celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

7 Sitcom-Themensongs aus den 80ern, die uns ein wenig zum Weinen bringen

Club Mid
7 Sitcom-Songs der 80er Jahre, die uns ein wenig zum Weinen bringen

Touchstone-Fernseher

NFT

Heutzutage passiert das meiste, was ich fernsehe, nachdem meine Kinder ins Bett gehen. Zu dieser Zeit bevorzuge ich leichte Unterhaltung, aber Sitcoms, wie ich sie kannte, gehören leider der Vergangenheit an. Moderne Komödien versuchen alle zu sehr, nervös zu sein, mit dunkleren und verdrehteren Charakteren, als ich mich aus den Shows meiner Kindheit erinnere. Und die heutigen Shows sind viel zu hip, um ein Live-Studio-Publikum, einen Lachtrack oder sogar einen Eröffnungstitelsong zu haben.

Die Abende in meiner Kindheit in den 80ern drehten sich alles um Sitcoms zur Hauptsendezeit, vollgestopft mit jedem Element, das uns jetzt veraltet und kitschig vorkommt. Ich würde mich um 20 Uhr mit meiner Familie zusammenrollen. für diese magische Stunde, wenn meine Lieblingsshows liefen. Sobald der Titelsong rollte, überflutete mich eine Woge des Trostes, und ich sank tiefer in die Couch, aufgeregt, wieder mit den Charakteren meiner Lieblingsserien in Kontakt zu treten – Charakteren, die sich wie eine Familie fühlten.



Wenn es um Sitcoms der 80er geht, waren die Titelsongs alles. Wenn ich bis heute den Titelsong aus einer meiner Lieblingssendungen der 80er höre, werde ich wahrscheinlich in Tränen ausbrechen, egal wo ich bin.

NFT

Hier sind einige von denen, die garantiert den Trick machen:

1. Prost

Wollen wir nicht alle dorthin, wo jeder unsere Namen kennt? Das Prost' Der Titelsong ist wahrscheinlich der berühmteste Tränenfilm von allen. Geschrieben von Gary Portnoy und Judy Hart Angelo, sind die Musik und der Text fast zu süß, um zum Feeling der Show zu passen. Und doch, Prost ging es vor allem darum, wahre Freundschaft und Liebe zu finden, auch wenn viele der Charaktere ein bisschen rauh waren – aber vielleicht war genau das der Punkt.

Weihnachtsmann vor deinem Weihnachtsbaum

2. Taxi

Der Titelsong für Taxi hat keinen Text, aber es ist ein wunderschönes Musikstück, das mich immer zum Weinen bringt. Das Lied hat einen Namen: Angela, und es wurde von Bob James aus seinem 1978er Album geschrieben und aufgeführt Landung . Für mich fühlt sich der Song genau wie das New York der späten 70er und frühen 80er an, als die Show stattfindet, und ruft die Liebe und Kameradschaft hervor, die so schön zwischen den Charakteren dargestellt werden Taxi .

3. Wer ist der Boss?

Brandneues Leben, das Wer ist der Boss? Der Titelsong (geschrieben von den Machern der Show, Martin Cohan und Blake Hunter) ist in gewisser Weise ziemlich gewöhnlich. Aber dann reißt dich die Brücke von den Füßen: Es gab Zeiten / Als ich den einen oder anderen Traum verloren habe / Die Spur gefunden, und am Ende warst du. Und dann fängst du an, ganz zu ersticken und du bist immer wieder begeistert, dass Tony ein schönes Zuhause gefunden hat, um seine Tochter aufzuziehen, und obwohl du dir nicht sicher bist, ob er und Angela zusammen sein sollen oder nicht, bei der Am Ende des Titelsongs brennst du total darauf, dass die beiden endlich zur Sache kommen und schon den verdammten Knoten knüpfen.

4. Goldene Mädchen

Danke, dass du ein Freund bist… Wer weint nicht jedes Mal, wenn die goldene Mädchen Titelsong kommt? Ich meine, die Show kann manchmal ein bisschen lächerlich werden (und deshalb lieben wir sie), aber am Ende geht es nur um Freundschaft – die Art von Freundschaften, die ein Leben lang halten. Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber der Titelsong ist für mich besonders ein Hingucker, weil ich meine Großeltern vermisse, die ihre Winter in tropischen Gegenden wie Florida verbracht haben.

5. Punky Brewster

Der Titelsong, Every Time I Turn Around, gesungen von Gary Portnoy, strotzt nur so vor klebriger Süße. Die Songs erinnern daran, dass Punky ein Waisenkind war und im Leben einiges Unglück erlitten hat (Vielleicht ist die Welt blind / Und nur ein bisschen unfreundlich / Weiß nicht). Und dann fasst der Text die Beziehung zwischen Henry und Punky zusammen – wie sie beide jemanden brauchten und wie zufällig es war, dass sie sich gefunden haben: Du bist vielleicht einsam und dann / Eines Tages lächelst du wieder Und natürlich ist da Soleil Moon Frye, süß wie alles andere, wandert mit diesem entzückenden Hund herum. Moment, ich glaube, ich habe etwas im Auge.

6. Laverne & Shirley

Schlemiel, schlemazl, Hasenpfeffer Incorporated! Als ich ein Kind war, wusste ich nicht einmal, was der Eröffnungstext war, aber ich liebte alles an der Show, einschließlich des Titelsongs. Ich habe immer zugesehen Laverne & Shirley jeden Tag, wenn ich von der Schule nach Hause kam. Diese beiden Frauen waren nicht nur albern und äußerst sympathisch – sie wollten es wirklich auf unsere Weise machen. Es ging ihnen darum, Regeln zu brechen, authentisch zu sein und Freundschaft über alles andere zu stellen. Für mich total bewegend, wenn ich als Erwachsener zurückblicke.

7. Familienbande

Die Familienbande Der Titelsong, Without Us, geschrieben von Jeff Barry und Tom Scott, ist zweifellos der GRÖSSTE reißerische von allen. Familie Krawatten ging es um Familie, und die Keatons waren eine Familie, die sich in vielerlei Hinsicht wie meine eigene anfühlte. Ich liebte alle Charaktere und war total in Alex verknallt (wer tat das nicht?). Die Titelsequenz zeigt, wie sich die Charaktere rund eine Million Mal umarmen, und als ob das nicht genug wäre, geht einem der Text einfach in den Magen: Was würden wir tun, Baby / Ohne uns? Zu viel, sage ich Ihnen, zu viel.

Sicher, den Sitcoms der 80er Jahre kann es an einer gewissen Tiefe gefehlt haben. Manchmal waren sie sogar geradezu unsinnig und dumm. Aber die Titelsongs hatten eine Möglichkeit, einen glauben zu lassen, dass man etwas mit echtem Herzen und Integrität ansah, oder gaben einem zumindest etwas zum Mitsingen. Und egal wie sehr sich jemand über die Sitcoms der 80er lustig macht oder sie kritisiert, wir werden immer einen besonderen Platz für sie in unseren Herzen haben.