celebs-networth.com

Ehefrau, Ehemann, Familie, Status, Wikipedia

Mein jüngstes Kind ist „verwöhnt“, weil ich verdammt müde bin

Erziehung
Fröhliche afrikanische Familie am Strand während der Sommerferien – Afroamerikaner haben Spaß in der Urlaubszeit – Eltern lieben Einheit und Reise-Lifestyle-Konzept

Alessandro Biascioli/Getty

Freunde, es bereitet mir keine große Freude, das zuzugeben, aber alle Gerüchte sind wahr. (Nein, nicht die Lied von Lizzo , aber es ist ein Knaller, Amirite?) Wenn Sie mehr als ein Kind haben, ist Ihr letztes dazu verdammt, unglaublich verwöhnt, aber auch vergessen zu werden – alles gleichzeitig. Frag nicht, wie es geht. Es ist eine seltsame Art von Alchemie und umso wahrscheinlicher, je mehr Kinder Sie zwischen dem ältesten und dem jüngsten Kind haben.

In meinem Fall habe ich zwei zwischen den Buchstützen und es ist erstaunlich, wie viel ich dem kleinsten Baby durchgehen lasse. (Ist es, dass ich gelernt habe, lockerer zu werden, oder dass meine Kinder mich gebrochen haben? Ich nehme an, es könnte beides sein.)



Laissez-faire-Erziehung (und ein wenig wohlwollende Vernachlässigung)

Der Witz ist normalerweise, dass Sie alle Premieren Ihrer ersten aufnehmen, aber wenn das jüngste Kind herumrollt, ist alles ein alter Hut. Du bist so an Kinder und ihren Unsinn gewöhnt, dass sie sich praktisch selbst großziehen. So ist es zumindest in meiner Familie. In unserem Haus wurde das Baby praktisch von meinen beiden Ältesten aufgezogen, und ehrlich gesagt, sie sind schreckliche Eltern.

Ich habe mir geschworen, nicht so ein Elternteil zu sein. Ich würde mich der Geburtsordnung widersetzen und bei meinem jüngsten Kind genauso konsequent sein wie bei meinem ältesten. Aber wie alles, was mit Erziehung zu tun hat, war es in der Theorie großartig, aber nicht ganz so sehr in der Ausführung.

Für mein erstes habe ich seine Babynahrung von Grund auf neu gemacht. Ich verbrachte Stunden damit, maßgeschneiderte Lebensmittel zuzubereiten, sie in meinem VitaMix zu mixen und sie dann in BPA-freien Eiswürfelbehältern einzufrieren. Ich kaufte so viele Bio-Lebensmittel und -Materialien wie möglich. Kaufte ihm alle möglichen Lernspielzeuge und las ihm jeden Abend vor. Wir hatten eine ganze Routine und ich war so ernst, dass es nervig war. Ich habe nur auf Mandarin mit ihm gesprochen und seitdem Zehntausende von Dollar ausgegeben, um ihn sowohl zweisprachig als auch zweisprachig in Chinesisch zu machen.

Nichts von diesem Unsinn für dieses letzte Baby. NÖ. Er besteht ausschließlich aus Müsliriegeln, Nuggets, Pizza und Saft aus Kirkland. Ich kann mich glücklich schätzen, wenn er Mandarin versteht – und er trollt mich ständig, indem er absichtlich Wörter falsch ausspricht und so tut, als könne er mich nicht verstehen.

süße Kontaktnamen für deinen Freund

Ich meine, vielleicht liegt es daran, dass ich früher strenger war, Timeouts erzwang und gelegentlich anschrie, um ein Verhalten zu erzwingen, das ich wollte oder verlangte. Aber jetzt, mit meinem jüngsten Kind, finde ich, dass es mir das wirklich nicht wert ist. Ich möchte nicht über etwas streiten, das mir auf lange Sicht eigentlich egal ist.

Du willst einen Monat nicht baden? Du willst nur Müsliriegel essen? Sie hassen Zähneputzen oder Zahnseide? Bußgeld. Bußgeld. Bußgeld. Es ist nicht so, dass er so stinkend oder schmutzig war, er isst Vitamine und wir haben eine gute Zahnversicherung.

Mit Mord davonkommen

Skynesher/Getty

Was auch immer der Grund sein mag, meine älteren Kinder beschweren sich ständig darüber, dass ich dem jüngsten Kind alles durchgehen lasse – Scheiße, die ihnen selbst vor zwei Jahren niemals erlaubt worden wäre.

Die älteren Kinder protestierten, als ich den Elternteil für den ersten Kung-Fu-Gürteltest meines Jüngsten ausfüllte. Ich habe ihm perfekte Noten gegeben, obwohl er wirklich nicht sehr gehorsam, hilfsbereit oder aufmerksam ist. Als ich diese Formulare jedoch für meine ältesten drei ausfüllte, antwortete ich ehrlich (und vielleicht waren meine Standards ein bisschen hoch), und als Ergebnis hatte keiner von ihnen jemals die Chance, eine Medaille zu gewinnen oder so hoch zu punkten wie die anderen Kinder, deren Eltern haben gelogen.

Oh, die unfairen Schreie und das Schluchzen, die folgten, nachdem mein jüngstes Kind die erste Medaille in der ganzen Familie bekommen hatte (nach sieben Jahren Kung-Fu). Der einzige Weg, wie ich die großen Kinder davon abhalten konnte, darüber zu weinen, war, ihnen zuzustimmen, auch bei ihrer nächsten Gürtelprüfung (die sie prompt mit einer Medaille abschlossen) perfekte Noten zu geben.

Ist es Bevorzugung oder ist es Resignation?

Reden wir über Verderben. Natürlich gibt es viele Vorwürfe der Bevorzugung.

Ich liebe ihn mehr, weil ich ihn Süßigkeiten zum Frühstück essen lasse. (Liebt es ihn mehr, wenn alle seine Zähne verfaulen?) Ich bin schonender für das Baby. (Nein, Kinder. Es ist Mama, die leichter zu sich selbst ist.) Ich habe ihm mehr Bildschirmzeit gegeben. (Ist es wirklich gut, sein Gehirn verrotten zu lassen?)

Wohin an einem regnerischen Tag

Um fair zu sein, er ist super verwöhnt – aber nicht nur von mir. Seine älteren Brüder und Schwestern geben sich alle Mühe, ihn zu verhätscheln und ihn bei Laune zu halten, denn sonst würden seine Wutanfälle meine Aufmerksamkeit auf sie lenken – und im Allgemeinen bedeutet das, dass sie etwas wegnehmen, was sie wollen.

Aber ehrlich gesagt liegt es nicht daran, dass ich das Baby verwöhne. Das liegt daran, dass ich aufgegeben habe. Ich bin einfach so verdammt müde. Das Leben ist nicht so ernst. Er wird gut ausgehen.

Tut den älteren Geschwistern aber nicht allzu leid. Ich bin auf ihrem Weg.

Sie benutzen den Jüngsten als Gewerkschaftsvertreter, weil sie wissen, dass es für mich viel schwieriger ist, seiner Niedlichkeit zu widerstehen. Schließlich hatte ich weniger Jahre Zeit, um Immunität aufzubauen, und seine quietschende kleine Stimme ist wirklich bezaubernd.