Holen Sie sich diese Aufnahmen oder halten Sie sich von Neugeborenen fern

Babys

RonTech2000 / Getty Images



Bevor ich Kinder hatte, dachte ich, wenn ich jemanden wegen Krankheitserregern ausflippen sehen würde, meine Güte, diese Person muss chillaxen. Keime sind in Ordnung. Krank zu werden ist keine große Sache.

Dann bekam ich Kinder und wurde ein echter Germaphob. Was für mich früher eine lästige Erkältung war, könnte für meine Kinder zu einem monatelangen Rotz-und-Husten-Thon werden. Und als mein Sohn mit seinen Atemwegsinfektionen schreckliche Asthmasymptome entwickelte, habe ich alles in meiner Macht Stehende getan, um ihn gesund und virenfrei zu halten.





Tatsache ist, dass kleine Kinder viel anfälliger für Viren und Krankheiten sind als die meisten Erwachsenen. Das gilt insbesondere für Neugeborene, deren Immunsystem praktisch nicht vorhanden ist, deren Körper winzig und verletzlich ist und die erst im Alter von etwa zwei Monaten geimpft werden können.

Also aufgepasst, Mamas und Papas. Sie kennen diese frühen Tage und Wochen, in denen Sie von einer Menge Besucher überschwemmt werden, die es wollen ohhhhhh und awwwww überall auf deinem Baby? Und du sagst, OMG, bitte komm nicht vorbei, wenn du eine Erkältung hast oder gerade die Pest überstanden hast. Aber dann bist du ein bisschen zu höflich, um etwas zu sagen?

Nun, ich werde Ihnen die Erlaubnis geben, etwas zu sagen, und ich werde Ihnen die Erlaubnis geben, jeden, der krank ist, wegzuweisen – einschließlich Menschen, die mit einem Schnupfen vor Ihrer Tür auftauchen.

Herr der Ringe Geschenke für ihn

Und dann gehe ich noch einen Schritt weiter und schlage vor, dass Sie Ihre Gäste gegen die häufigsten Viren impfen lassen, die Ihren Kleinen richtig krank machen könnten.

Moment, könnte man sagen, geht es nicht zu weit, meine Besucher zu fragen, ob sie geimpft sind? Ist das nicht ein Eingriff in ihre Privatsphäre?

Wie verbirgt man die Schwangerschaft vor den Eltern?

Nein, ist es nicht. Und hier der Grund: Wenn Ihre Gäste nicht geimpft sind, infizieren sie Ihr Baby eher mit einem sehr ernsten, potenziell lebensbedrohlichen Virus. Und wenn das passiert, dann ist ihr Impfstatus sehr wichtig für Sie.



Und rate was? Sie sagen nicht, dass sie nach Ihren Vorgaben geimpft werden müssen, nur dass sie kann deinem Neugeborenen verdammt noch mal nicht nahe kommen, wenn sie es nicht sind .

Nimm es nicht einfach von mir. Als die CDC erklärt , sollten frischgebackene Eltern daran arbeiten, einen Schutzkreis um ihr gefährdetes Neugeborenes zu schaffen, und dazu gehört auch, sicherzustellen, dass alle, die mit ihrem Baby in Kontakt kommen (Großeltern, Betreuer, Freunde), über ihre Impfungen – insbesondere die Grippeimpfung – auf dem Laufenden sind und Keuchhusten (Pertussis)-Impfstoffe.

Warum diese beiden Aufnahmen?

Beginnen wir mit der Grippeimpfung. Wir wissen, dass Grippeimpfungen zwar keinen 100%igen Schutz vor einer Grippe bieten, aber einen wichtigen Schutz bieten und die besten sind, die wir derzeit haben. Darüber hinaus können Babys unter 6 Monaten keine Grippeschutzimpfung bekommen, deshalb müssen alle um sie herum geschützt werden.

Am wichtigsten ist, wenn Ihr Baby die Grippe bekommt, kann dies äußerst gefährlich sein. Als Dr. Flor M. Munoz erzählt Ganz einfach , Babys und Kleinkinder entwickeln eher schwere Komplikationen wie eine Lungenentzündung durch die Grippe.

Kinder unter 5 Jahren und Erwachsene über 65 Jahren sind die Gruppen, die am stärksten gefährdet sind, ins Krankenhaus eingeliefert zu werden oder an der Grippe zu sterben, erklärt Dr. Munoz. Babys haben noch kein ausgereiftes Immunsystem – sie finden immer noch heraus, wie sie Infektionen bekämpfen können. Ihre kleinen Lungen entwickeln sich noch, sie bekommen mehr Entzündungen und es dauert länger, bis sie sich erholen.

Die gleiche Denkweise gilt für Keuchhusten (der leider zu in den letzten Jahren immer häufiger ). Säuglinge können diese Impfung erst im Alter von 2 Monaten erhalten, und wenn sie sich mit dem Virus infizieren, sind sie besonders gefährdet für lebensbedrohliche Symptome.

Dr. Munoz stimmt dem zu und warnt davor, dass Keuchhusten für Großeltern oder andere, die Ihr Baby besuchen möchten, möglicherweise nicht so wichtig ist. Aber in Wirklichkeit wäre es eine wirklich schreckliche Sache, wenn Ihr Baby es erwischt.

gute Anmachsprüche, um einem Kerl zu sagen

Wenn Sie als Erwachsener Keuchhusten bekommen, können Sie mit einem schrecklichen Husten herumlaufen, aber ansonsten fühlen Sie sich nicht so schlecht, sagt Dr. Munoz. Wenn ein Baby Keuchhusten bekommt, kann es sterben.

Ja. Diese Dinge sind sehr ernst. Nicht etwas, das wir einfach beschönigen und denken sollten, naja, das wird nicht passieren meine Baby.

Hören Sie: Ich verstehe, wie unangenehm es ist, solche Diskussionen zu führen. Es kann umständlich und sogar sehr stressig sein, diese Dinge mit Familie und Freunden zu erörtern, besonders wenn Sie ein frischgebackenes Elternteil sind.

Ich finde, dass es ein hilfreiches Comeback sein kann, wenn man so etwas sagt wie: Entschuldigung, mein Arzt sagte, Sie müssen diese Aufnahmen machen, bevor Sie sehen, dass das Baby in der Gesäßtasche ist. Sie können ihnen auch die CDC-Artikel über die Bedeutung dieser Aufnahmen.

Aber die Wahrheit ist, dass es nicht Ihre Aufgabe ist, sich bei anderen zu entschuldigen oder Ihre Elternentscheidungen zu rationalisieren.

ein Glas Wein beim Stillen

Glaub mir, das wird nur einer von viele Gespräche, die Sie mit Ihren Freunden oder Ihrer Großfamilie führen werden, bei denen Sie möglicherweise nicht auf Augenhöhe sind. Und die Wahrheit ist, es ist schwierig und macht Angst. Aber Grenzen sind schöne Dinge und du darfst sie haben, auch mit deinen Lieben. Vor allem, wenn es Ihr Ziel ist, Ihr Kind zu schützen.

Die Sicherheit und das Wohlbefinden Ihres schönen Babys ist das Wichtigste im Universum. Sie sind nicht überfürsorglich, weil Sie möchten, dass sich jeder, der auch nur ein wenig unter dem Wetter steht, von Ihrem Baby fernhält. Und Sie dürfen die Regel, dass Ihre Besucher bestimmte Impfstoffe haben müssen, uneingeschränkt durchsetzen.

Dein Baby, deine Regeln. Und ehrlich gesagt, jeder, der dir ein Problem bereitet, kann freundlicherweise sofort ficken. Amen .