celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Das Weiße Haus gibt Pläne zur Impfung von 28 Millionen Kindern im Alter von 5 bis 11 Jahren bekannt

Nachrichten
Präsident Biden informiert über die Reaktion auf Covid-19

Drew Angerer/Getty

Das Weiße Haus von Biden bereitet die Einführung des COVID-19-Impfstoffs für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren vor, bis die Genehmigung der FDA und der CDC vorliegt

Amerikanische Eltern von Kindern im Alter von 5 bis 11 Jahren kommen dem Zeitpunkt, an dem sie ihre Kinder impfen lassen können, jeden Tag ein Stück näher – und atmen nach vielen Monaten der Sorge hoffentlich ein wenig erleichtert auf. Heute haben wir ein weiteres Update nach einem Briefing im Weißen Haus über die geplante Einführung des COVID-19-Impfstoffs von Pfizer für diese Altersgruppe. Es gibt detaillierte Pläne für die erwartete Genehmigung der Spritze, und laut dem Weißen Haus werden 28 Millionen Kinder die Spritze bald in ihrer Arztpraxis, Apotheke oder sogar in ihrer Schule bekommen können.

ZU Erklärung Aus dem Weißen Haus heißt es heute: In Erwartung der Sitzung des unabhängigen Beratungsausschusses der FDA am 26. Oktober und der Sitzung des unabhängigen Beratungsausschusses der CDC vom 2. bis 3. November kündigt die Biden-Regierung heute einen Plan an, um sicherzustellen, dass ein Impfstoff zugelassen wird Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren wird es schnell verteilt und Familien im ganzen Land bequem und gerecht zur Verfügung gestellt.

Wir werden bereit sein, Schüsse in die Arme zu bekommen, sagte Jeff Zients, der COVID-19-Reaktionskoordinator von Präsident Joe Biden, während eines Briefings am Mittwoch, bei dem die Einführung von Schüssen für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren ausführlich besprochen wurde.

Die Verwaltung wird mit Staaten und lokalen Partnern zusammenarbeiten, um Impfstellen an Schulen und anderen vertrauenswürdigen gemeindebasierten Stellen im ganzen Land verfügbar zu machen, lesen Sie die Aussage . Die Regierung stellt über die Federal Emergency Management Agency (FEMA) den Bundesstaaten die volle Finanzierung zur Verfügung, um Impfoperationen und Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen – einschließlich der Einrichtung von Standorten, der Beschaffung von Ausrüstung und Zubehör zur Lagerung und Verabreichung des Impfstoffs, der Bereitstellung von Transporten zu und von den Impfstellen, und Kommunikation mit der Öffentlichkeit, z. B. durch persönliches Engagement in der Gemeinschaft, Call-Center-Unterstützung, öffentliche Bekanntmachungen und Übersetzungsdienste.

Darüber hinaus beschreibt die Erklärung die Bemühungen der Verwaltung, mit Apotheken, Kinderarztpraxen, Schulen, Kinderkrankenhäusern und kommunalen Gesundheitszentren zusammenzuarbeiten, um allen berechtigten Kindern einen gleichberechtigten Zugang zu gewährleisten.

Der Plan der Regierung wird umfassende Anstrengungen im öffentlichen und privaten Sektor mobilisieren, um sicherzustellen, dass wir über die Versorgung, die Standorte und die Unterstützung verfügen, die erforderlich sind, um die Kinder unseres Landes gegen das Virus zu impfen und zu schützen, sagte das Weiße Haus.

Die geplante Einführung, deren Genehmigung noch aussteht, bedeutet, dass viele Kinder vor den Dezemberferien vollständig geimpft werden könnten, was den Stress und die Sorgen von Familien, die darauf bedacht sind, ihre kleinen Kinder zu schützen, etwas lindert. Bisher wurden Millionen von Kindern im Alter von 12 bis 17 Jahren sicher geimpft, und es ist eine unglaubliche Erleichterung zu wissen, dass wir uns der nächsten Altersgruppe nähern.

Wir hoffen, dass die Ferienzeit 2021 etwas hoffnungsvoller aussieht als 2020, da sowohl Erwachsene als auch Kinder vor COVID-19 geschützt werden können.

Teile Mit Deinen Freunden: