celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Halten Sie es zusammen, wenn Sie ein aufbrausendes Elternteil sind

Andere
Elternschaft, wenn Sie aufbrausend sind

Choreograph / iStock

Ich habe nie gemerkt, dass ich ein Temperament habe, bis ich Mutter wurde.

Klar, die Leute haben mich gestört. Ich hatte Streit und sogar ein paar körperliche Auseinandersetzungen, aber selbst dann habe ich nie wirklich habe meine Scheiße verloren. Dann bekam ich Kinder, und meine schlafende verrückte Hündin kam sprudelnd an die Oberfläche.



Es überrascht mich immer, wie schnell ich über scheinbar geringfügige Verstöße sauer werde. Es ist nur so, dass wenn ich in einem Zustand der ständigen Erschöpfung bin, kleine Dinge wirklich große Dinge sind. Ich nicht wollen mich auf mein Kind zu ärgern, weil es zum hundertsten Mal Zahnpastawasser über den Badezimmerspiegel spritzte, nachdem ich es wiederholt daran erinnert hatte. ich wollen um mein inneres Gandhi zu kanalisieren und ruhig zu bleiben. Das Problem ist, dass ich buchstäblich gerade ein Chaos im anderen Zimmer aufgeräumt habe, ich bin 12 Stunden in meinem Tag und ein Kleinkind klammert sich an mein Bein. Ich bin frisch aus der Ruhe. Musste Gandhi jemals einen anderen Menschen aufs Töpfchen bringen? Ich würde vermuten, nein, was sein Zen-Niveau erklärt.

Wenn ich spät dran bin und mein Sohn sich die Hände mit einer Banane wäscht oder feststellt, dass sich meine Tochter für die 38 . nackt ausgezogen hatthheute Zeit und pinkelt auf ihre Babypuppen, oder jemand spurt Haferflocken über meinen frisch gewischten Boden und es ist zu spät für Kaffee, aber noch zu früh für Wein…ich verliere es.

Ich besitze mein Verrücktes, aber es ist hässlich. Zu wissen, dass ich immer auf einer kurzen Zündschnur laufe, bedeutet, dass ich alle um mich herum etwas locker lassen muss, mich eingeschlossen. Im Laufe der Zeit habe ich einige Bewältigungsfähigkeiten entwickelt, die mir helfen, meine Scheiße zusammenzuhalten, wenn es sich anfühlt, als würde ich gleich explodieren.

Selbsterkenntnis

Dies ist ein wesentlicher Bestandteil der Elternschaft, wenn meine Geduld zur Neige geht. Ich muss mich ständig überprüfen: Habe ich gegessen? Brauche ich Tylenol? Einen Milchkaffee? Muss ich ein paar Minuten die Füße hochlegen? Wenn ich müde, hungrig oder allgemein gestresst bin, haben diese Faktoren nichts mit meinen Kindern zu tun, und ich sollte die Verantwortung dafür übernehmen, sie zu reparieren.

Mein Volk als echte Menschen sehen

Es ist wichtig anzuerkennen, dass meine Kinder berechtigte Bedürfnisse und Sorgen haben. Sicher, es kann keinen Sinn machen, ich dass mein 4-jähriger schmilzt, weil ich seine Kommodenschublade geöffnet habe, und er wollte es tun. Aber in seinem winzigen Gehirn ist das wirklich eine große Sache. Ich muss mich selbst daran erinnern, einen Schritt zurückzutreten und daran zu denken, dass er nicht einen Anfall über die Schublade wirft, nur um ein Arschloch zu sein; er ist eine Person mit originellen Gedanken und Ideen, wie die Welt funktionieren sollte. Es ist meine Aufgabe, ihm zu helfen, angemessen zu operieren und zu schreien: Warum kann ich nicht die Schublade für Sie öffnen?! wie ein wahnsinniger Wahnsinniger wird ihm nicht helfen, diese Lektionen zu lernen. Ähm, nicht wahr? Aber immer noch sehr schwer zu merken, wenn man im Moment ist.

Medikamente nehmen

In dieser Phase meines Lebens muss ich Medikamente nehmen, um ein ruhiges Elternteil zu sein. Ich mache es einfach. Und das ist in Ordnung, denn Elternschaft ist verdammt hart und manchmal ist es besser, Medikamente einzunehmen, als die ganze Zeit sauer zu sein. Frag einfach meine Familie.

Einnahme Pausen sind wichtig. Hörst du mich? WICHTIG.

Ich habe immer noch ab und zu Schuldgefühle, denn warum kann ich nicht einfach die Art von Mama sein, die es liebt, den ganzen Tag, jeden Tag bei ihren Kindern zu sein, bis sie alle das Nest verlassen und ich hemmungslos schluchze? Aber ich bin einfach nicht dieser Mensch. Dies geht auf das Selbstbewusstsein zurück; Ich kenne meine Grenzen und versuche sie nicht zu überschreiten. Wenn meine Grenzen erreicht sind, finde ich einen Weg, eine Pause einzulegen. Wenn ich die Zeichen ignoriere, kommt mein furchtbares Temperament zurück.

Mir und meinen Kindern vergeben

Das hält mich davon ab, in die Tiefen der Verzweiflung zu versinken. Wenn ich es vermassel, entschuldige ich mich. Ich benutze meine Fehler als Beweis meiner eigenen fehlerhaften Menschlichkeit, und ich hoffe, dass meine Kinder etwas aus meiner Ehrlichkeit lernen. Ich behaupte nicht, ein perfekter Mensch zu sein, aber ich weiß, dass ich trotz meiner Unvollkommenheiten eine verdammt gute Mutter bin.

Es ist nicht unmöglich, ein guter Elternteil zu sein, wenn Sie eine kurze Sicherung haben. Versuchen Sie einfach, Ihren Blödsinn unter Verschluss zu halten, bis Sie ihn richtig kanalisieren können.

Wie viele Stunden bis zur Schlafenszeit?