Langes Haar ist egal: Warum ich die Haare meiner Söhne nicht schneide

Allgemeines
Jungen mit langen Haaren erziehen: Warum ich es nicht schneide

fatihhoca / iStock

Die Leute verwechseln meine Söhne oft mit Mädchen. Ich korrigiere sie sanft – ich benutze ihn oder ihn anstelle von ihr. Dennoch sind diese Fremden zutiefst gedemütigt. Es tut mir so leid, sagen sie. Ich meinte nicht ... Und sie lassen es hängen, als ob es eine Art Verleumdung wäre, zu sagen, dass meine Söhne mädchenhaft aussahen.

Ich bürste es immer ab. Mach dir keine Sorgen, ich beruhige sie. Denn wenn deine Söhne lange Haare haben, werden die Leute sie mit Mädchen verwechseln. Es ist Teil des Territoriums.



Ich mochte lange Haare bei Männern schon immer. Ich habe meine College-Freunde angebettelt, ihnen die Haare wachsen zu lassen; Ich verbrachte vergebliche Jahre damit, meinen Mann vom Friseur fernzuhalten. Ich liebte es, wie lange Haare bei kleinen Jungen aussahen. Ich wusste also, dass ich, wenn ich Jungs habe, ihnen die Haare wachsen lassen würde.

Jungs mit langen Haaren

Elizabeth Broadbent

Aktivitäten an einem regnerischen Tag für Paare

Junge Nr. 1 hätte meine Pläne fast durchkreuzt. Er kam kahl heraus und blieb es fast ein Jahr lang entschlossen. Aber sein Haar begann bald zu wachsen – außer dass es nicht gerade nach unten wuchs. Die Haare von Baby Nr. 1 waren wie ein Miniatur-Einstein ausgefranst. Das Haar von Baby Nr. 2 wuchs glatt und glänzend und perfekt, und er schaukelt den Surfer-Look über seine Schultern. Bei Baby Nr. 3 ist es noch zu früh, um das zu sagen, aber er macht eine Menge Strandlocken. Ich liebe sie.

Meine Mutter ist dagegen. So auch meine Schwiegereltern, die alle traditionell präzisionsgeschnittene kleine Jungenstile bevorzugen würden. Meine Schwiegereltern halten süß den Mund. Meine Mutter sagt, sie wünschte, sie könnte die Kinder zum Friseur bringen. Diese Einwände kommen hauptsächlich aus einem traditionellen Sinn für Geschlechterrollen, bei denen kleine Jungen kurze Haare haben und kleine Mädchen lange Haare haben und Dick und Jane beide bei Spot leben und alles in Ordnung ist in der Welt. Ich ignoriere sie.

Ich hatte andere Einwände gegen die Haare meiner Jungs. Jemand sagte mir einmal, dass sie ungepflegt aussahen, und während ich damals lachte, habe ich seitdem gelernt, dass ein wenig Trimmen das Haar in Form halten kann, ohne die Länge zu beeinträchtigen. Das Haar meines ältesten Sohnes sah ungepflegt aus: es war in alle Richtungen wuschelig, sein Babyhaar kräuselte den Rest. Während es weh tat, obwohl ich es nicht wollte, schnitt ich ihm die Babyhaare ab, damit sein echtes Haar länger werden konnte. Für mich sah er aus wie ein armes geschorenes kleines Schaf. Aber er mag seine kurzen Haare und sagt, sie werden lang.

Und das ist der Schlüssel: Meine Söhne mögen ihre Haare. Mein Ältester sagt, er wächst es heraus. Mein mittlerer Sohn, der mit den Surferhaaren bis zu den Schultern, wird jedem, der fragt, sagen, dass er seine Haare bis zu den Knien wachsen lässt. Das Baby ist noch zu jung, um in seinen Haaren mitzureden, aber wenn es soweit ist, werde ich es fragen. Und wenn er sagt, er möchte, dass seine Haare abgeschnitten werden, wird es kommen (mit einigen schnüffelnden Tränen meinerseits).

Jungs mit langen Haaren Sohn

Elizabeth Broadbent

Mein mittlerer Sohn weiß, dass langes Haar mit etwas Pflege verbunden ist. Wir müssen aufpassen, dass nichts darin hängen bleibt. Wenn das passiert, bekommt er ein Bad, und er muss seine Haare waschen und konditionieren. Jeden Morgen bürste ich sein Haar; An manchen Morgen glätte ich es mit meinem Glätteisen. Er behauptet, dass es ihm gefällt. Auf jeden Fall weiß er, dass er stehen bleiben muss.

Andere Kinder verwechseln sie manchmal mit Mädchen, nennen sie sie oder fragen sich, warum die Mädchen tragen Krieg der Sterne Hemden. Wir korrigieren sie natürlich, und meistens verstehen sie es. Meine Jungs müssen noch auf das gemeine Kind treffen, das seine Haare zum Spott benutzt. Vielleicht liegt das daran, dass Jungen mit langen Haaren heutzutage häufiger anzutreffen sind. Vielleicht liegt es daran, dass ich mit Hippies rumhänge.

Ich liebe ihre langen, seidigen Locken. Ich finde es toll, dass sie, nicht eine willkürliche Kleiderordnung, entschieden haben, wie ihre Haare aussehen sollen. Aber vor allem liebe ich es, dass ihre Haare ein Ausdruck ihrer Persönlichkeit sind. Es ist lang. Es ist wunderschön. Es ist anders als das, was Sie normalerweise sehen.

Und das ist erstaunlich.