celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Sind Sie in einer geschlechtslosen Ehe? Wege, um damit fertig zu werden und wie man es beheben kann, laut einem Experten

Sex
Anzeichen einer geschlechtslosen Ehe

Antonio Diaz/Getty Images

Es ist also eine Minute her, seit Sie und Ihr Ehepartner die Laken geschüttelt haben. Jede Beziehung gerät von Zeit zu Zeit in eine Sex-Trotte, sagst du dir. Aber im Hinterkopf können Sie nicht anders, als sich Sorgen zu machen, dass Sie vielleicht in das Gebiet der geschlechtslosen Ehe übergegangen sind. Es folgt eine Reihe von Google-Suchen: Wie oft sollte? Paare lieben sich in einer Woche ? Gilt einmal im Monat als geschlechtslose Ehe? Schon bald geraten Sie in Panik über den Stand Ihrer Ehe.

Das Wichtigste zuerst – atmen. Im glühenden Dunst dieser sexbesessenen Jungvermählten hättest du wahrscheinlich nie gedacht, dass du hier landen würdest. Dennoch sollten Sie wissen, dass Sie nicht allein sind und es keine Schande ist, nach Antworten zu suchen. Und damit Sie möglichst wenig graben müssen, um diese Antworten zu finden, haben wir einen zugelassenen klinischen Psychologen und zertifizierten Neurotherapeuten gefragt Dr. Catherine Jackson um abzuwägen, wie Sie feststellen können, ob Sie in einer geschlechtslosen Ehe sind, und wie Sie damit umgehen können, sobald Sie Ihre eheliche Intimität hergestellt haben, könnte eine Auffrischungsimpfung gebrauchen.



Was ist eine geschlechtslose Ehe?

Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort. Laut Jackson gilt eine Ehe, in der nur sehr wenig bis gar kein Sex stattfindet, als geschlechtslose Ehe. „Sehr wenig“ ist für jedes Paar anders. Einige Paare sind der Meinung, dass Sex mehrmals pro Woche stattfinden sollte, während andere mehrmals im Monat Sex benötigen. Es gibt Fälle mit Paaren, die nur mehrmals im Jahr Sex haben und das reicht ihnen. Daher ist das, was sehr wenig Sex ausmacht, unterschiedlich und wird von jedem Paar definiert. Körperliche Intimität unterscheidet eine Freundschaft oder eine platonische Beziehung von einer romantischen. Ohne sie können sich diejenigen in einer Ehe eher wie Mitbewohner fühlen.

Anzeichen einer geschlechtslosen Ehe

Pixabay/Pexels

Wie kann ich feststellen, ob ich in einem bin?

Sie müssen Ihrem Bauchgefühl in diesem Fall vertrauen. Was ist für dich normal? Wenn Sie und Ihr Partner zuvor mehrmals pro Woche Sex genossen haben und dieser auf einmal im Monat geschrumpft ist, kann dies als geschlechtslose Ehe in Ihrer Beziehung gelten. Wenn Sie überhaupt keinen Sex mehr haben – und Sie in der Vergangenheit ein Paar waren, das es liebt, ausgelassen zu sein – ist es offensichtlich, dass Sie ein Intimitätsproblem lösen müssen. Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, ob Sie in einer geschlechtslosen Ehe leben oder einfach nur eine Sexdürre erleben, sollten Sie mit einem Sexualtherapeuten oder Psychologen sprechen, um Ihre Bedenken zu besprechen.

Wie bekomme ich die Milch von der Zunge meines Babys?

Was sind mögliche Gründe für eine geschlechtslose Ehe?

Beziehungen brauchen Arbeit, und dazu gehört auch Intimität. Mit so vielen anderen Dingen, die täglich auf Ihrem Kopf lasten, kann es leicht sein, Dinge wie Erschöpfung und Überforderung von der Außenwelt Ihr Sexualleben überschatten zu lassen. Es geht jedoch nicht immer darum, die Pflege dieser Intimität zu vernachlässigen. Manchmal liegen Probleme, die ein gesundes Sexualleben verhindern oder negativ beeinflussen, viel tiefer als nur der Akt des Sex selbst, erklärte Jackson. Diese Probleme können Konflikte in der Ehe, mangelndes Vertrauen in der Beziehung, sexuelle Inkompatibilität, Traumata in der Vorgeschichte, Veränderungen der Libido, Beziehung oder sexuelle Langeweile, erektile Dysfunktion oder Vaginismus, emotionale Dysregulation, psychische Erkrankungen, Nebenwirkungen von Medikamenten oder Drogenmissbrauch umfassen , und Auswirkungen der Pornografiesucht.

Gibt es Möglichkeiten, mit einer geschlechtslosen Ehe umzugehen?

Wie Sie vielleicht schon erraten haben, ist Kommunikation der Schlüssel! Das erste, was man tun sollte, ist offen und ehrlich miteinander darüber zu sprechen. Besprechen Sie den Rückgang der Sexualität und erkunden Sie, was dazu beitragen könnte, und überlegen Sie sich Lösungen. Nehmen Sie nach Möglichkeit Anpassungen an allen Ursachen vor, die sich auf Ihr Sexualleben auswirken, wie z. B. Stressabbau, Änderungen von Zeitplänen usw. Beachten Sie, dass es nicht einfach ist, Änderungen an Ihrem Sexualleben vorzunehmen, aber es ist machbar, wenn Sie daran denken , riet Jackson.

Eine andere Idee? Priorisieren Sie Sex wie alles andere in Ihrem Leben – indem Sie es in den Kalender aufnehmen. Paare können auch Sex planen, ähnlich wie sie andere Ereignisse und Aufgaben planen, sagte Jackson und fügte hinzu: Die Planung von Intimitätszeit, wie die Planung von Terminen, lässt jeden Partner wissen, wann eine physische Verbindung stattfinden wird, und gibt ihnen etwas, auf das sie sich freuen können.

Paar im Bett

Rawpixel/Pexels

Kann eine geschlechtslose Ehe überleben?

Erschrecken Sie nicht – Sie können eine geschlechtslose Ehe in Ordnung bringen. Es ist jedoch wichtig zu akzeptieren, dass Sie es möglicherweise nicht alleine schaffen. Wenn Paare Schwierigkeiten haben, selbst Veränderungen vorzunehmen oder wenn die Bemühungen nicht wie erhofft funktionieren, suchen Sie die Hilfe einer zugelassenen Fachkraft, eines Ehe- und Familientherapeuten und/oder eines auf Sexualprobleme spezialisierten Therapeuten (Sexologe) auf. ist empfehlenswert, erklärte Jackson. Paare müssen sich nicht schämen, da diese Profis ihnen helfen können, in ihrer Beziehung wieder auf den richtigen Weg zu kommen, ohne mehr Zeit zu verschwenden, die zu Ressentiments oder zum Ende der Beziehung führen kann.

Geschrieben von Julie Sprankles.

Warum hat Huhn die Straße überquert Witze?

Weiterlesen:

So erkennen Sie, ob Sie in einer giftigen Freundschaft sind und was Sie dagegen tun können

8 Möglichkeiten, Ihr Sexualleben wirklich aufzupeppen