celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Warum das College für die Mittelschicht unerreichbar ist

Bildung
Finanzielle Hilfen der Mittelschicht

Liderina / Getty Images

Wir haben vor kurzem den kostenlosen Antrag auf Bundesstudienbeihilfe (oder FAFSA) für das erste Studienjahr unserer Tochter ausgefüllt. Sprechen Sie über einen entmutigenden Moment in der Elternschaft.

Als die Antwort auf unsere Bewerbung eintraf, wurden jedoch alle meine nostalgischen, wie-so-schnell-hier-Gedanken schnell ersetzt durch: Uhhh, sie denken, wir können WAS bezahlen?!



Unser EFC – Erwarteter Familienbeitrag, den die FAFSA uns sagt, dass wir in der Lage sein sollten, aus eigener Tasche zu zahlen, nachdem alle Bundesdarlehen, für die wir uns qualifizieren, berücksichtigt wurden – beträgt 9.000 USD.

Neun. Tausend. Dollar. Während eines Schuljahres.

Mein Mann und ich sitzen fest in der Mittelklasse. Mein Mann hat während unserer gesamten Ehe Vollzeit gearbeitet, während ich seit der Gründung unserer Familie Teilzeit arbeite. Wir haben noch nie einen annähernd sechsstelligen Umsatz gemacht und haben in Gegenden mit unterschiedlichen Lebenshaltungskosten gelebt.

Möglichkeiten, das Schlafzimmer aufzupeppen

Wir haben immer genug verdient, um unsere Rechnungen mit einem kleinen Restbetrag zu bezahlen. In den letzten Jahren haben wir unsere zehn Jahre alten Autos abbezahlt. Wir haben zum Glück keine Kreditkartenschulden. Wir haben einen bescheidenen Betrag in die 401K meines Mannes investiert, aber wir haben nicht so viel aufgebaut, wie Finanzexperten empfehlen.

Wir haben praktisch keine College-Ersparnisse für unsere drei Kinder. Wir haben vor ein paar Jahren die Schulkredite meines Mannes abbezahlt, aber ich habe immer noch Zehntausende von Dollar an eigenen Studienkreditschulden zu begleichen .

Ich würde mich freuen, wenn die FAFSA-Leute zu mir nach Hause kommen, unser Budget durchsehen und mir sagen, wo sie zusätzliche 9.000 US-Dollar finden können.

Dieses Szenario ist vielen Familien der Mittelschicht bekannt. Tatsächlich kam es mir bekannt vor, da meine Eltern vor zwanzig Jahren dasselbe durchgemacht haben. (So ​​habe ich so viele Schulden für Studentendarlehen bekommen.)

Als ich jung war, war meine Mutter eine Mutter, die zu Hause blieb und eine Kindertagesstätte außerhalb unseres Hauses leitete, und mein Vater war Sozialarbeiter – keine Situation mit hohem Einkommen. Meine Mutter begann im Alter von 36 Jahren mit der Krankenpflegeschule, und als ich in der High School war, arbeitete sie als Geburts- und Geburtskrankenschwester. Wir wurden eine Familie mit Doppelverdiener, gerade rechtzeitig, als ich finanzielle Unterstützung für das College beantragte.

Ich gebe gleich zu, dass wir einige naive Fehler gemacht haben, wenn es ums College ging. Ich entschied mich für ein kleines, privates College, das weit weg war. Ich war immer ein großartiger Schüler und meine Eltern wollten, dass ich zur Schule gehen kann, wo ich wollte. Wir wussten, dass das College teuer ist, aber wir haben die Kostenunterschiede zwischen den Schulen nicht sehr gründlich untersucht. Das war unser erster Fehler.

Da meine Eltern in meiner Kindheit nicht viel Geld verdient hatten (ich erinnere mich, dass ich einmal Regierungskäse gegessen habe), hatten sie keine College-Ersparnisse für uns Kinder. Und weil sie zum Zeitpunkt meines Abschlusses ein solides Mittelklasseeinkommen erzielten, hatten wir nicht viel Anspruch auf finanzielle Unterstützung.

Poren in der Nase mit weißem Zeug

Ich bekam ein paar Stipendien, ein paar kleine Stipendien und einige Bundesdarlehen, aber es reichte immer noch nicht annähernd aus, um die Kosten für Studiengebühren, Unterkunft und Verpflegung und die Reise durch das halbe Land zu decken. Also haben wir private Kredite aufgenommen. Das war unser zweiter Fehler.

Ich schloss mit Auszeichnung ab und wurde . . . warte darauf . . . ein Lehrer. Dritter Fehler. Damals betrug das Einstiegsgehalt für einen Lehrer in der kleinen Stadt in Iowa, in der ich meine Schüler unterrichtete, 19.000 Dollar im Jahr. Mein Studentendarlehen sollte 400 Dollar im Monat betragen. Es gab keine Möglichkeit für diese Mathematik, zu funktionieren, aber ich konnte zu diesem Zeitpunkt nichts dagegen tun.

Zwanzig Jahre später, Ich bin verheiratet und habe drei Kinder . Ich habe Teilzeit als Lehrer, Nachhilfelehrer oder Schriftsteller gearbeitet, seit unsere Kinder Babys waren. Und ich bin immer noch nicht einmal nahe daran, meinen Studienkredit abzubezahlen.

Wie meine Eltern haben mein Mann und ich gerade in den letzten ein oder zwei Jahren angefangen, etwas mehr Geld zu verdienen, gerade rechtzeitig, damit wir die FAFSA für unsere Tochter ausfüllen können. Und obwohl ich jetzt so viel mehr weiß und viele Fehler vermeiden kann, die meine Eltern und ich gemacht haben, ist es immer noch frustrierend, in diesem Zwischenraum zu sein.

Der erwartete Familienbeitrag der FAFSA berücksichtigt nicht die Kopfbedeckung und die Zahnspange, die mein Jüngster dieses Jahr beginnen muss, um seinen bösen Kreuzbiss zu korrigieren. Es berücksichtigt nicht die Jahre, in denen wir nicht so viel verdienten und nicht viel sparen konnten. Es berücksichtigt nicht, dass eines unserer beiden abbezahlten Autos Tausende von Dollar an Reparaturen benötigt oder es bald sterben wird.

Dinge, die du deinem Schwarm per SMS erzählen kannst

Wenn es uns viel schlechter ginge, würden wir uns für Zuschüsse bewerben. Wenn es uns viel besser ginge, könnten wir die Schule aus eigener Tasche oder mit 529 Ersparnissen bezahlen. Stattdessen stecken wir mittendrin mit einem Finanzhilfealgorithmus, der davon ausgeht, dass wir Tausende von Dollar haben, die wir eigentlich nicht haben.

Unsere Tochter wird eine staatliche Schule besuchen, also schauen wir nicht einmal auf unverschämte Studiengebühren. Aber auch an öffentlichen Universitäten sind die College-Kosten hoch. Bücher allein sind lächerlich teuer, wie wir aus den Klassen am Community College gelernt haben, die sie während der High School besucht hat. (Nebengerede: Warum kostet ein grundlegendes Algebra-Lehrbuch für das College mit einem Online-Code 200 US-Dollar, wenn sich die grundlegende Algebra seit Hunderten von Jahren nicht geändert hat und die Khan-Akademie kostenlose Online-Algebra-Kurse anbietet? Es ist wahnsinnig.)

Ich möchte nicht so klingen, als wäre ich unglücklich darüber, Mittelklasse zu sein. Ich bin dankbar, dass mein Mann und ich beide arbeiten können und Wir haben keine Mühe, uns die Grundlagen zu leisten . Ja, wir können hier und da sparen und sparen, und das werden wir auch. Ja, meine Tochter kann arbeiten, und sie wird es tun. Sie ist eine versierte Geigerin, also rechnen wir dort mit Stipendiengeldern. Wir werden es irgendwie herausfinden, aber das Ganze ist finanziell weitaus abschreckender, als es sein sollte.

Ich kann nicht anders, als mir Länder auf der ganzen Welt anzuschauen, in denen allen Bürgern eine höhere Bildung zu viel geringeren Kosten angeboten wird als hier – oder vollständig durch Steuern finanziert wird, wie unsere öffentlichen Grund- und weiterführenden Schulen – und bin frustriert, dass das College hier das Ertrinken bedeutet Schulden für so viele kluge, engagierte Amerikaner.

Wenn die Leute untersuchen wollen, warum die amerikanische Mittelschicht verschwindet, fangen Sie vielleicht beim Finanzamt an.