Miley Cyrus ehrt SNL-Mütter & Dolly Parton in bewegender Muttertags-Tribute

Unterhaltung
SNL

SNL/NBC



Miley Cyrus hat das Lied ihrer Taufpatin Dolly Parton absolut umwerfend dargeboten

Diese Wochen Samstagabend Live anders geöffnet. Die Show dieser Woche – moderiert von kontrovers Tesla-Chef und Milliardär Elon Musk — nicht wie gewohnt geöffnet. Der Cold Open-Sketch, der normalerweise eine Art politische Satire mit dem Großteil der Besetzung ist, wurde stattdessen durch eine bewegende Performance von Musicalgast Miley Cyrus ersetzt, der Mütter zu Ehren des Muttertags rief.

Morgen ist Muttertag. Dies ist für alle Mütter da draußen, sagte Cyrus, bevor er ein makelloses Cover von Dolly Partons Light of a Clear Blue Morning aufführte. Während ihres Auftritts , stellte sie viele der Darsteller der Show vor, die von ihren tatsächlichen Müttern auf der Bühne begleitet wurden.





Wegen der Pandemie einige SNL Die Darsteller trafen sich zum ersten Mal seit über einem Jahr wieder mit ihren Eltern, was es zu einem wirklich süßen Erlebnis machte.

Sie begannen mit Kate McKinnons Mutter, die Molly Shannon wirklich als Geschenk zum Muttertag wollte, aber glücklich schien, einen Klassiker nachzuspielen SNL Szene mit ihrer Tochter statt.

Aidy Bryants Mutter hat es geschafft, für die neue Show ihrer Tochter zu werben Schrillen auf Hulu. Chris Redds Mutter erwähnte versehentlich, dass sie ihren Sohn seit Thanksgiving, Weihnachten und unserer großen Spring Break-Reise, die wir gemacht haben, nicht mehr gesehen hat, als er sie leise von der Bühne führte.

Pete Davidsons Mutter machte auch einen Cameo-Auftritt und scherzte, dass sie ihn fast komplett verpasst hätte, weil sie die Nacht damit verbrachte, Videospiele mit Timothee Chalamet zu spielen. Es gab viele weitere süße und lustige Momente mit anderen Darstellern und ihren Müttern wie Heidi Gardner, Chloe Fineman, Beck Bennett, Melissa Villaseñor und Kenan Thompson.

Diese Wochen SNL machte Schlagzeilen für ihre Wahl Gastwirt, Tech-Milliardär Elon Musk .

Viele Darsteller äußerten ihre Ablehnung. Bowen Yang, der erste schwule männliche Darsteller in der Geschichte der Show, hat über seine Gefühle in den sozialen Medien kein Blatt vor den Mund genommen. In seiner Instagram-Story reagierte er mit einem Stirnrunzeln auf die Ankündigung. Dann, als Antwort auf Musks Tweet, der sagte: Lass uns herausfinden, wie live 'Saturday Night Live' wirklich ist, schrieb Yang: Was zum Teufel bedeutet das überhaupt.

Aidy Bryant teilte kurz nach der Ankündigung von Musk ein Zitat von Bernie Sanders mit, das lautete: Die 50 reichsten Menschen in Amerika besitzen heute mehr Vermögen als die untere Hälfte … das ist eine moralische Obszönität.

Abgesehen von der Moschus-Kontroverse stahl Cyrus die Show mehrmals in der Nacht, von ihrer Cold Open-Performance bis zu einer weiteren Performance von Plastic Hearts und Without You später in der Show. Sie durfte auch ihre Mutter am Ende ihres Liedes herausbringen und gab Dolly Parton, die ihre Patin ist, eine besondere Erwähnung zum Muttertag.

Insgesamt war die Show meh (sorry), aber Cyrus‘ Auftritte und die Hommage an den Muttertag waren es wert, gesehen zu werden.