celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Eine Umfrage sagt, ein dicker Hintern ist besser als ein dicker Bauch und was zum Teufel

Allgemeines
Fette weibliche Hüften und Gesäß, Cellulite am menschlichen Körper auf grünem Hintergrund

Staras/Getty

Wir alle wissen, dass Übergewicht oder Adipositas von unserer imagebesessenen Gesellschaft seit langem stigmatisiert wird, insbesondere für Frauen. Größer ist schlecht und Rollen sind unser Feind. Aber gibt es einen besseren Weg, dick zu sein? Spielt die Art und Weise, wie Sie Ihr Fett tragen, eine Rolle? Laut einer Studie lautet die Antwort ja. Und es wird wahrscheinlich nicht überraschen, dass Frauen mit dickem Bauch als weniger attraktiv gelten als Frauen mit einem dickeren Hintern. Was hat es mit diesem absoluten Bullshit auf sich?

Insiderberichte das in a kleine Studie von den Universitäten Oklahoma State und Arizona State wurden 750 Teilnehmern, aufgeteilt in drei Gruppen, Grafiken von Frauen gezeigt, die untergewichtig, durchschnittlich, übergewichtig und fettleibig waren. Sie bewerteten die Eigenschaften ihres Körpers. Die Forschung ergab, dass bei übergewichtigen Frauen diejenigen, die ihr Fett an Po, Hüften und Oberschenkeln trugen, weniger stigmatisiert waren als Frauen mit dicken Bäuchen.



Die Untersuchung ergab, dass das Stigma bei allen Teilnehmern, die sowohl weiß als auch schwarz waren, konsistent war. Sie lebten in den USA und Indien.

Das wird ein echter Fick und ein schockierendes (Augenverdrehen einfügen) von mir.

Die Ergebnisse dieser Studie sind wahrscheinlich nicht überraschend für die meisten Frauen, die lange über die Bedeutung der Figur gesprochen haben, oder für jeden, der einen Zeitschriftenartikel über „Kleidung für Ihre Figur“ gelesen hat, in dem Körperformen als Äpfel, Birnen, Sanduhren und … kategorisiert werden Ähnliches sagte Jaimie Arona Krems, erste Studienautorin und Assistenzprofessorin für Psychologie an der Oklahoma State University, in einem Erklärung .

wie man mit einer gemeinen Schwiegermutter umgeht

Steigen wir in die Way-Back-Maschine und machen uns auf den Weg ins Jahr 1992. Sie erinnern sich vielleicht an eine kleine Melodie von Sir Mix-A-Lot namens Baby Got Back. Wen verarschen wir? Wir alle haben dieses Lied Wort für Wort auswendig gelernt. Der erste Text, den er sagt, lautet: Ich mag große Ärsche und ich kann nicht lügen. Wenn Sie wie ich eine Frau in den 30ern oder 40ern sind, sind Sie seit fast 30 Jahren darauf konditioniert, dass ein großer Hintern der richtige Weg ist. Spulen Sie bis 1999 vor und Sie haben wahrscheinlich in einer Bar im College zu Back That Azz Up getanzt. Wir alle wollten diese perfekte Sanduhrform, weil uns immer und immer wieder gesagt wurde, dass dies der Körper sei, den man haben sollte.

Denken Sie an unsere prominenten Einflüsse. Erinnerst du dich, als Kim K. das Internet brach? Das lag sicherlich nicht an den Dehnungsstreifen auf ihrem Bauch. Nein, es war ihr runder Hintern, den die Welt beäugte. Nach Ansicht vieler ist sie eine der Glücklichen. Sie hat das gute Fett, die attraktive Art. Sie trägt nicht das klobige Zeug vorne herum.

Du hast noch nie ein Lied über eine Frau mit einem dicken Bauch gehört. Niemand lobt einen Schürzenbauch, der das Ergebnis mehrerer Kaiserschnitte ist. Wieso den? Weil die Menschen Fett, das sich in diesem Teil des Körpers ablagert, nicht schätzen oder gar mögen. Stattdessen werden Frauen als hässlich oder schlampig angesehen, wenn sie vorne Gewicht tragen, während sie dafür gelobt werden, dass sie Müll im Kofferraum haben. Das ist einfach so verdammt falsch.

Erstens wir alle sollen wissen, dass wir schön sind, egal wie unser Körper aussieht. Aber um Himmels willen, jetzt sollen wir uns um was kümmern Art von Fett, das wir haben und wohin wir es tragen, weil einiges als besser wahrgenommen wird als das andere. Wie sollen wir jemals mit uns zufrieden sein, wenn wir ständig mit solchen Botschaften bombardiert werden?

Das ist Forschung – echte, ehrliche Dinge, die Menschen gesagt haben. Sie wollen unsere dicken Bäuche nicht sehen. Weißt du was, Leute? Scheiß auf dich und deine Gedanken darüber, was Körper sein sollten und was nicht. Sie bringen uns mit Ihrer Ideologie zu Fall, und genug ist genug.

Wenn wir glauben, dass wir dick und unattraktiv sind, tauchen wir kopfüber in die Toxizität der Ernährungskultur ein. Geben Sie uns die Pillen und die Shakes und die Crash-Diäten. Das wird es beheben. Denken Sie an die Anzeigen, die Sie sehen. Wie oft haben Sie Dinge wie „Werden Sie hartnäckiges Bauchfett los“ oder „Verlieren Sie Ihr Bauchgewicht schnell“ gehört. Diese Botschaften stammen von Wunderprodukten und -verfahren. Wir alle wissen, dass sie nicht funktionieren und nur schlecht enden werden, oft mit mehr Gewichtszunahme und uns in einen Teufelskreis bringen.

Gute Pick-Up-Linien für ihn

Insider sprach mit Sabrina Strings, außerordentliche Professorin für Soziologie an der University of California, Irvine, über die Studienergebnisse. Sie war nicht an der Untersuchung beteiligt.

Als Kultur sind wir uns der Tatsache bewusst, dass Sanduhrformen aufgewertet werden, sagte sie. Unsere Gesellschaft sagt den Menschen, dass sie so wie sie sind, nicht würdig sind, und daran müssen wir arbeiten.

Wir müssen an viel mehr arbeiten, als nur Frauen das Gefühl zu geben, wertvoll zu sein: Wir müssen dieses Narrativ vollständig unterdrücken. Das ist so viel leichter gesagt als getan. Pinterest hat kürzlich alle Inhalte verboten, die für Produkte und Programme zur Gewichtsabnahme werben, einschließlich Dinge wie keine Posts mit Vorher- und Nachher-Aufnahmen. Das ist ein großer Gewinn. Eine riesige Plattform wie diese, die Body Positivity ernst nimmt, ist erstaunlich. Hoffen wir, dass andere Social-Media-Sites Notizen machen.

Wenn Sie einen großen Hintern haben und ihn lieben, sagt Ihnen niemand, dass Sie es nicht tun sollen. Tatsächlich bekräftigen diejenigen, die an dieser Forschung beteiligt sind, dies erneut. Aber rate mal was? Wenn du etwas mehr Gelee im Bauch hast, ist das auch in Ordnung. Lass dich von so einem Bullshit nicht runterziehen. Es lohnt sich einfach nicht.

Dein Körper ist beeindruckend. Es ist stark. Es kann neun Monate lang einen Menschen in sich tragen! Und es kann Marathons laufen. Scheiße, es kann ein ganzes Haus in 30 Minuten reinigen! Nähre es und kümmere dich um es, und es wird sich um dich kümmern. Und denken Sie daran, jeder Körper ist ein Bikini-Körper. Verstecke nicht, was du hast; Zeig der Welt, wie verdammt hinreißend du bist. Egal, ob Ihr Körper etwas Müll im Kofferraum oder ein Wackeln in der Mitte hat, besitzen Sie es. Vertrauen ist schön.