celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Große Urlaubspläne? Merken Sie sich diese Tipps für das Reisen mit Geld

Reisen
reisen-mit-geld

Imgorthand/Getty Images

Mit Reisebeschränkungen endlich gelockert An vielen Orten ist die Idee, an einen aufregenden und neuen Ort zu gehen, nicht nur verlockend, sondern auch erreichbar. Aber unter den anderthalb Millionen Dingen, um die Sie sich kümmern müssen, wenn Sie Ihre Familienreise planen (Hallo, Motherload!), kann sich die Panik über das Reisen mit Geld in Ihr Gehirn einschleichen. Was ist die beste und sicherste Art, mit Geld zu reisen? Gibt es Reiseschecks überhaupt noch? Das Letzte, was Eltern wollen, ist, in eine Situation zu geraten, in der sie ihr Geld im Urlaub mit den Kindern verlieren und die gesamte Familie effektiv stranden lassen.

Und nein, Dekolleté ist nicht der richtige Ort, um Ihr Geld für eine große Reise zu verstauen. Natürlich ist ein BH ein hochfunktionaler Telefon-, Schlüssel- und Geldhalter für einen schnellen Lauf zum Einkaufen, aber für einen langen Urlaub ist er nicht gerade praktisch. Hier sind also ein paar Tipps zum Reisen mit Geld, bei denen Sie nicht Ihr Oberteil herunterstrecken müssen, um ein Affogato oder diese roségoldenen Minnie-Maus-Macarons bei Disney zu bezahlen, ohne die Ihr Tween einfach nicht leben könnte.



wirklich schwarze namen

Wie reist man am besten mit Geld?

Natürlich funktioniert keine einzelne Zahlungsform in allen Fällen. Je nachdem, wohin Sie mit Ihrem Geld reisen möchten, ist es ratsam, eine Kombination von Methoden zu haben. Schauen wir uns die gängigsten Formen des Reisegeldes genauer an.

Kreditkarten und Debitkarten

Kreditkarten sollten Ihre bevorzugte Zahlungsmethode während einer Reise sein, insbesondere im Ausland. Reiseguru Rick Steves empfiehlt beispielsweise, dass diejenigen, die nach Europa reisen, eine primäre Kreditkarte und eine Ersatz-Kreditkarte für Notfälle mit sich führen sollten. Überprüfen Sie bei Ihrer Rückkehr nach Hause den Kontostand und die Belastungen Ihrer Debit- und Kreditkarten, sagt Steves. Einige Reisende überwachen während der Reise ihre Guthaben, obwohl es wichtig ist, beim Online-Zugriff auf ein Finanzkonto vorsichtig zu sein.

Steves rät von Debitkarten ab, da das Geld, sobald jemand es vom Konto abgezogen hat, weg ist, bis die Bank überzeugt ist, dass die Gebühren nicht von Ihnen stammen. Da eine Debitkarte Geld direkt von Ihrem Bankkonto abzieht, sind potenzielle Gebühren, die einem Dieb entstehen, beängstigend – das ist es deine Geld, das weg ist, und es bleibt weg, bis die betrügerische Verwendung von Ihrer Bank untersucht wird, warnt Steves. Aus diesem Grund beschränke ich meine Debitkartennutzung auf Geldautomatenabhebungen. Beim Einkaufen bezahle ich bar oder mit Kreditkarte.

Ein weiterer Vorteil von Kreditkarten? Mit Reiseprämienkarten können Sie Dinge wie Prämienpunkte und Vielfliegermeilen sammeln. Außerdem rühmen sich viele ohne Fremdwährungstransaktionsgebühren und ermöglichen es Ihnen sogar, kostenlose Hotelaufenthalte zu verdienen.

Unabhängig davon, welche Art von Karte Sie verwenden, vergessen Sie nicht, anzurufen und der Bank mitzuteilen, dass Sie reisen werden. Es kann auch eine große Hilfe sein, wie die Einheimischen Geld zu tragen. Obwohl Sie Ihre Kreditkarten an manchen Orten wahrscheinlich nicht so frei verwenden können, können Sie das Ausgeben je nach Land, das Sie besuchen, erheblich erleichtern, indem Sie Ihr Geld auf eine Chip- und PIN-Kreditkarte legen. Holen Sie sich eine kompatible Kreditkarte und legen Sie Ihr Geld darauf an. Dies ist besonders hilfreich in Europa und bestimmten Teilen Asiens. Auf diese Weise müssen Sie sich keine Gedanken über das Mitführen von Bargeld machen und können die Karte kündigen, wenn Sie sie verlegt haben.

Kasse

Geld regiert die Welt. Aber Baller aufgepasst: Wenn Sie planen, mit außerhalb der USA zu reisen mehr als 10.000 $ in bar , müssen Sie es beim Zoll deklarieren. Die Strafverfolgungsbehörden versuchen, Geldwäsche zu verhindern. Wenn Sie also keine Erklärung dafür finden, woher Sie das Geld haben, können sie es tun ergreife es . Aber innerhalb der USA gibt es keine Begrenzung für die Menge an Bargeld, die Sie mit sich führen können.

Eine andere Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass Sie US-Bargeld in die Landeswährung umtauschen müssen, wenn Sie ins Ausland reisen. Recherchieren Sie im Voraus, und Sie sollten in der Lage sein, eine Überzahlung zu vermeiden. Gemäß NerdBrieftasche , Flughafenkioske und Geschäfte sollten Ihr letzter Ausweg sein, wenn Sie Geld umtauschen – die Wechselkurse sind im Allgemeinen schrecklich und die Gebühren hoch. Wenn Sie im Voraus planen, können Sie Ihre Bank oder Kreditgenossenschaft vor Ihrer Reise die Landeswährung Ihres Reiseziels bestellen lassen. Oder Sie nutzen sogar einen Online-Währungsumrechner und lassen sich die Landeswährung nach Hause liefern.

Aber wenn Sie ein Aufschieber sind (hey, hi, hallo … willkommen im Club), sollten Sie immer noch in der Lage sein, Bargeld in der lokalen Währung vom Geldautomatennetzwerk Ihrer Bank zu erhalten, sobald Sie Ihr Ziel erreicht haben. Stellen Sie also sicher, dass Sie die App Ihrer Institution verwenden, um die nächstgelegenen Geldautomaten zu Ihrem Zielort zu finden.

Spanische Kriegernamen

Reiseschecks

Ja, es gibt sie noch! Das Gute an dieser OG-Alternative zu Kredit- und Debitkarten ist, dass sie ersetzt werden können, wenn sie gestohlen werden oder verloren gehen, was sie sicherer macht als Bargeld. Reiseschecks sind zwar fast ausgestorben, aber bei einigen großen Banken findet man sie immer noch. American Express stellt ihre Reiseschecks immer noch ohne Servicegebühr in einer Vielzahl von Währungen aus und sie verfallen nie. Einige Einrichtungen erheben möglicherweise eine Gebühr für die Entgegennahme von Reiseschecks, was bedeutet, dass Sie vorher anrufen und sich über die Richtlinien informieren sollten.

Reiseschecks eignen sich hervorragend für Ausflüge in Orte ohne Geldautomaten oder wenn der örtliche Geldautomat defekt ist. Wenn Ihnen diese Form des Reisegeldes jedoch zu sehr nach einem Relikt vorkommt, USA heute empfiehlt Prepaid-Reisekarten als modernere Alternative. Faire Warnung: Sie beinhalten normalerweise mehr Gebühren als Reiseschecks. Dennoch sind sie eine hervorragende Ersatzzahlungsmethode.

Wie kann ich Geld auf Reisen mitnehmen?

Nachdem Sie nun festgestellt haben, dass Sie auf Reisen (insbesondere international) eine Kombination von Zahlungsmethoden zur Hand haben sollten, müssen Sie sich mit der Logistik auskennen. Obwohl es ärgerlich ist, daran zu denken – besonders wenn Sie auf Reisen sind – kann das Tragen von Geld Sie zu einem Ziel für erfahrene, geschickte Diebe und alltägliche Taschendiebe machen. In diesem Sinne hier ein paar wichtige Reisegeld-Tipps.

1. Du musst sie getrennt halten

Im Ernst, wenn das Singen des Textes zu diesem Offspring-Song in deinem Kopf dir hilft, dich daran zu erinnern, dann sei es so. Denn die harte Wahrheit hier ist, dass Ihre Methode, alles (Karten, Bargeld, Münzen, was auch immer) in einer Brieftasche zu verstauen, Sie auf Reisen einem größeren Risiko aussetzt. Es gibt unzählige Möglichkeiten, dies zu tun, also müssen Sie damit herumspielen, um herauszufinden, womit Sie sich am wohlsten fühlen. Ein Szenario? Sie könnten Ihre primäre Kreditkarte und etwas Bargeld behalten, Ihr Partner könnte die Ersatzkreditkarte und eine Prepaid-Debitkarte mit sich führen, und Sie könnten den Rest Ihres Bargelds im Safe Ihres Hotels aufbewahren.

2. Verstecken Sie Ihr Geld strategisch

So wie Sie Ihre Zahlungsquellen auf verschiedene Orte und Personen aufteilen, möchten Sie verwechseln, wo Sie dieses Geld an Ihrem tatsächlichen Körper tragen. Teilen Sie Ihre Rechnungen in verschiedene Verstecke auf. Auf diese Weise werden Sie nicht gestrandet, wenn ein Gauner eine Quelle schnappt. Eine Brieftasche in Ihrer Vordertasche macht es für einen Taschendieb schwieriger, darauf zuzugreifen, ohne Ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Und Sie können Geldgürtel bekommen, die unter Ihrer Kleidung um Hals, Taille, Oberschenkel, Knöchel und mehr gehen, die praktisch nicht nachweisbar sind und Ihr Geld sicher in der Nähe Ihres Körpers verstaut halten. Sie können sogar eine Ködergeldbörse in Ihrer Gesäßtasche tragen, um Diebe zu vereiteln.

Natürlich möchten Sie sich nicht mitten in einer Kneipe ausziehen müssen, um ein Pint zu bezahlen. Halten Sie also etwas Geld bereit – ein paar Dollar in Ihrer Socke oder, ja, sogar ein paar Dollar in Ihrem BH könnten eine gute Idee sein.

Profi-Sicherheitstipp: Wenn du normalerweise Geld in deinen BH steckst, stecke es in eine Plastiktüte, bevor du es in dein Hemd steckst. Auf diese Weise berührt kein Geld Ihre Haut, was Ihnen hilft, schädliche Bakterien zu vermeiden, die manchmal mit Bargeld verbunden sind. Eines der coolen, aber ekligen Dinge am Geld ist, dass es buchstäblich überall gewesen ist. Obwohl Ihr BH ein ausgezeichneter Ort ist, um Bargeld in der Nähe zu halten, kann er ein wenig unhygienisch sein.

kreative frauennamen

Ist es sicher, mit Geld zu reisen?

Wie sie sagen, Geld regiert die Welt. Tut mir leid, Mama – Sie können diesen Traumfamilienurlaub nicht genau nach Paris nehmen, ohne etwas Geld mitzubringen. Natürlich können Sie viele Ihrer Reisearrangements im Voraus bezahlen. Aber es wird auf Ihren Reisen unweigerlich Momente geben, in denen Sie Kleingeld brauchen. Dennoch, in den unsterblichen Worten des alten Ben Franklin: Eine Unze Vorbeugung ist ein Pfund Heilung wert. Wenn Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen treffen, können Sie möglicherweise eine Menge Frustration ersparen, wenn Sie mit Geld reisen.

1. Zeigen Sie Ihr Geld nicht in der Öffentlichkeit

Jahrelanges Ansehen von True-Crime-Shows haben Sie davon überzeugt, dass überfüllte, belebte Orte gleich sicher sind. Für einen Taschendieb bedeutet ein geschäftiger Marktplatz jedoch viele abgelenkte Touristen, die gute Noten hinterlassen. Hier ist es praktisch, einen kleinen Geldbetrag zu haben, der leicht zugänglich ist – und getrennt vom Großteil Ihres Reisegeldes.

2. Seien Sie vorsichtig bei der Verwendung von Geldautomaten

Versuchen Sie zunächst, Geldautomaten nur während der Banköffnungszeiten zu benutzen. Wenn Sie irgendwelche Probleme haben, wissen Sie, dass Sie in die Filiale gehen und mit jemandem persönlich sprechen können. Wenn es 21 Uhr ist, Ihr Kind sich die Augen ausweint und Sie schnell Bargeld brauchen, möchten Sie nicht im Dunkeln an einem nicht mehr funktionierenden Geldautomaten festsitzen. Und schütteln Sie das Gerät, in das Sie Ihre Karte einsetzen, immer ein wenig, bevor Sie es verwenden. Wenn es ein Skimmer ist, fällt er ab. Blenden Sie auf ähnliche Weise die Zahlen aus, die Sie drücken, während Sie Ihre PIN eingeben. Einige Diebe verwenden Minikameras, um Kartennummern und zugehörige Pins aufzuzeichnen.

3. Haben Sie eine Punktperson zu Hause

Wenn Sie Ihr gesamtes Reisegeld verlieren, sollten Sie jemanden zu Hause haben, der bewaffnet und mit Informationen bereit ist, um Ihnen zu helfen. Zunächst einmal sollten Sie Kopien aller Ihrer Kreditkarten anfertigen, bevor Sie Ihre Reise antreten. Ihre Kontaktperson sollte wissen, wo diese sind (oder die Anmeldeinformationen für Ihre Online-Konten haben). Auf diese Weise können sie schnell und effizient die Nummern weitergeben, die Sie benötigen, um Kreditkartenunternehmen usw. zu kontaktieren. Außerdem können sie Ihnen das Geld überweisen, das Sie benötigen, um nach Hause zu kommen, was, wie Sie wissen, eine ziemlich große Sache ist.

4. Schließen Sie eine Reiseversicherung ab

Internationale Reisen sind für die meisten Familien ein großes Problem, daher ist es sinnvoll, die Kosten dieser Investition zu decken. Die richtige Reiseversicherung kann bei allem helfen, von der Umbuchung von Flügen über die Deckung von Kosten, die bei Reiseverspätungen entstehen, bis hin zum Auffinden von verlorenem Gepäck. Es gibt viele Möglichkeiten da draußen, also nehmen Sie sich vor Ihrer Reise genügend Zeit, um zu recherchieren.

Mit wie viel Geld sollte man reisen?

Obwohl dies sehr subjektiv ist, lautet eine gute Faustregel, so viel wie möglich von Ihrer Reise im Voraus zu bezahlen und dann 50 bis 100 US-Dollar pro Person und Tag mitzubringen. Und denken Sie daran, dass Sie dieses Geld diversifizieren wollen – indem Sie es zwischen Bargeld und Karten (oder sogar Reiseschecks) aufteilen. Sie müssen bei der Erstellung Ihres Budgets auch die Erschwinglichkeit des Reiseziels berücksichtigen, zu dem Sie reisen. Einige Orte sind viel günstiger als andere, was bedeutet, dass Sie möglicherweise mit weniger Ausgaben davonkommen.

Was sind clevere Orte, um Geld zu verstecken?

Bei Auslandsreisen ist es außerdem wichtig, Ihr Geld an einem sicheren Ort in Ihrem Hotel oder wo auch immer Sie übernachten möchten, aufzubewahren. Ein paar narrensichere Orte, um Ihr Geld zu verstecken, sind:

  • Eine undurchsichtige Plastikflasche
  • In deinen Socken in deinem Koffer
  • In einer Medizinflasche
  • In einem zufälligen Buch
  • Im Inneren eines Kaffeebehälters
  • Innenseite der DVD-Hülle

Teile Mit Deinen Freunden: