der Jagd nach meinen Kindern durch den Garten gerannt war und vor Lachen in Laubhaufen umgefallen bin, meine Seiten brennen und mein Atem stockt, während ich meine Kinder anschaue und denke, sie wachsen zu schnell.

Und meine Hände sind so angespannt, dass sie weiße Knöchel zeigen, wenn ich mich dazu zwinge, zurückzutreten und meine Kinder mit Unabhängigkeit experimentieren zu lassen. Wenn ich ihre aufgeschürften Knie und fetten Lippen beim Versuch sehe, ihre Macht in dieser großen neuen Welt zu dehnen, kann ich sie nicht mit meinem Schutzbedürfnis ersticken.

Während meine Kinder immer weiter von mir wegwachsen und sich meine Rolle als Mutter für sie langsam in die einer Beraterin und weniger einer Höhlenmutter verwandelt, kann ich fühlen, wie mein Herz vor Stolz anschwillt und meine Hände beginnen, Abnutzungserscheinungen zu zeigen – genau wie die meiner Mutter und meiner Großmutter.

Eines Tages werde ich nach unten schauen und meine Hände nicht erkennen. Sie werden braun und zerknittert sein und meine Ringe passen vielleicht nicht – oder lösen sich jemals – und in diesen Falten und Unvollkommenheiten wird eine lange und exquisite Liebesgeschichte liegen, die nur eine Mutter kennt.