12 tolle Hobbys, die du in deinen 40ern aufnehmen kannst

Club Mid
Hobbys Frau 40er

PeopleImages / iStock



Ahhh, deine 40er… Deine Kinder werden unabhängiger oder haben das College verlassen, das Leben scheint endlich einen angenehmen Rhythmus gefunden zu haben und etwas für sich selbst zu tun scheint nicht mehr völlig irrational. Es kann an der Zeit sein – oder Sie haben Sie vielleicht gerade erst erkannt haben die Zeit – ein neues Hobby zu beginnen oder eine neue Leidenschaft zu suchen .

Etwas für sich selbst zu tun steht ganz oben auf Ihrer Prioritätenliste und verdrängt endlich den begehrten Spitzenplatz, den Ihre kleinen Kinder so viele Jahre lang innehatten. Jetzt ist es also an der Zeit, eines dieser Hobbys für die Größe auszuprobieren. Sie werden vielleicht überrascht sein zu entdecken, dass Sie dazu fähig sind – und sogar wirklich gut at – etwas anderes als Kindererziehung.





(shareable_quote)Du hast noch viel Leben in dir und es gibt keinen besseren Zeitpunkt als jetzt, um es wirklich zu leben.(/shareable_quote)

Sexzitate und Gedichte für sie

1. Fotografie

Sie müssen sich keine Sorgen mehr machen, dass die Kleinen für Weihnachtskartenfotos still sitzen oder versuchen, die perfekte Action-Aufnahme bei der Sportveranstaltung Ihres Kindes zu machen. Ein Anfänger-Fotografiekurs ist eine großartige Gelegenheit, fotografische Fähigkeiten zu erlernen und Sie in die Kunst der Fotografie jenseits von Geburtstagsfeiern und Abschlussfeiern einzuführen. Endlich haben Sie die Freiheit, sich auf Dinge wie Kontrast und Blende zu konzentrieren.

2. Genealogie

Das Internet bietet eine endlose Menge an Unterstützung bei der Suche nach Vorfahren, und was diese Dienste über Ihr Erbe abrufen können, kann Sie verblüffen. Es besteht eine gute Chance, dass Ihre örtliche Bibliothek oder Hochschulbibliothek einen Ahnenforscher beschäftigt, also vereinbaren Sie einen Termin und finden Sie heraus, wer Sie wirklich sind.

3. Ein Musikinstrument spielen

Klavierunterricht ist nicht nur etwas für Ihre Kinder, und wenn Sie schon immer davon geträumt haben, eine Gitarre unter einem Baum zu spielen, warum nicht? Zu nervös, um in eine Klasse zu gehen? Ich habe ein Wort für dich: YouTube.

4. Schreiben/Reisen schreiben/Bloggen

Instagram nicht nur Ihre nächste Kreuzfahrt; darüber bloggen. Da die höchste Bevölkerungszahl von Menschen, die sich sozialen Medien anschließen, die Babyboomer sind, gibt es ein riesiges ungenutztes Publikum, das sich nach reifem Schreiben sehnt. Und da das gleiche Publikum häufig reist, ist es eifrig, über die Abenteuer, Empfehlungen, Tipps und Reisen anderer zu lesen. Man weiß nie, vielleicht verdienen Sie sogar Geld damit.

5. Hauskonservierung/Einlegen/Einmachen

Ich habe vor ungefähr 15 Jahren mein erstes Glas Gelee in Dosen abgefüllt und Freunde haben sich über mich lustig gemacht. Jetzt haben große Einzelhändler wie Williams-Sonoma ganze landwirtschaftliche Warenlinien und plötzlich ist es super angesagt, Gurken und Marmelade selbst herzustellen. Ratet mal was – es war schon immer cool. Das wusste sogar deine Uroma. Warum nicht auch auf den Stauwagen springen? Und wenn Sie einmal den Himmel aus hausgemachten Konfitüren probiert haben, werden Sie nie wieder zu Smucker's zurückkehren.



6. Hausbrauen/Weinherstellung

Zwei Worte: Es ist billiger. Ich entdeckte dies, als mein Teenager Bier für ein Chemieprojekt braute und fünf Dollar später hatten wir fünf Gallonen IPA in meinem Schrank. Als er Apfelwein für Weihnachtsgeschenke herstellte, war ich total begeistert. Die Chancen stehen ziemlich gut, dass es in Ihrer Nähe einen lokalen Homebrewing-Club gibt, der Kurse und Informationen für Anfänger anbietet. Habe ich schon erwähnt, dass Sie Hopfen mit Schokoladengeschmack bestellen können?

7. Laufen

Irgendwo in Ihrem Newsfeed ist dieser nervige Freund, der immer mit Rennmedaillen an den Ziellinien posiert. Es ist kein Zufall, dass sie auf jedem Foto ein breites Lächeln im Gesicht hat – Endorphine haben eine Möglichkeit, das mit Ihnen zu tun. Frauen mittleren Alters rennen in Scharen, und das aus gutem Grund. Wenn Sie Ihren Körper verändern möchten, beginnen Sie mit dem Training. Aber wenn du dein Leben ändern willst, fang an zu laufen.

8. Stricken

Wenn Sie in letzter Zeit nicht in einem Garngeschäft waren, können Sie einen ziemlichen Schock erleben. Es erwarten Sie wunderschöne handgefärbte Fasern, und wir reden nicht mehr nur über die Herstellung von Omas Schals. Und, Bonus: Die Wissenschaft sagt uns, dass Stricker einfach glücklichere Menschen sind.

9. Malerei/Zeichnung

Das Schaffen von Kunst und die Stimulierung des Geistes, die das Malen, Zeichnen oder Bildhauern begleiten, senkt das Stressniveau erheblich und erzeugt Entspannung und wird oft als Therapie für Menschen mit Nervosität und Aggression eingesetzt. Es hält auch das Gehirn scharf und kann die Inzidenz von Alzheimer senken. Außerdem brauchen Sie jetzt, wo die Kunstwerke der Kinder weg sind, nicht ein paar neue Sachen, die Sie an Ihre Wände hängen können?

10. Gartenarbeit

Die psychologischen Vorteile und beruhigenden Nebenwirkungen, draußen in der Natur zu sein und sich um Blumen und Pflanzen zu kümmern, sind gut dokumentiert, aber das Beste daran, draußen zu sein und im Dreck zu wühlen? Behandschuhte Hände können nicht über den Bildschirm eines Telefons streichen.

11. Pole Dance

Nein, ich mache keine Witze. Pole-Dance-Fitnesskurse tauchen überall auf (und ab!) und bieten ein unvergleichliches Oberkörpertraining. Sie haben sich als hervorragende Selbstvertrauensbildner erwiesen, während sie einige wichtige Kalorien verbrennen. Diese Kurse werden von ehemaligen Turnern, Akrobaten und gelegentlich exotischen Tänzern unterrichtet und finden in traditionellen Fitnessstudios und Tanzstudios statt. Und wer weiß, vielleicht wird sich Ihr Sexualleben (und nicht nur Ihr Bizeps) bei Ihnen bedanken.

12. Hochschule!

Es ist niemals zu spät. Wenn Sie es bereuen, Ihren Abschluss nie gemacht zu haben oder der erste Abschluss nichts mit Ihrer wahren Leidenschaft zu tun hatte, dann gehen Sie zurück. Die meisten Community Colleges und Universitäten bieten reduzierte Studiengebühren und Stipendien für nicht-traditionelle Studenten und diejenigen über 50 an. Ausreden hören jetzt auf. Es gibt so viele Dinge im Leben, die einem weggenommen werden können, aber eine Ausbildung gehört nicht dazu.

Als Julia Child in ihren 40ern war, arbeitete sie in der Werbung und musste noch ihren ersten Kochkurs besuchen. Laura Ingalls Wilder hat sie nicht zuerst geschrieben Kleines Haus in der Prärie Buch, bis sie in ihren 60ern war. Du hast noch viel Leben in dir, und es gibt keinen besseren Zeitpunkt als jetzt, damit anzufangen, es wirklich zu leben. Machen Sie Ihre 40er zum ersten Jahrzehnt vom Rest Ihres Lebens!